Momentum Growth-Strategie

Robert Paprstein

Performance

  • +0,7 %
    seit 26.04.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

ANSATZ & RISIKOMANAGEMENT:
In diesem wikifolio soll in eine variable Auswahl an meiner Ansicht nach gut gelaufenen Werten investiert werden. Diese können meines Erachtens aufgrund des Momentums weitere Kurssteigerungen erfahren (Gier Übertreibungsphasen).
Im Kontrollintervall können Rebalancing und Neubewertung durchgeführt werden, es sind auch zwischenzeitliche Stop-Loss- bzw. Take-Profit-Setzungen bei Kursgewinnen möglich.
Das Risiko der jeweiligen Einzelposition soll grundsätzlich durch Stop-Loss-Setzung begrenzt werden.
Es ist eine Cooldownphase von mindestens 5 Tagen ab dem dritten Verlust-Verkauf innerhalb von 5 Tagen vorgesehen.
Es soll in der Regel abgewartet, und bis zu 100 % Cash gehalten werden, bis sich wieder gemäß meiner Einschätzung Kaufpunkte ergeben und die Kaufkriterien für neue Einzelpositionen erfüllt sind (Panik Übertreibungsphasen).
Somit soll das Chance-Risiko-Verhältnis möglichst asymmetrisch sein.


KAUFKRITERIEN:
- Die 6-Monats-Performance (+%) der jeweiligen Einzelwerte soll meiner Ansicht nach positiv sein.
- Die 3-Monats-Performance (+%) soll auch gemäß meiner Einschätzung positiv sein.
- Die 12-Monats-Performance (+%) kann zusätzlich berücksichtigt werden, muss aber nach Marktkorrekturen / Krisen nicht zwingend positiv sein.
- Mehrere Tradingkriterien sollen die Auswahl für das wikifolio weiter eingrenzen.
- Die Anzahl der Einzelwerte für das wikifolio ist variabel.

VERKAUFSKRITERIEN & REBALANCING:
Alle Positionsgrößen sollen spätestens nach einem halben Jahr angepasst werden, um diese zu rebalancen.
Dabei soll auch geprüft werden, welche Werte die Kaufkriterien erfüllen, um gegebenenfalls ins wikifolio aufgenommen oder ersetzt zu werden.

Der Anlagehorizont soll kurz- bis mittelfristig sein.
Das wikifolio soll grundsätzlich nur Aktien beinhalten.
Informationsquellen sollen sein:
comdirect, onvista, Börse Stuttgart mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFBEST8PER
Erstellungsdatum
26.04.2018
Indexstand
High Watermark
108,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Robert Paprstein
Mitglied seit 26.04.2018
Bin als Privatperson bezüglich Börse optimistisch eingestellt, trotz Krisen und gefühlt täglichen Weltuntergangs-Nachrichten. Historisch gab es Krisen und starke Korrekturen, dennoch hat sich "die Börse" und auch die globale Wirtschaft über einen langen Zeitraum positiv entwickelt. Meine Meinung (keine Anlageberatung): Die Entwicklung an der Börse und der Wirtschaft korreliert meines Erachtens langfristig, in kürzeren Betrachtungen kann es jedoch zu Übertreibungen an der Börse kommen (Gier oder Panik). In diesen Phasen sind Chance und Risiko sehr hoch. Ich liebe einfache Systeme und Failure-Proofing (Fehlerbegrenzung), diese auszuarbeiten habe ich gelernt. Daher möchte ich nicht täglich stundenlang vor dem Monitor sitzen um lange, wiederkehrende Value-Analysen zu machen, um dann erst Recht wenig Erfolg zu haben. Von striktem "Buy & Hold" halte ich wenig, da wir in einer Zeit des digitalen Wandels leben. Die Digitalisierung war bisher ein wesentlicher Grund, warum seit dem Jahr 2000 mehr als die Hälfte aller Unternehmen aus der Fortune500 Liste verschwunden sind. Nur weil sehr bekannte Unternehmen in den letzten 30 Jahren sehr erfolgreich waren und stark gewachsen sind, bedeutet das nicht, dass es die nächsten Jahre so bleibt. Ein Zitat dazu von Charles Darwin:"It is not the strongest species that survive, nor the most intelligent, but the ones most responsive to change.” Es liegt daher in meinem Interesse trendstarke Unternehmen zu erkennen, hohe Kurssteigerungen (uA Momentum) mitzunehmen und negative Kursentwicklungen zu minimieren (Stop-Loss). Das Chance-Risiko Verhältnis soll mit einer einfachen Strategie und ohne viel Zeitaufwand (ROTI), asymmetrisch sein. Dabei sollen unterschiedliche Tradingtools (Indikatoren, Volumen, Oszillatoren, Scans, ...) angewendet werden, wobei mir bewusst ist, dass diese Strategie keine Garantie für Gewinne darstellt. Es besteht bei Aktien-Investments und Spekulationen immer das Risiko eines Verlustes oder Totalverlustes und hohen Kursschwankungen, ich übernehme dafür keine Verantwortung. Ich übernehme auch keine Verantwortung für die hier vorgestellten Informationen, da diese nur meine Meinung widerspiegeln, aber keine Anlageberatung sind sowie auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Anlageprodukten jeglicher Form sind.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

