wikifolio publiziert

Kalkulatorische Kurse per 22.01.2018 - 21:57

101,76 EUR

Mittelkurs

Dieses wikifolio befindet sich im Status „publiziert“. Helfen Sie mit, es zum Leben zu erwecken und merken Sie sich unverbindlich vor.

Zertifikategebühr p.a. 0,95%
Performancegebühr 10%
€ 3.500,00   
€ 2.500 vorgemerktes Kapital notwendig
1 Vormerkungen   
10 vorgemerkte Anleger notwendig
59 Tage   
21 Tage Testphase notwendig

Ihre Vormerkung: € 100

R&D Investment Strategy

Referenzportfolio - Status: Publiziert - erstellt von Wallstreet23
Kann Hebelprodukte enthalten
Preise in EUR
Schwerpunkt DEUTSCHLAND
Aktiv diversifiziert
Handelt Hebelprodukte
Guter Kommunikator
Regelmäßige Aktivität
Symbol WFBF190526
Erstellungsdatum 25.11.2017
Top-wikifolio-Rangliste Punkte 6
Indexstand 101,76
High Watermark 101,87
Performance seit Beginn +2,80%

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

  • Alle Kennzahlen
  • Das aktuelle Portfolio
  • Jeden Trade in Echtzeit
Jetzt Registrieren
Handelsidee

Generell wird mit dem R&D Investment Strategy Wikifolio das Ziel verfolgt, eine einheitliche Fundamentale- und Charttechnische Analyse bestehender und potentieller Unternehmen bereitzustellen, um basierend auf den Ergebnissen strategische Entscheidungen zu treffen. Unter Strategischer Entscheidung versteht man die Auswahl, Überwachung und Nachforschung von potenziellen und aussichtsreichen Unternehmen. Auf Fundamentaler Ebene bedeutet dies, die Leistung der Unternehmen vergleichbar zu machen, potentiale aufzudecken und diese anhand „Stock Picking“ auszuwählen. Die Strategische Dimension des „Stock Pickings“ zielt dagegen v.a. darauf ab, basierend auf einer transparenten Entscheidungsgrundlage geeignete Unternehmen zu definieren, um Risiken und Abhängigkeiten ( Diversifikation) zu senken und die Depotqualität zu erhöhen. Somit wirkt die Fundamentale Analyse unterstützend, um die Erreichung der Ziele den Gesamtmarkt zu schlagen, langfristig zu erreichen. D.h. die Bereitstellung der benötigten Daten in einer ausreichenden Qualität, um eine aussagekräftige Bewertung erstellen zu können. Aufgabe der Charttechnik ist es dabei, geeignete Einsteige und kursziele auszuwählen und ihre Entwicklungen fortlaufend zu kontrollieren. Als Ziele stehen dabei primär das Risiko- und Moneymanagement sowie Definition geeigneter Ein- und Aussteige. Zudem sollen die Ein- und Ausstiege der einzelnen Aktien soweit abgestimmt werden, um der Forderung nach geringer Korrelation zum Gesamtmarkt, gerecht zu werden. Das Wikifolio strebt bei den Aktivitäten grundsätzlich eine langfristige und kontinuierliche Entwicklung an. Darüberhinaus kann es auch zu kurzfristigen Traidingaktivitäten kommen, um zeitlich begrenzte Bullenphasen auszunutzen. Anlagehorizont: Kurz-, Mittel-, bis Langfristig Hebelprodukte: Einsatz nur mit geringem Depotvolumen und überschaubarem Risiko. Vor allem wird dabei auf Trendstarke Aktien gesetzt.

Lassen Sie sich nichts entgehen!

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Jetzt Registrieren
Kurs (Bid) Stück +/- seit Kauf
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %

Lassen Sie sich nichts entgehen!

