ecommerce-chance

Christopher Paprotka

Performance

  • +52,0 %
    seit 08.12.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Grundsätzlich soll diversifiziert und langfristig orientiert angelegt werden. Die Anlage soll in der Regel auf E-Commere und Digitalunternehmen spezialsiert sein. Das Portfolio kann neben Aktien grundsätzlich auch in Anlagezertifikate und Hebelprodukte investieren. Mittelfristig sollen Papiere für gewöhnlich mit einer gleichmäßigen Gewichtung diversifiziert werden. Ein Einstieg kann grundsätzlich auch antizyklisch erfolgen. Die Analysen erfolgen überwiegend aus fundamentalen Methoden und sonstigen Analysen. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WFCM270910
Erstellungsdatum
08.12.2015
Indexstand
High Watermark
211,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Christopher Paprotka
Mitglied seit 08.12.2015
Hallo Zusammen, ich bin Christopher (30) und blogge in meiner Freizeit auf http://www.finanzgrundlagen.de Den Aktienmarkt beobachte ich schon seit meiner frühen Jugend. In meinem Studium der Wirtschaftsmathematik (B Sc.) habe ich sehr viel Theorie rund um die Themen Varianz, Chance/Risiko und Diversifizierung gelernt. In der Praxis beschäftige ich mich seit ca. 3 Jahren intensiv mit Wertpapieren. Die Idee dahinter war, mein Eigenkapital zu diversifizieren. Ein Wertpapier ist im Gegensatz zu einem eigenen Start Up nicht von meiner eigenen, persönlichen Leistung abhängig. Das Wikifolio anticyclical-long-term-flexible ist ein aktiv diversifiziertes Portfolio, das bereits seit ca. 1,5 Jahren von mir gemanaged wird. Ich bin mit der Entiwcklung von +40% seit Erstellung Anfang 2016 durchaus zufrieden. Mein Hebelportfolio ecommerce-chance sank kurz nach der Erstellung Ende 2015 von einem Top-Wert von 125 im Februar 2016 auf ca. 40 Index-Punkte. Hier habe ich aus meinen Anfängerfehlern gelernt! Ich konnte das Portfolio mit geringerem Risiko als zu Beginn, und in einem zugegebenermaßen freundlichen Marktumfeld zuletzt auf einen Wert von 110 Indexpunkte steigern. Die aktuelle Marktlage sehe ich als recht verunsichert an. Anzeichen für eine größere Markt-Korrektur sind durchaus da und dürfen keinesfalls unterschätzt werden. Für die Verwaltung meiner Wikifolios investiere ich ca. 1-2 Stunden pro Woche. Bei weiteren Fragen zu mir könnt ihr mich gerne auf Facebook oder XING kontaktieren.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu ZALANDO SE

Dem Kursschock nach Bekanntgabe der Q2 Zahlen folgte die kontinuerliche Erholung unter günstigen Marktbedingungen. Mehr als 12% konnte Zalando in den letzten 6 Wochen zulegen. Folgerichtig reduzieren wir, stetig, unseren Anteil am digitalen Fashion-Player, und nehmen die hohen Gewinne dankbar mit! Läuft. mehr anzeigen

Kommentar zu ROCKET INTERNET SE

"We enable entrepreneurship" - Mit diesem Motto zeigt das Samwer-Unternehmen auf ihrer eigenen Homepage die Richtung der Zukunft auf. Investoren scheinen überzeugt zu sein! Rocket Internet konnte in den vergangenen 4 Wochen 20% zulegen. Wir konnten von diesem Anstieg des Basiswertes erfolgreich partizipieren, und haben einige Gewinne realisiert. Weiter so! mehr anzeigen

Kommentar zu UTD.INTERNET AG NA

Mit der Drillisch Übernahme konnte die United Internet AG (u.a. 1&1, web.de, gmx.de) in den vergangenen zwei Monaten mehr als 20% auf Spitzenkurse von ca. 52€ zulegen. Diese bullische Phase wurde gestern mit der Bekanntgabe der Zahlen und enttäuschenden Aussichten unterbrochen. Wir griffen nach der Korrektur zu, und erhöhten die Depot-Gewichtung in mehreren Zukäufen auf knapp 33%. Mit der notwendigen Korrektur und ungünstigen Marktbedingungen befindet sich die AG heute knapp 7% unter ihrem Allzeithoch. Gewinnmitnahmen und eine Gefahr der mittelfristigen Trendumkehr belasten Angebot und Nachfrage spürbar. Dennoch setzen wir antizyklisch auf eine kurzfristige Erholung des profitablen Digital-Unternehmens. Dabei nehmen wir bewusst ein Risiko bei Knock-Out-Schwellen von 43,20€ und 47,10€ bei einem aktuellen Kurs von 48,75€ in Kauf. mehr anzeigen

Kommentar zu AIR BERLIN

Stop-Loss bei Air Berlin! Nachdem das Unternehmen den letzten 2,5 Jahren einen stetigen Abwärtstrend verfolgte, und dabei mehr als die Hälfte ihres Wertes verlor (von 1,24 € auf 0,56 €), heizten im Mai Übernahmegerüchte das Wertpapier an. Wir sahen eine große Chance für den gebeutelten Aktienkurs. Deren Hoffnungen erfüllten sich bisher nicht. In einer überhitzten Phase kauften wir in mehreren Paketen mit einem durchschnittlichen Preis von ca. 1 € ein. Durchaus hat die einzige deutsche Lufthansa-Konkurrenz eine realistische Chance auf eine mittelfristige Erholung auf Kursen von 2 €. Dennoch passt das Wertpapier und die Unternehmensstrategie eher wenig in unser Portfolio. Aufgrund des Abwärtsdrucks auf den Kurs von Air Berlin, der sich nur mit guten Nachrichten umkehren ließe, wird heute der Verlust von etwa 1,5% des Portfolio-Wertes mit dem Komplettverkauf realisiert. mehr anzeigen

Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.