Tradingchancen dt. Nebenwerte

Joachim Köngeter

Performance

  • +49,9 %
    seit 20.03.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Mit diesem Wikifolio möchte ich kurzfristige Tradingchancen in deutschen Nebenwerten gewinnbringend nutzen.
Hierbei sollen zwischen ca. 0 und 7 Aktienpositionen aufgenommen werden, die wenige Stunden bis einige Tage gehalten werden sollen. Durch diese geringe Anzahl an Aktienpositionen kann dieses Wikifolio sehr spekulativ sein. Um die Flexibilität zu erhöhen bzw. auch auf der Shortseite agieren zu können ist außerdem die Anlage in ETFs möglich. Ich beabsichtige sowohl die Aktienauswahl als auch den Einstiegszeitpunkt charttechnisch zu veranlassen. Verluste sollen möglichst klein gehalten werden.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFCHANCEJO
Erstellungsdatum
20.03.2015
Indexstand
High Watermark
157,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Joachim Köngeter
Mitglied seit 13.10.2014
Handel mit Aktien seit 1990. Seit 2005 hauptberuflicher Aktientrader. Ziel meiner Wikifolios ist es, eine überdurchschnittliche Rendite bei gleichzeitig möglichst geringem Risiko zu erzielen. Dabei werde ich versuchen, kurzfristige und aussichtsreiche Chartformationen einzelner Aktien aufzuspüren und für einen Kauf zu nutzen. Die Aktien sollen dann wenige Stunden bis zu einigen Tagen gehalten werden, um von einem Teil der Aufwärtsbewegung profitieren zu können. Es werden Aktien bevorzugt, die sich in übergeordneten Aufwärtstrends befinden und sich aus einer kurzfristigen Kursschwäche heraus möglichst unter Volumenanstieg wieder nach oben bewegen. Ich werde versuchen, das Risiko möglichst klein zu halten, indem der Investitionsgrad sehr flexibel an "den Markt" angepasst werden und durchaus auch unter 20 % betragen kann. Charts sind die Fußspuren des Geldes... Sofern Sie Käufe bzw. Verkäufe des wikifolios beabsichtigen, so führen Sie diese bitte wenn möglich nur während der Haupthandelszeiten durch, da hier der Spread (Differenz zwischen Kauf- und Verkaufskurs) am geringsten ist - am besten zwischen 9:30 und 17:00 Uhr. Ergänzend weise ich darauf hin, dass ich persönlich Positionen in den jeweiligen Aktien halten und auch jederzeit wieder auflösen kann.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Der DAX schloss am Freitag abend  22 Uhr bei einem Stand von 10.827 Punkten. Mittlerweile haben wir damit 20,4 % vom Allzeithoch (im Januar 2018 ) verloren. Unser wikifolio verlor vom Allzeithoch (im September 2018) bisher ca. 5,4 %. Die Kursverluste in manchen Aktien sind teilweise irrational. Am Freitag traf es in unserem wikifolio die Aktie von Dr. Hönle, die ca. 15 % verloren hat, nachdem Zahlen gemeldet wurden, die im Rahmen der Erwartungen ausgefallen sind. Der Gewinn pro Aktie betrug 3,94 € je Aktie und damit mehr als 100 % mehr als im Vorjahr. Das KGV beträgt damit für 2018 ca. 11. Die Aktie stand Anfang Oktober noch bei über 80 €. Am Freitagabend stand sie bei 44 €. Daß die Unternehmensführung ihren Ausblick in diesen schwierigen Zeiten etwas vorsichtiger formulierte, ist doch eigentlich nur zu verständlich. Die Aktie wurde jedoch brutal abgestraft. Warburg Research belässt Dr. Hönle nach den Zahlen mit einem Kursziel von 82 € auf "BUY". An diesem Beispiel sieht man, wie sehr Aktien heruntergeprügelt werden, sobald auch nur die kleinste Unsicherheit  auftritt. Der DAX-Short mit Hebel 2 wurde nochmals leicht ausgebaut auf nun knapp 13 % - dies entspricht einem ungehebelten DAX-Short in Höhe von 26 %. Die Aktienquote liegt bei ca. 51 %. Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen und wünsche ein schönes Wochenende/Jo

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der DAX notiert momentan mit 0,1 % im Minus. Unser wikifolio verliert ebenfalls ca. 0,1 %. Einizig erwähnenswert sind die Übernahme-/Fusionsgerüchte bei Leoni, die den Kurs auf momentan 14 % steigen lässt. Knapp die Hälfte der Position wurde mit ca. 20 % im Plus verkauft. Die anderen Werte mussten dem starken Anstieg von gestern Tribut zollen und verloren überwiegend.  Das Risiko im wikifolio wurde wieder leicht reduziert, indem der DAX-Short mit Hebel 2 nochmals aufgestockt wurde auf nun 9,3 %. Schönen Abend/Jo

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der DAX kann heute ca. 1,4 % zulegen. Unser wikifolio gewinnt immerhin ca. 1,3 % hinzu, und das trotz einer Investitionsquote von unter 50 % und einem DAX-Short, der noch nicht ausgestoppt wurde. Alle Werte können heute zulegen (außer natürlich der DAX-Short). 6 Aktien konnten über 5 % zulegen, PVA Tepla schafft sogar über 10 %. Endflich mal ein richtig schöner Tag an der Börse. Ich hoffe und denke mal nicht, daß uns die US-Börsen heute abend noch in die Suppe spucken. Schönen Abend /Jo

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der DAX kann heute ca. 0,2% zulegen. Unser wikifolio gewinnt ca. 0,3 % hinzu. (Wert 0,0 % bei wikifolio stimmt nicht). Die Investitionsquote wurde - nach dem guten Abschneiden der US-Börsen und des nachbörslichen DAX - ausgebaut auf nun ca. 50 %. Die DAX-Shorts wurden entfernt. Der DAX kletterte heute von 10.40 Uhr an rund 200 Punkte auf ca. 10.890 Punkte. Als gegen 15.30 Uhr die US-Börsen öffneten, ging der DAX leicht zurück. Mit Schluss des Xetra-Handels um exakt 17.30 Uhr ging es dann zügig abwärts. Es kommt mir so vor, als ob die US-Börsen mehr denn je den Markt in Deutschland bestimmen. Sobald hierzulande kein vernünftiger Handel (mit genügend Umsätzen) mehr möglich ist, spielen die Amis ihr Spiel und jagen den Markt in die eine oder andere Richtung. Zur Zeit ist das alles sehr nervenaufreibend und stressig. Wenn die Meldung über eine Einigung im Handelsstreit kommen sollte, werden die Märkte nach oben schießen. Sollte man zu diesem Zeitpunkt nicht investiert sein, wird es schwer sein, noch rechtzeitig einzusteigen. Wir sind nun mit ca. 50 % investiert. Sollte ich das Risiko wieder senken wollen, werde ich dies wahrscheinlich über einen DAX-Short machen. Dieser ist dann mit einem einem Stop-Loss schnell verkauft, sollte der Markt rasant nach oben schießen. Aktien - vor allem Nebenwerte - sind für ein schnelles aus- und einsteigen nicht geeignet, da hier ein erheblicher Preisunterschied zwischen Kauf und Verkauf besteht. (vor allem nach 17.30 Uhr und vorf 9 Uhr.) Außerdem kostet die Diversifikation bzw der Kauf der Aktien auch einiges an Zeit. Warten wir ab, wie die US-Börsen schließen werden. Schönen Abend /Jo

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.