Um alle Trades in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.
Jetzt Registrieren
Ordertyp StatusZeitstempel Kurs Stück +/-
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
OHB-K C 42,619
DE000LS3A2Y6
Schließe die Position weil sie unter das Ausbruchsniveau gefallen ist. Es könnte in den nächsten Tagen zu weiteren Abgaben kommen. Als Aktie bleibt das Unternehmen dabei. Aber kurzfristig ist der Wert angeschlagen.
Bei US- Börseneröffnung ist ein Einstieg bei Xilinx geplant. Derzeit ergibt sich beim KI- Player aus den USA ein extrem attraktives CRV. Sollte die Position auch bei Eröffnung dieses niveau halten, wird mit einer ersten kleinen Position eingestiegen. Die Aktie befindet sich in einem intakten Aufwärtstrend, außerdem ist die Bewertung im aktuellen Marktumfeld als sehr attraktiv zu werten.
Nach der heutigen Shortattacke befindet sich Wirecard mächtig unter Druck. Allerdings scheint der EMA 50 eine gute support zone zu sein. An der Fundamental hervorragenden Lage des Unternehmens hat sich nix geändert. Die eingegangene Position ist sehr klein und es wird darauf spekuliert, dass sich der Wert wieder seinem ATH bei 110€ nähert.
Einstieg geplant! Sollte der Wert nachhaltig und per heutigem Tageschlusskurs die Marke von 83,24 ( ATH) überwinden. Wird im morgigen Handel oder heute Abend nach Börsenschluss eine erste Position eröffnet.
DATAGROUP bestätigt Rekordergebnis für das Geschäftsjahr 2016/2017 und plant Dividendenerhöhung * Margenanstieg belegt qualitativen Wachstumskurs * Spitzenposition bei Kundenzufriedenheit * Guter Start ins neue Geschäftsjahr Pliezhausen, 23. Januar 2018. Die DATAGROUP SE (WKN A0JC8S) veröffentlicht heute die testierten Zahlen des Geschäftsjahres 2016/2017. Nach der signifikanten Steigerung des Umsatzes und einem überproportionalen Anstieg aller Ertragskennzahlen soll die Dividende von 30 auf 45 Cent je Aktie erhöht werden. Der Vorstand erwartet für das laufende Geschäftsjahr eine Fortsetzung der dynamischen Entwicklung. Die testieren Zahlen bestätigen die bereits Ende November veröffentlichten vorläufigen Zahlen. Demnach steigerte DATAGROUP im Geschäftsjahr 2016/2017 (01.10.2016 - 30.09.2017) die Umsatzerlöse um 27,6 % auf 223,1 Mio. Euro (im Vj. 174,9 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg überproportional um 41,6 % auf 27,0 Mio. Euro (19,1 Mio. Euro), die EBITDA-Marge beträgt 12,1 % (10,9 %). Damit übertrifft DATAGROUP nach zweifacher Anhebung seine Jahresprognose (22 - 23 Mio. Euro) für das EBITDA deutlich und erreicht auch beim Umsatz den oberen Rand der zuletzt ausgesprochenen Guidance von 215 - 225 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs ebenfalls überproportional um 46,7 % und erreichte 18,6 Mio. Euro (12,7 Mio. Euro), das entspricht einer EBIT-Marge von 8,3 % (7,2 %). "Seit dem Geschäftsjahr 2016/2017 kommen die strategischen Entscheidungen aus unserer Agenda 2020 voll zum Tragen: Die Produktivierung unserer Dienstleistungen in der CORBOX, der systematische Abbau von niedrigmargigem "time-and-material"-Geschäft und zielgerichtete M&A-Aktivitäten beflügeln die Leistungsfähigkeit unserer Organisation - das zeigt sich in allen Kennzahlen", so DATAGROUP CEO Max H.-H. Schaber. "Wir haben bei Umsatz und Ertrag abermals neue Rekordmarken gesetzt." Der Periodenüberschuss sprang auf 11,2 Mio. Euro (5,7 Mio. Euro, +96 %), je Aktie entspricht dies einer Steigerung auf 1,41 Euro (0,75 Euro). Neben dem starken operativen Cashflow in Höhe von 32,5 Mio. Euro (9,5 Mio. Euro), trug die erfolgreiche Platzierung einer Kapitalerhöhung zum Abbau der Nettofinanzverschuldung und Stärkung der Bilanzstruktur bei. Durch die Ausgabe 759.000 neuer Aktien flossen der Gesellschaft 21,1 Mio. Euro netto zu. Die Eigenkapitalquote stieg auf 28 % (18 %) und somit deutlich über das angestrebte Mindestniveau von 20 %. Damit wurde die bilanzielle Grundlage für künftiges Wachstum geschaffen und gleichzeitig der Streubesitz erhöht. "Die Kapitalmaßnahmen wurden von den Anlegern sehr positiv aufgenommen. In der Folge hat sich die Liquidität der DATAGROUP-Aktie signifikant erhöht und die Marktkapitalisierung im Laufe des Geschäftsjahres auf 342 Mio. Euro mehr als verdoppelt", so Max H.-H. Schaber. Aufgrund der fortgesetzten guten Geschäftsentwicklung werden Vorstand und Aufsichtsrat auf der am 08. März 2017 am Firmensitz in Pliezhausen stattfindenden Hauptversammlung vorschlagen, die Dividende von 30 auf 45 Cent je Aktie[1] anzuheben. Ergebnisse und Kundenzufriedenheit bestätigen den eingeschlagenen Kurs Das qualitative Wachstum bestätigt den eingeschlagenen Kurs mit Fokus auf das Angebot hochwertiger Dienstleistungen für mittelständische Unternehmen. Erstmals wurden über 80 % der Erlöse durch den Verkauf von Services erzielt. Diese sind größtenteils über langjährige Verträge gesichert und ermöglichen gleichzeitig die gute Planbarkeit des Geschäfts und Steuerung der Kapazitäten. "Beides zusammen trägt zur überdurchschnittlichen Verbesserung unserer Margenkennzahlen bei", so COO Dirk Peters. "Die Qualität unserer Dienstleistung spiegelt sich aber nicht nur in unseren wirtschaftlichen Kennzahlen, sondern auch in der anhaltend hohen Kundenzufriedenheit wider." Die jüngste IT-Outsourcing-Studie von Whitelane und Navisco bescheinigt DATAGROUP eine weitere Verbesserung der Service-Qualität im Ranking der allgemeinen Kundenzufriedenheit. Mit einem Ergebnis von 80 % behauptet DATAGROUP damit erfolgreich ihren zweiten Platz unter den 27 führenden IT-Dienstleistern in Deutschland und Österreich. Durch zwei weitere strategische Akquisitionen hat DATAGROUP im vergangenen Geschäftsjahr die eigene Marktposition weiter verbessert. Mit der HanseCom (heute DATAGROUP Operate IT GmbH) sowie der ikb Data (heute DATAGROUP Financial IT Services GmbH) hat das Unternehmen zwei erfolgreiche Cloud- und Outsourcing-Dienstleister erworben, welche die Kompetenzen und Kapazitäten in den Kerngeschäftsfeldern erweitern. Durch die Übernahme der ikb Data wird insbesondere die vertikale Branchenkompetenz um den Bereich der Finanzdienstleistungen ergänzt. Mit beiden Unternehmen erschloss sich die Gruppe zudem neue interessante Kundenbeziehungen. Die verfügbaren liquiden Mittel geben DATAGROUP ausreichend Spielräume für weitere strategische Akquisitionen, mit denen das Angebot maßgeschneiderter Software- und IT-Lösungen sinnvoll erweitert werden kann. "Die digitale Transformation hat mittlerweile nahezu alle Branchen erreicht", so Dirk Peters. "Für uns ist das eine großartige Chance, denn die Digitalisierung wird den Bedarf an kompetenter Beratung für Konzeption, Implementierung und den Betrieb immer komplexer werdender IT-Infrastrukturen erhöhen. Und gerade im Mittelstand suchen Unternehmen dafür nach zuverlässigen Partnern, die in jeglicher Hinsicht auf Augenhöhe mit ihnen agieren können. Das wird den Konsolidierungsdruck in der IT-Branche beschleunigen." Wachstum setzt sich im ersten Quartal 2017/2018 nahtlos fort - Positiver Ausblick Der Start in das neue Geschäftsjahr deutet auf die Fortsetzung des dynamischen Wachstums von Umsatz und Ertrag hin. Höhepunkt war die Verlängerung des Dienstleistungsvertrags mit einem Bestandskunden aus der Luftfahrtindustrie um weitere drei Jahre. Der Auftrag umfasst die Betreuung von weltweit rund 17.000 IT-Arbeitsplätzen und mobilen Anwendern und hat ein Volumen von 16 Mio. Euro. Quelle: http://www.datagroup.de/investor-relations Der Konzernabschluss 2016/2017 steht auf http://www.datagroup.de/investor-relations