wikifolio-Fazit KW41: Diese Woche hat der Börsenmarkt noch einmal stärker korrigiert und natürlich auch unser wikifolio mit nach unten gezogen. Aufgrund der Handelsstrategie sind sicherheitshalber fast alle Titel per Stop-Loss aus dem wikifolio ausgeschieden, da manche Growth-Aktien gerne stärker abverkauft werden und wir da nicht lange zuschauen wollen.

Sind wir charttechnisch in einer Bubble? Sieht man sich z.B. den Nasdaq-100-Chart oder den marktbreiten S&P-500-Wochenchart langfristig an, dann kann die Antwort nur "JA!" sein.

Die großen Indizes sind seit der Subprime-Krise und der Lehman-Pleite in Jahr 2008/2009 mehr als gut gelaufen, das war seither ein traumhafter Aufwärtstrend. Beim Nasdaq-100 und S&P-500 wurde seit Jahren die 200-Tage-Linie nicht mehr nach unten durchbrochen (Wochenchart!). Die Charts steigen steil und immer steiler, sodass einem schwindlig werden kann. Das ist ein sicheres Zeichen für eine Bubble-Bildung. Diese wird sicher irgendwann zu 100%iger Wahrscheinlichkeit abverkauft, d.h. es kommt mal eine starke Abwärtsbewegung, nur keiner kann sagen wann. Der Aufwärtstrend ist idR gebrochen, wenn ein stärkeres Tief ein weiteres mal durchbrochen wird und der Aufwärts-Trendkanal gebrochen wurde.

Es gibt Warnzeichen, dass es so langsam ungemütlich wird an der Börse (200 Tage Linie sehr weit weg / Volatilität nimmt stark zu / politische Risiken / Zinsanhebungen / Shiller-KGV, ...), doch der Aufwärtstrend ist immer noch gegeben! Und gerade am Ende einer charttechnische Fahnenstange, d.h. Bubble, ist der Anstieg am größten.
Die Gier der Marktteilnehmer ist nicht zu unterschätzen.

Wichtig ist auch zu wissen, dass eine Krise kommt wenn ein zusätzliches unerwartetes Ereignis eintritt, auf das die Anleger nicht vorbereitet waren und zu starken Unsicherheiten führt. Dieses Ereignis hatten wir nicht, d.h. meines Erachtens gibt es trotz den täglichen, ungemütlichen News keinen Grund für eine Krise.
Ja, Anleger hassen Unsicherheiten, und manch zittrige Hände werden ihr Geld vom Börsenmarkt abziehen und in sichere Häfen wie den Anleihen-Markt umschichten.
Ein Tweet zu einer Zinsanhebung bzw. ein etwas höheres Zinsniveau sind aber meines Erachtens noch keine Auslöser einer Krise, dazu braucht es mehr.

Fazit: Die Party ist dann am Besten wenn schon alle am späten Abend angedusselt und lustig sind, man sollte die Party erst verlassen wenn sich die ersten reglos übergeben, andere mitreißen und denen auch übel wird.
Solange sich keine weiteren Unsicherheiten ergeben, werden nach der kurzen Cooldownphase wieder neue Werte ins wikifolio aufgenommen werden.
Es kann bei unveränderten News schnell wieder nach oben gehen.

