Diversified Dynamic Democracies

Performance

  • +17,5 %
    seit 18.02.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Investiert wird ausschließlich in Demokratien und sich dynamisch demokratisierende Länder.
Grundgedanken der Investmentstrategie sind neben dem philanthropischen Aspekt:

- Demokratien bieten größere wirtschaftliche Stabilität und ein wesentlich geringeres Risiko von Enteignungen, Verstaatlichungen oder kriegerischen Auseinandersetzungen (KRISENSICHER)

- die wirtschaftliche Entwicklung findet ausgewogener statt, da Partikularinteressen es schwerer haben, sich gegen das Gemeinwohl durchzusetzen (NACHHALTIG)

- sich demokratisierende Länder profitieren oft auch von einer verstärkten wirtschaftlichen Dynamik (WACHSTUM)

Die Gewichtung nehme ich anhand von Kriterien aus drei Säulen vor:
- Politisches System (Wahlprozess & Pluralismus, Funktionierender Staat, Politische Beteiligung)
- Reife der Gesellschaft (Pressefreiheit, Bürgerrechte, Politische Kultur)
- Offenheit der Wirtschaft (Korruption, Unternehmerische Freiheit, Offene Märkte)
Autokratien bzw. Diktaturen werden prinzipiell ausgeschlossen; in Länder wie China oder Rußland wird daher derzeit nicht investiert. Sollte für ein Land keine Investitionsmöglichkeit vorhanden sein,wie derzeit etwa für Tunesien, so rückt ein weiteres Land nach und wird gemäß seinem rechnerischen Anteil investiert, gegebenfalls überschüssiger Cash bleibt uninvestiert.

Ich verwende Daten des
- Democracy Index der Economist Intelligence Unit,
- Index of Economic Freedom der Heritage Foundation,
- Corruption Perception Index von Transparency International,
- Press Freedom Index von Reporters without Borders.

Innerhalb der Leitplanken der Länderallokation wird breit diversifiziert in ein Portfolio möglichst
liquider Aktien, Bonds und ETFs investiert. Die Aufteilung zwischen Anleihe- und Aktienmarkt folgt dabei der jeweiligen Markteinschätzung. Die Investments werden prinzipiell mittel- bis langfristig gehalten und die Allokation mindestens einmal jährlich anhand neuer Daten überprüft. Zwischenzeitlich wird jedoch die Portfoliostruktur taktisch nach Marktlage angepasst.

Neben den üblichen Risiken entsteht durch ein Investment insbesondere das Risiko, dass autoritäre Regime sich wirtschaftlich besser entwickeln könnten als Demokratien und dem Anleger hierdurch Opportunitätskosten entstehen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF71111111
Erstellungsdatum
18.02.2013
Indexstand
High Watermark
125,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 18.02.2013
Ich bin seit Jahren im Risikomanagement für Wertpapieranlagen tätig und verfüge über eine Zertifizierung zum Financial Risk Manager, einer der angesehensten Qualifizierungen in der Branche. Mein Ansatz ist ganz klar: - Ich will sicher sein, dass mein Geld nicht nur Rendite bringt, sondern auch einen nicht-materiellen nachhaltigen Mehrwert auslöst - Ich investiere langfristig und mache mir nichts aus der kurzfristigen Volatilität des Marktes - Nur wenn sich die zugrundeliegenden Marktverhältnisse fundamental zu verschieben drohen, strukturiere ich mein Portfolio um - Vor gegebenenfalls eher hohen Cash-Beständen schrecke ich nicht zurück, wenn ich mir damit die Möglichkeit offen halte, Chancen beim Schopf zu greifen

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Die Portfolioaufteilung steht: Europa 52% Nord-Amerika 16% Ost-Asien 10% Süd-Ost-Asien 9% Süd-Amerika 4% Süd-Asien 3% Sub-Sahara-Afrika 3% GUS 0% MENA 0% Aktien 74% Anleihen 23% Cash 3% mehr anzeigen

Kommentar zu DB X-TRACKERS MSCI CHILE TRN INDEX ETF

Dieser ETF auf Chilenische Aktien ist für Tunesien aufgerückt, für welches L&S leider kein Produkt im Angebot hat mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.