Wachstum spekulativ

Karl Heber

Performance

  • +25,1 %
    seit 21.09.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem wikifolio soll vorallem in Aktien und Indizes mit meiner Meinung nach großem Gewinnpotential investiert werden. Zur Auswahl der Investments sollen Fundamentaldaten, Charts und andere Analyse-Instrumente herangezogen werden. Über eine Kombination von selber definierten Filtern wird versucht die besten Investments herauszusuchen und der beste Zeitpunkt für den Kauf und Verkauf der Investments zu finden.

Es kann sowohl in Aktien, ETFs, Fonds, Anlagezertifikate und Hebelprodukte investiert werden. Zur Streuung und Risikominimierung können alle verfügbaren Instrumente eingesetzt werden.

Der Schwerpunkt der Investitionen wird in der Region USA und Europa liegen. Selektiv werden aber auch andere Regionen mit berücksichtigt.

Als Beimischung können auch in bestimmten Situationen Bond und / oder Rohstoff ETFs aufgenommen werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFCHANCE01
Erstellungsdatum
21.09.2014
Indexstand
High Watermark
124,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Karl Heber
Mitglied seit 30.12.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu Standard-Optionsschein auf Nordex

Nordex erhält Großauftrag

    Der Windkraftanlagenbauer Nordex hat einen Großauftrag aus Argentinien an Land gezogen. Auftraggeber des Windparks ist der Kraftwerksbetreiber Genneia, wie Nordex mitteilte. In Summe umfasse der neue Auftrag ein Volumen von 166,4 Megawatt, bestehend aus 38 Anlagen mit einer installierten Leistung von jeweils 4380 Megawatt. Der Windparkkomplex entstehe in der südlich gelegenen Provinz Chubut bei Puerto Madryn. Die Errichtung der Turbinen sei im vierten Quartal 2019 vorgesehen.
    https://boerse.ard.de/aktien/nordex-mit-grossauftrag-aus-argentinien100.html

    mehr anzeigen

    Kommentar zu BORUSSIA DORTMUND

    Borussia Dortmund: Spiel gedreht - Tabellenführer - neues Allzeithoch?

    „Aller guten Dinge sind drei“ – dafür fehlt der Schwarz-Gelben-Aktie eigentlich nur noch ein neuer Höchstkurs. Sportlich läuft es rund beim Team von Lucien Favre. Nach einem 2:0 Rückstand in Leverkusen, drehten seine Mannen noch die Partie und eroberten die Tabellenspitze vor dem FC Bayern München, der in Berlin den Kürzeren zog.

    Obwohl die Aktie von Borussia Dortmund auf die Verpflichtung des Schweizer Trainers nicht sonderlich reagiert hatte, kann sich die Performance seit diesem Zeitpunkt sehen lassen. Über 40 Prozent hat das Wertpapier in den letzten drei Monaten an Wert hinzugewonnen. Läuft es sportlich, läuft auch der Aktienkurs.

    Nach 6 Spieltagen grüßen die Borussen von der Tabellenspitze und sind das einzige Team in der Bundesliga, dass noch nicht verloren hat. Zudem läuft die Tormaschine auf Hochtouren. Mit 19 Treffern stellen auch hier die Schwarz-Gelben den Top-Wert. Nach leichten Anlaufschwierigkeiten im Pokal kommen die Jungs um Kapitän Marco Reus immer besser in Fahrt.

    Neben dem fleißigen Punktesammeln steigern auch einige Spieler ihren Marktwert. Den 20-jährigen Bruun Larsson und den 18-jährigen Jadon Sancho hatte vor der Saison wohl keiner so auf der Rechnung. Der Engländer Sancho kam Anfang vergangener Saison für rund 8 Millionen Euro von Manchester City. Mittlerweile wird sein Marktwert auf 20 Millionen E uro taxiert -Tendenz steigen. Nach 6 Spieltagen ist Sancho der drittbeste Scorer der Liga.

    https://www.onvista.de/news/borussia-dortmund-spiel-gedreht-tabellenfuehrer-neues-allzeithoch-130092667

    mehr anzeigen

    Kommentar zu Optionsschein auf Facebook

    Seit mehr als 10 Tagen keine Kurse. Auf Nachfrage beim Service heißt es erst, das sei nicht korrekt. Dann nochmals eine Mail, darauf heißt es, man kümmert sich darum. Aber das ist jetzt auch schon wieder mehr als eine Woche her. Aktuell scheint es wohl diverse Probleme mit der Plattform zu geben. Da fragt man sich natürlich, ob man hier weiter Geld investieren soll. mehr anzeigen

    Allgemeiner Kommentar

    Zukunftsmärkte für Erneuerbare weltweit: 22.12.2016 12:00 - In einer Marktanalyse hat die Exportinitiative Energie aktuelle Entwicklungen und Perspektiven für erneuerbare Energien weltweit analysiert. Die Studie untersucht zwölf Technologien in über 180 Märkten. ... Für die weltweite Photovoltaikbranche war 2015 das erfolgreichste Jahr aller Zeiten. Sowohl die Investitionen als auch die neuinstallierte Leistung waren höher als in den Vorjahren. Die globalen, durchschnittlichen Stromgestehungskosten für Photovoltaikanlagen fielen um weitere 15 Prozent auf 12,6 US-Cent pro Kilowattstunden. Seit 2010 sind diese Kosten damit um 56 Prozent gefallen. Das ist der deutlichste Rückgang unter allen Erneuerbare-Energien-Technologien. Asien war wie bereits in den Vorjahren die Weltregion mit dem stärksten Kapazitätszuwachs. (Petra Franke) Die Studie können Sie hier kostenlos downloaden: http://www.export-erneuerbare.de/EEE/Redaktion/DE/DENA/Downloads/Publikationen/Marktanalysen/20161212_marktanalyse_2016.html http://www.photovoltaik.eu/Archiv/Meldungsarchiv/Zukunftsmaerkte-fuer-Erneuerbare-weltweit,QUlEPTc0NTA4OCZNSUQ9MTEwOTQ5.html?UID=26075EF8FFCC0F8999400BF739FEBB8745557A2C19DCC657FA mehr anzeigen
    Lassen Sie sich nichts entgehen!
    Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.