 

  • Cash-Quote: 90,6 %
  • Anzahl Einzelwerte im wikifolio: 3
  • Davon mit positiver Entwicklung: 2 von 3
  • Beste Performance: TAG IMMOBILIEN AG: +1,4 %
  • Schlechteste Performance (noch im wikifolio): VTG AG O.N.: -1,8 %
  • Aus dem wikifolio: Alle bis auf CME GROUP, VTG AG, TAG IMMOBILIEN AG
  • Cooldownphase: noch bis mindestens 16.10.2018
  • Neu im wikifolio: Keine aufgrund laufender Cooldownphase
  • 52-Wochen-Hoch: 109,0
  • Maximaler Verlust (bisher): -7,7 %
  • Sharpe Ratio: 0,2
  • Performance seit Beginn: +0,7 %
  • Performance seit Emission: -1,3 %
  • Performance seit Jahresbeginn: +0,7 %
  • Performance 1 Jahr: N.A.
  • Performance 6 Monate: N.A.
  • Performance 3 Monate: -4,4 %
  • Performance 1 Monat: -6,7 %
  • Risiko-Faktor: 0,8x
mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nach Wirtschafts-News sind gestern noch neun Werte in sehr kurzer Folge aus dem wikifolio - per Stop-Loss - ausgeschieden. Vier davon im Verlust, daher verlängert sich die wikifolio-Cooldownphase bis mindestens 13.10.2018. Diesmal hat sich der IWF zu einer etwas schwächeren Konjunkturprognose geäußert, die deutschen Indizes hat es in sehr kurzer Zeit zerlegt. Der S&P ist auch schon am unteren Bollingerband angekommen. Mal sehen welche News am Donnerstag aus den USA kommen, eventuell hellt sich das Bild wieder auf.

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

wikifolio-Fazit KW40: Das wikifolio ist diese Woche um ca. 3,4 % gefallen. Der kleine Absturz erfolgte direkt nach der Bekanntgabe der eher schwachen US-Arbeitsmarktdaten und der Äußerung des FED-Chefs zu weiteren Zinsanhebungen. Hier dürfte für einige zittrige Anleger die Schmerzgrenze erreicht sein.

Es haben daher diese Woche relativ viele Positionen das wikifolio wieder verlassen, darunter haben auch drei Positionen die Stopp-Loss Grenze im Verlust unterschritten. Daher läuft jetzt eine Cooldownphase bis mindestens 10.10.2018, d.h. es werden keine neuen Positionen in diesem Zeitraum ins wikifolio aufgenommen.
Die Zeit wird genutzt um den Markt weiter zu beobachten und einzuschätzen und ggf. neue Positionen mit Potential zu finden.

Die Positionsgrößen wurden diese Woche auch alle sukzessive gleichgewichtet, die nächste Gleichgewichtung ist erst im nächsten Halbjahr geplant.

  • Cash-Quote: 29,5 %
  • Anzahl Einzelwerte im wikifolio: 23
  • Davon mit positiver Entwicklung: 14 von 23
  • Beste Performance: OES.EL-WIRT 100 (Verbund): +41,9 %
  • Schlechteste Performance (noch im wikifolio): MSCI INC.: -5,4 %
  • Aus dem wikifolio: AMAZON.COM INC. DL-,01; SPLUNK; SIXT SE VZO; ACTIVISION BLIZZARD; BECHTLE AG O.N.; SARTORIUS AG VZO O.N.; SQUARE INC.; PAYPAL; ILLUMINA; GRUBHUB; CYBERARK
  • Neu im wikifolio: ZOETIS; SPLUNK; MSCI INC.; VF CORP; VTG AG O.N.; SPLUNK; ARISTA NETWORKS; ECKERT+ZIEGLER AG O.N.; CANOPY GROWTH CORP.; Weitere auf 2% aufgestockt oder reduziert
  • 52-Wochen-Hoch: 109,0
  • Maximaler Verlust (bisher): -6,3 %
  • Sharpe Ratio: 0,2
  • Performance seit Beginn: +3,4 %
  • Performance seit Emission: +1,3 %
  • Performance seit Jahresbeginn: +3,4 %
  • Performance 1 Jahr: N.A.
  • Performance 6 Monate: N.A.
  • Performance 3 Monate: +1,1 %
  • Performance 1 Monat: -2,4 %
  • Risiko-Faktor: 0,8x
mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Erforderliches Update beim Trading-Plan:

- Die Gewichtung der Einzelpositionen wird künftig ~3% betragen. Damit soll eine langfristig zu defensive Vorgehensweise aufgrund der Cooldownphase gemäß der Handelsstrategie vermieden werden.
- Kauforders erfolgen nicht mehr als gestückelte Limit-Aufträge um in einer Cooldownphase nicht in mißverständliche Situationen, aufgrund anstehender Teilausführungen, zu kommen.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.