TheValueScout
  • +30,1 %
    seit 04.07.2013
  • +51,2 %
    1 Jahr
  • +4,0 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Es soll nur in bereits produzierende Gold- und Silberförderer investiert werden. Hier soll vorrangig in Unternehmen investiert werden, die auch als Majors anhand ihrer hohen Marktkapitalisierung ersichtlich sind. Es sollen jedoch auch auf Sondersitutationen mit Unternehmen geringerer Kapitalisierung berücksichtigt werden können.

Tendenziell soll mit Veränderung der Positionsgröße auf Marktschwankungen reagiert werden, wobei ein 100 %iger Cashanteil nicht ausgeschlossen wird. Hierfür soll einerseits die Markttechnik und das Sentiment als Entscheidungsgrundlage herangezogen werden, andererseits soll aber auch direkte auf Unternehmensmeldungungen und Gerüchte reagiert werden. Übergeordnet soll jedoch die Entwicklung des Gold- und Silberpreises als Grundlage für die Entscheidung über die Höhe der Positionsgröße dienen.

Grundsätzlich sollen die einzelenen Werte längerfristig gehalten werden, jedoch soll die Möglichkeit des kurzfrisitigen reagierens möglich sein.

Der Ausverkauf der Gold- und Silberproduzenten im 2. Quartal 2013 sollte langfristig vernünftige Einstiegskurse gebraucht haben. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFAUAGMAJO
Erstellungsdatum
04.07.2013
Indexstand
High Watermark
144,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Dominik Ziegler
Mitglied seit 20.04.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

"Minenaktien: Der vierjährige Bärenmarkt (2012-2015) hat dazu geführt, dass ein Großteil der Minenunternehmen nun auf einem solideren Fundament steht. Niedrige Energiepreise und ein starker US-Dollar gegenüber schwachen Lokalwährungen sorgen für weiteren Rückenwind. Aus relativer Sicht könnte die Dividendenpolitik zunehmend wichtiger werden. Am US-Aktienmarkt haben 2020 mehr Unternehmen ihre Dividenden ausgesetzt oder gestrichen als in den letzten 10 Jahren zusammen, während z. B. Yamana Gold (+25%), Newmont Mining (+79%) oder B2Gold (+100%) ihre Dividenden zuletzt deutlich erhöhten. Dies ist ein klares Indiz für die zunehmende Ertragskraft der Minenunternehmen."

 "In Gold We Trust-Report 2020", Ronald Stöferle  

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

"Jahrelang hab ich mir die Finger wund geschrieben" - Seit vielen Jahren schriebe ich in meinen Kommentaren, dass ein Diversifikation in Gold, Silber und Edelmetallproduzenten durchaus Sinn machen kann. Die letzten Wochen haben dies nun anschaulich bestätigt. Gegenüber dem DAX konnte nicht nur auf Jahressicht, sondern auch über einen Zeitraum von sieben Jahren, eine deutliche Outperformance erzielt werden.

 

Auf Jahressicht liegt „Gold & Silber Majors“ um stolze 92 % vor dem deutschen Leitindex. Das Wikifolio wurde 2013 eröffnet und ist somit eines der am längsten dienenden Gold- und Silberminen Zertifikate auf der Plattform. Lange hinkten die Performance hinterher, lange erodierten die Kurse vor sich hin und keiner interessierte sich für diesen Sektor. Mittlerweile konnte das Portfolio den DAX auch langfristig deutlich outperformen. Die letzten Jahre waren eine sehr anspruchsvolle Zeit für die Mineninvestoren. Ein langes Tal der Tränen musste durchschritten werden. Die vorangegangene Hausse in Folge der Dotcom-Blase und Finanzkrise hatte in diesem Sektor zu hohen Schulden durch teure Übernahmen geführt. Ein Rückgang der Edelmetallnotierungen hatte dann viele Minenwerte dazu gezwungen ihre Hausaufgaben zu machen. Unternehmen wurden nicht mehr teuer übernommen, sondern viele Minenbetreiber hatten Kooperationen gesucht und sich auf freundlichem Weg zusammengetan. Unrentable Projekte wurden verkauft, Verbindlichkeiten massiv reduziert, sodass effiziente Unternehmen entstehen konnten. Antizyklisch gesehen waren dies die besten Zeit Investitionen in diese Brache zu tätigen, denn ein nachhaltiges Fundament für „bessere“ Zeiten wurde gelegt. Jahrelang habe ich versucht, darauf hinzuweisen. Jetzt wo der Goldpreis anzieht, werden immer höhere Cashflows erzielt. Schulden können noch schneller getilgt werden und zudem erhöh sich die Dividendenfähigkeit massiv. Weiter muss einem aber bewusst sein, dass wir es hier mit einer die volatilsten Branchen überhaupt zu tun haben. Daher sollte man Edelmetallwerte weiter „nur“ als Beimischung für anspruchsvolle Zeiten betrachten. Dennoch bleibt eines klar, fehlen sollten sie in keinem Portfolio.

 

Heute müssen Sie mir diese Aussage aber nicht mehr glauben, denn heute können Sie es an der Entwicklung selber sehen.

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Gold konsolidiert weiter im Bereich um 1700 USD. Die Spekulation ist geringfügig gefallen, ist mit 250.000 Netto-Long-Kontrakten aber weiterhin sehr hoch. Saisonal sollte der Goldpreis in den nächsten Wochen unterstützt sein. Der 50-Tage-Durchschnitt steigt und notiert zirka bei 1660 USD. Wichtige Widerstände lauern bei Gold um 1800 Dollar, im XAU-Goldminenindex im Bereich um 140 Punkten.

 

Der Widerstand bei 1800 USD sollte für den Goldpreis eine harte Nuss werden. Die Saisonalität, der Konsolidierungscharakter des Goldpreises sowie die Goldminen sprechen für eine Stabilisierung, trotz der hohen Spekulation. Ein Fall unter den 50-Tages-Durchschnitt wäre negativ. Meine primäre Erwartung liegt jedoch bei einem neune Anlauf an den 1800er Widerstand.

 

Ich behalte die niedrige Cashquote bei. In der letzten Woche habe ich Fortuna Silver und Hecla Mining leicht aufgestockt.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.