gffghfhhfh

  • -19,6 %
    seit 02.01.2019
  • -41,9 %
    1 Jahr
  • -18,8 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Der Handel erfolgt überwiegend mit KO-Zertifikaten. Das Risikoprofil ist daher sehr spekulativ, bei kurzfristiger bis sehr kurzfristiger Haltedauer. Ich nehme schwerpunktmäßig den DAX ins Visier, aber auch andere Indizes und Wertpapiere können gehandelt werden. Trotz des vorhandenen Risikos wird versucht, dass striktes Risikomanagement und Tradingpläne an der Tagesordnung stehen.

Es nennt sich: Social-Trading... ich bin Trader. Vereinfacht heißt das, dass in diesem wikifolio getradet wird... ich bin kein Investor oder sitze Positionen aus ... ich agiere intraday und trade aus dem einfachen Grund, dass ich Performance erzielen möchte.

Einer überdurchschnittlichen Performance steht erhöhtes Risiko gegenüber. Um frei arbeiten zu können, muss permanent mit einem Drawdown von bis zu 20 % gerechnet werden. Dieser ist für meinen Handel gesund und ausdrücklich erwünscht, um frei traden zu können. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFBULA2019
Erstellungsdatum
02.01.2019
Indexstand
High Watermark
80,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 20.12.2018

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Ich stelle meinen Handel auf wikifolio ein. Aufgrund von Handelsunterbrechungen, war auf wikifolio, der Handel über mehrmals knapp sieben stunden nicht möglich. In betracht der Volatilität am Markt und meines Bestrebens nach einem geringen Drawdown, ist der Handel für mich unter diesen Bedingungen nicht möglich. Auch zum Schutz des Kunden, verbietet sich für mich ein Trading auf wikifolio.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ich halte mich weiter zurück. Seit 11.300 war ich an der Seitenlinie. Wie erwartet, fiel der DAX unter 11.000 zurück. Im Kampf um die 11.000 Punkte Dax steht ein Kraftakt bevor:  Brexit, Zollstreit und schwache Daten aus der Eurozone: Börsianer sind alarmiert. Die Weltwirtschaft könnte auf eine neue ökonomische Krise zusteuern. Mit Spannung erwartet werden frische Daten aus China und Deutschland. Ich bleibe daher weiterhin zurückhaltend. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Mit einem deutlichen Kurssprung verabschiedet sich der Dax ins Wochenende. Zum Schluss legt er 2,6 Prozent zu auf 11.205 Punkte. Das ist der höchste Stand seit Anfang Dezember und natürlich gleichzeitig ein neues Jahreshoch im noch jungen 2019.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Täglich grüßt das Murmeltier. Weiterhin keine Änderung der Analyse. Heute Abstimmung in UK, zum Brexit Deal von May. Ich halte mich daher, wegen zu erwartender Volatilität zurück.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.