gerihouse
gerihouse
  • +49,8 %
    seit 22.07.2016
  • +10,6 %
    1 Jahr
  • +11,0 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Mit diesem wikifolio soll die Entwicklung der meiner Meinung nach wertvollsten Marken weltweit nachgebildet werden.

In diesem wikifolio können ausschließlich Aktien gehandelt werden.

Das Marktforschungsinstitut Millward Brown ermittelt jährlich ca. Anfang Juni die weltweit höchsten Markenwerte und veröffentlicht seit 2006 jährlich das „BrandZ Top 100 Most Powerful Brands Ranking“.

Aus dieser veröffentlichten Liste der Top 100 der wertvollsten Marken sollen die am besten platzierten Aktiengesellschaften ausgewählt werden.

Ist eine Aktie aus diesem Wikifolio in der jeweils neu veröffentlichten Liste nicht mehr unter den besten Aktiengesellschaften (AGs), soll diese frühestmöglich verkauft werden, und eine neu dazugekommene Top AG dafür nachgekauft werden.

Weiters ist geplant, bei einer neg. Performance von mehr als ca. 20% einer Aktienposition den ganzen Bestand dieser Aktie zu verkaufen und dafür Aktien der nächst gereihten AG aufzunehmen.

Meiner Meinung sollten Firmen mit starken Marken auch in der Zukunft höhere Kursgewinne erzielen und können meistens höhere oder zumindest stabile Dividenden ausschütten. Schwächephasen tauchen diese meistens besser durch als der Durchschnitts Markt.

Der Anlagehorizont sollte dabei langfristig sein. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFBRANDZ10
Erstellungsdatum
22.07.2016
Indexstand
High Watermark
166,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Gerhard Häusler
Mitglied seit 13.07.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu MCDONALDS CORP.

Die amerikanische Schnellrestaurantkette McDonald’s Corp. (ISIN: US5801351017, NYSE: MCD) gibt eine Quartalsdividende von 1,25 US-Dollar je Aktie bekannt. Aktionäre erhalten die nächste Ausschüttung am 15. Juni 2020 (Record date: 1. Juni 2020).

Auf das Gesamtjahr gerechnet werden 5,00 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 184,41 US-Dollar bei 2,71 Prozent (Stand: 22. Mai 2020). Seit dem Start der Dividendenzahlung im Jahr 1976 erhöhte McDonalds jedes Jahr seine Ausschüttung. An der Börse ist die Aktie seit 1965 notiert.

Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2020 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 4,71 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,02 Mrd. US-Dollar), wie am 30. April berichtet wurde. Der Gewinn betrug 1,11 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,33 Mrd. US-Dollar).

McDonalds bedient nach eigenen Angaben jeden Tag rund 69 Millionen Kunden in über 100 Ländern und knapp 38.000 Restaurants. Die Restaurants werden zu über 93 Prozent von Franchise-Nehmern geführt. Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2020 mit 6,68 Prozent im Minus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 142,2 Mrd. US-Dollar (Stand: 22. Mai 2020) auf.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

mehr anzeigen

Kommentar zu HOME DEPOT INC. DL-,05

Die amerikanische Baumarktkette Home Depot Inc. (ISIN: US4370761029, NYSE: HD) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 1,50 US-Dollar je Aktie an die Aktionäre ausschütten, wie am Dienstag berichtet wurde. Die Auszahlung erfolgt am 18. Juni 2020 (Record day: 4. Juni 2020). Insgesamt ist es das 133. Quartal in ununterbrochener Folge, für das Home Depot eine Dividende ausschüttet.

Der Konzern aus Cobb County im US-Bundesstaat Georgia zahlt auf das Jahr hochgerechnet 6 US-Dollar Dividende je Anteilsschein aus. Die Dividendenrendite beträgt aktuell 2,52 Prozent bei einem Börsenkurs von 238,10 US-Dollar (Stand: 19. Mai 2020).

Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2020 lag der Umsatz bei 28,26 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 26,30 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Dienstag berichtet wurde. Der Gewinn betrug 2,25 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,51 Mrd. US-Dollar). Den Ausblick auf das Gesamtjahr 2020 zog Home Depot zurück. Die Firma ist 1978 in Atlanta gegründet worden und betreibt aktuell 2.293 Baumärkte in Nordamerika, China, Mexiko, Guam, den Virgin Islands und Puerto Rico.

Seit Jahresbeginn liegt die Aktie an der Wall Street mit 9,03 Prozent im Plus und die derzeitige Marktkapitalisierung liegt bei 255,7 Mrd. US-Dollar (Stand: 19. Mai 2020).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

mehr anzeigen

Kommentar zu SAP SE

Europas größter Softwarekonzern SAP (ISIN: DE0007164600) wird an diesem Mittwoch ab 10.00 Uhr die diesjährige Hauptversammlung als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten abhalten. Die virtuelle Hauptversammlung wird live im Internet übertragen.

Der DAX-Konzern will den Aktionären eine Dividende von 1,58 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2019 vorschlagen. Dies entspricht einer Erhöhung um 5,3 Prozent im Vergleich zur Vorjahresdividende von 1,50 Euro. Beim derzeitigen Aktienkurs von 107,50 Euro liegt die Dividendenrendite aktuell bei 1,47 Prozent. Die Ausschüttungsquote beträgt 56 Prozent (2018: 44 Prozent).

Seit dem Gang an die Börse im Jahr 1988 schüttet SAP eine Dividende aus. In diesem Zeitraum wurde die reguläre Dividende nie gesenkt. Im Jahr 2012 erhielten die Aktionäre zusätzlich zur regulären Dividende eine einmalige Jubiläumsdividende in Höhe von 0,35 Euro.

Der Umsatz (Non-IFRS) legte im ersten Quartal 2020 währungsbereinigt um 5 Prozent auf 6,52 Mrd. Euro zu, wie am 21. April berichtet wurde. Der Betriebsgewinn sank währungsbereinigt um 1 Prozent auf 1,48 Mrd. Euro. Unter dem Strich stand ein Gewinn nach Steuern von 811 Mio. Euro nach einem Verlust von 108 Mio. Euro im Vorjahr in den Büchern.

Redaktion MyDividends.de

mehr anzeigen

Kommentar zu COMCAST

Der amerikanische Medienkonzern Comcast Corporation (ISIN: US20030N1019, NASDAQ: CMCSA) schüttet am 22. Juli 2020 eine Quartalsdividende von 0,23 US-Dollar je Aktie an die Investoren aus. Record date ist der 1. Juli 2020.

Auf das Jahr hochgerechnet beträgt die Dividende 0,92 US-Dollar. Dies entspricht beim derzeitigen Kursniveau von 34,97 US-Dollar (Stand: 13. Mai 2020) einer aktuellen Dividendenrendite von 2,63 Prozent.

Comcast ist 1963 gegründet worden und hat seinen Firmensitz in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania. Zu Comcast gehören Marken wie NBC Universal und der Pay-TV-Anbieter Sky sowie der Geschäftsbereich Comcast Cable. Damit ist Comcast der größte Kabelnetzbetreiber der USA. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2020 erzielte Comcast einen Umsatz von 26,61 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 26,86 Mrd. US-Dollar), wie am 30. April berichtet wurde. Der bereinigte Gewinn lag bei 3,27 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 3,48 Mrd. US-Dollar).

Die Comcast-Aktie ist an der Technologiebörse NASDAQ notiert und liegt dort seit Jahresanfang 2020 mit 22,24 Prozent im Minus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 159,6 Mrd. US-Dollar auf (Stand: 13. Mai 2020).

Redaktion MyDividends.de

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.