Lassen Sie sich nichts entgehen!

Für den Download von wikifolio-Daten, erstellen Sie sich bitte einen Account.
Jetzt Registrieren
Gehandelte Werte
Schwerpunkt DEUTSCHLAND
Handelt Hebelprodukte
Handelsstil
Aktiv diversifiziert
Qualitätsmerkmale
Guter Kommunikator
Regelmäßige Aktivität
Entscheidungsfindung:
Technische Analyse, Fundamentale Analyse, Sonstige Analyse
Anlageuniversum:
Der Trader eines jeden wikifolio kann in seinem Handeln auf bestimmte Werte des wikifolio Anlageuniversums eingeschränkt sein. Diese Werte werden vor der Emission (Wechsel auf Status "Investierbar") festgelegt und können anschließend nicht mehr geändert werden.
Aktien Deutschland: 
Aktien DAX, Aktien SDAX, Aktien TECDAX, Aktien Sonstige, Aktien MDAX
Aktien Europa: 
Aktien Europa Select
Aktien USA: 
Aktien Dow Jones, Aktien USA Select, Aktien NASDAQ 100 Select
Aktien Hot Stocks: 
Aktien Hot Stocks
Aktien International: 
Aktien Osteuropa Select, Aktien Japan Select, Aktien International
ETFs: 
ETFs Latein- & Südamerika, ETFs Emerging Markets, ETFs Länder Europa, ETFs Nordamerika, ETFs Sonstige Bonds, ETFs Welt, ETFs Rohstoffe ETCs, ETFs Deutschland, ETFs Länder Sonstige, ETFs DAX, ETFs Branchen, ETFs EuroStoxx, ETFs Asien, ETFs Europa Bonds, ETFs Europa Gesamt, ETFs Basic Resources, Other ETFs
Fonds: 
Fonds Immobilien, Fonds Renten, Fonds Aktien, Fonds Geldmarkt, Fonds DAB, Fonds Misch
Anlagezertifikate: 
Discountzertifikate, Bonuszertifikate, sonstige Anlagezertifikate
Hebelprodukte: 
Knock-Out-Produkte, Optionsscheine, sonstige Hebelprodukte