Skyscraper
  • +85,9 %
    seit 14.07.2015
  • -6,3 %
    1 Jahr
  • +13,8 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Im Rahmen meiner Strategie möchte ich meine Erfahrungen und Ideen als erfolgreicher Investor weitergeben. Das Portfolio besteht hauptsächlich aus europäischen und amerikanischen Aktieninvestments. Mein Fokus soll auf unterbewerteten Nebenwerten, aber auch auf Blue Chips, die seit Jahren stark gewachsen sind liegen. Dabei möchte ich fast ausschließlich aus europäischen und amerikanischen Aktienwerten wählen.Es soll gut diversifiziert und das Risiko damit breit gestreut werden. In besonderen Fällen kann es durchaus zu einer Übergewichtung von einzelnen Werten kommen.
Die Unternehmen werden durch chartbasierendes Stock-Picking und intensiver Fundamentalanalyse ausgesucht.

Ziel soll es sein - die großen Indizes outzuperformen.
Es sollen keine Hebelprodukte gehandelt werden!
Die Strategie soll sich besonders für Investoren eignen , welche einen langfristigen Anlegehorizont anstreben.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF7BH13047
Erstellungsdatum
14.07.2015
Indexstand
High Watermark
247,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Benedikt Höchsmann
Mitglied seit 14.07.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu HELLOFRESH SE INH O.N.

Warum ist HelloFresh mit einer hohen Gewichtung im wikifolio enthalten? Viele werden HelloFresh daher kennen, dass sie etwas online bestellt haben und einen 50% Voucher für die Bestellung ihrer ersten Kochbox erhalten haben. Das im Jahr 2011 gegründete Berliner Unternehmen setzte in der Vergangenheit, aber auch aktuell und in Zukunft weiterhin auf aggressives Wachstum. Anfangs belächelt als das nächste Berliner Unicorn, welches außer Geld verbrennen nichts taugen wird, hat sich das Bild in den letzten Jahren stark gewandelt.

Wer kauft denn bitteschön fertige Kochboxen mit Rezeptideen, wenn man das doch auch selbst im Supermarkt umsetzen kann? Insbesondere wenn diese dann auch noch teurer sein, als wenn man es selbst einkaufen würde? Dafür spricht ganz klar das Kaufmotiv bequemlichkeit! HelloFresh liefert frische Lebensmittel (gekühlt) inclusive den fertigen Rezepten mit genauer Anleitung bis an die Haustür. Das ganze System basiert auf einem Abonnement-Modus, welche dem Abonnent die regelmäßige Lieferung Versorgung mit frischen Essen bietet. Zusätzlich hat man sogar darauf spezialisiert, dass man Thermomix-geeignete Gerichte auswählen kann, damit der Käufer zu Hause noch weniger Arbeit hat. Wie beliebt der Thermomix in den deutschen Haushalten ist, wird wahrscheinlich jeder wissen. Supermarktketten wie Lidl (Kochzauber) haben sich auch an eigenen Kochboxenservices gewagt, diese aber schnell wieder eingestellt, weil der gewünscht Erfolg ausblieb.

Da man ein schnell wachsendes Unternehmen ist, hat man sich damals natürlich entschlossen auch stark global zu expandieren. Man wagte insbesondere den Markteintritt in den USA, welcher kritisch betrachtet wurde, besonders nachdem einige Zeit später Amazon beschlossen hatte in den Markt mit Kochboxen einzusteigen. Damals geriet die Aktie auch stark unter Druck aus diesem Grund.

Wie auch immer, man ließ sich nicht von dem eigenen Plan abhalten und einschüchtern und expandierte das Geschäftsmodell aggressiv in die USA. Und siehe da: Trotz starker Konkurrenzt nahm das Wachstum immer weiter zu, bis man Stand heute Marktführer in den USA ist und die USA der größte Absatzmarkt von HelloFresh ist. Dieses Jahr werden knapp 1,9 Mrd. € Umsatz erwartet, wobei ca. 1 Mrd. € auf die USA entfallen.

Was macht die Aktie so attraktiv?

Durch den Ausbau der Marktführerschaft steigen von Tag zu Tag die Markteintrittsbarrieren für Konkurrenten. Ein entscheidender Vorteil ist außerdem, dass HF mittlerweile profitabel ist und die Gewinnmarge stetig steigt. Das sieht bei der Konkurrenz ganz anders aus, welche es nicht schaffen das Wachstum bei gleichzeitiger Profitabilität zu erhalten, sondern weiterhin fette Verluste schreiben.

Ein großer Punkt der großen Position ist, dass sie im Peergroupvergleich extrem günstig bewertet ist. Wenn wir auf Essenslieferdienste wie Delivery Hero (machen nicht 1 zu 1 das Gleiche, jedoch befinden sie sich in der gleichen Branchen) schauen, finden wir schwindelerregende Bewertungen. Dagegen ist HF unter den oben genannten Punkten und der fundamentalen Daten aus heutigem Stand unterbewertet.

Hinzu kommt auch noch, dass am 4. März die Entscheidung getroffen wird, welche Unternehmen im MDAX enthalten werden sein und welche Auf-bzw. Absteiger es geben wird. HF hat sehr gute Chancen, dass sie in den MDAX aufsteigen werden, was automatisch zu einem weiteren Kursschub führen sollte. HF hat auch zufälligerweise den Termin zur Bekanntmachung des Geschäftsberichtes auf den 03. März gelegt... Ob das wohl Zufall war?

Der letzte Punkt für das Investment wäre für mich, dass HF ein klarer Übernahmekandidat für z.B. Amazon darstellt, welches bei Bekanntgabe mit einer satten Übernahmeprämie bepreist werden würde.

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das wikifolio konnte das Jahr 2019 sehr erfolgreich mit einem Plus von 25,5% abschließen und hat damit eine durchschnittliche Performance von 20% p.a. seit Mitte 2015 abgeliefert. Das Portfolio ist überragend aufgestellt und bringt für das das Jahr 2020 reichlich Potenzial mit. In Kürze wird es ein Update zu der Portfoliozusammenstellung geben.

Ich bedanke mich für das Vertrauen bei den aktuellen Investoren und gehe davon aus, dass dieses wikifolio nicht ewig unentdeckt bleiben wird.

Bis dahin allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Märkte brechen ein und das wikifolio steht stabil. Sehr schön! Mal sehen, ob dir ausgewählten Titel in der nächsten Zeit weiterhin den Markt deutlich outperformen. 

mehr anzeigen

Kommentar zu SOC. SPORT. LAZIO EO 0,6

Spekulative Position aufgrund des sich abahnenden Wechsels von SMS, dem wertvollsten Spieler in dem Kader von Lazio Rom. Dieser Transfer wird mindestens die aktuelle Marktkapitalisierung von Lazio einspülen. Ich bin gespannt was sich in den nächsten Wochen rund um die Personalie tuen wird. Angeblich ist der Deal kurz vor dem Abschluss und er wird zu 75 Mio. € + Boni zu ManU wechseln. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es am Ende ein paar Millionen mehr werden (ca.80 Mio. € als Grundablöse + Boni).

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.