Folder
  • +60,3 %
    seit 19.10.2016
  • -6,2 %
    1 Jahr
  • +12,4 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Für das wikifolio sollen generell aus meiner Sicht unterbewertete Unternehmen/Aktien nach den Value Investment Prinzipien z.B. nach Buffett, Graham und Munger gesucht werden. Es ist beabsichtigt die fundamentalen Kennzahlen bei der ersten Analyse heranzuziehen, um herauszufinden, ob sich generell der Kauf der Aktie aus fundamentaler Sicht lohnen könnte. Als folgender Schritt ist geplant aktuelle und zukünftige Chancen und Risiken des voranalysierten Unternehmens zu bewerten. Nach der fundamentalen Bewertung, Chancen- und Risikobetrachtung soll aufgrund von quantitativen und/oder qualitativen Merkmalen die Preisspanne der Aktie festgelegt werden, bei der der Preis meiner Ansicht nach günstig erscheint.

Welche Kriterien sollen in der Regel für die fundamentale Analyse herangezogen werden?
Zum Beispiel:
1. finanzielle Stabilität,
2. Rentabilität,
3. Marke,
4. Schutz vor Konkurrenz (Burggraben),
5. Management
6. Sicherheitsmarge (Begrenzung von Risiko)
7. Vergleich mit anderen börsennotierten Unternehmen
Hier könnte zum Beispiel die Gesamtrentabilität des eingesetzten Kapital (ROIC), freier Cashflow, Umsatzentwicklung, Eigenkapitalentwicklung als Bewertungsmaßstab herangezogen werden. Auch die finanzielle Stabilität ist für die Zukunft des Unternehmens von großer Bedeutung und sollte ebenfalls in die Bewertung einfließen.

Wieviele Werte sind in meinem Portfolio enthalten?
Die Anzahl an Werten sollte überschaubar sein und dadurch analysierbar bleiben. Qualität sollte hier vor Quantität gehen.

Der Anlagehorizont soll generell mittel- bis langfristig sein.

Das wikifolio kann auch durch Anlagezertifikate abgerundet werden.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFAKTWORLD
Erstellungsdatum
19.10.2016
Indexstand
High Watermark
254,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Ingo Weiß
Mitglied seit 19.10.2016

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu GAZPROM PJSC NAM.AKT.(SP.ADRS)/2RL5

Gazprom besitzt eine Menge Gas und Öl. Die Pipeline nach Europa wird kommen, wenn auch verspätet. Selbst der Strom in Elektrobatterien muss irgendwo herkommen und sicher ist leider, dass dieser nicht komplett aus regenerativer Energie kommen kann. Viele Europäer werden die nächsten Jahre noch mit Gas heizen. Der Gaspreis kann zwar auch stark schwanken, auf lange Sicht gesehen ist der Energiehunger aber eher steigend als abnehmend. Angebot und Nachfrage regeln den Preis. Langfristig ein guter Dividendentitel mit Kurssteigerungschancen.

Wie viel Energie könnte doch Deutschland einsparen, wenn sich endlich mal durchsetzen ließe, dass die Menschen auch von zu Hause arbeiten dürfen;-) Keine Pendelei mehr..

mehr anzeigen

Kommentar zu WIRECARD AG

Aktuell wird bei Wirecard stark auf fallende Kurse gesetzt. Der Aktienkurs ist sehr schwankungsintensiv aufgrund der negativen Nachrichten die verstreut werden. Verstreut, weil sehr viele Medien auf den Zug aufgesprungen sind und eine derart sensationelle negative Berichtserstattung vollzogen wird. Eine gute Berichtserstattung besteht für mich aus Fakten, Positive als auch Negative und nicht aus Vermutungen und Sensationen. Viele Privatanleger werden möglicherweise richtig Geld verloren haben, weil sie bei hohen Kursen gekauft und anschliessend wesentlich niedriger verkauft haben. Alles initiiert durch negative Presse. Wenn man hinter die Kulissen der Medienartikel blickt, ist klar zu erkennen, dass immer wieder die gleichen Nachrichten neu verpackt werden. Was wollen die Herausgeber damit erreichen? Eventuell viel Aufmersamkeit und viele Klicks auf der eigenen Seite? Dabei sollte man auch immer hinterfragen, mit welchem Geschäftsmodell die Internetpresse Geld verdient. Mehr Aufmerksamkeut bedeutet, mehr Geld verdienen. Mehr Sensationspresse bedeutet mehr Aufmerksamkeit. Ich kann nur jedem privaten Anleger raten die Artikel gar nicht erst durchzulesen und sich auf die Fakten zu konzentrieren. Alleine die Anzahl der gewonnenen Kunden im Laufe der Jahre lässt nicht am Erfolg des Geschäftsmodelles von Wirecard zweifeln. Ausserdem ist das Geschäftsmodell gut skalierbar. Software kann heutzutage einmal entwickelt werden und in mehrere Länder verwendet werden. Das heisst für mich, dass der Gewinn überproportional zu den Kosten/Aufwendungen steigen könnte, weil einmal programmierte Software mehrfach wiederverwendet werden kann. Die Bilanzkennzahlen sind für mich überzeugend. Das zukünftige Ebitda ist für mich überzeugend. Das Wachstum ist für mich überzeugend. Das Geschäftsmodell ist für mich überzeugend. Aktien sind zu einem guten Kurs aktuell zu haben und preiswerter als bei vielen Konkurrenzunternehmen.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.