Cogito

Uwe A. Paul

Performance

  • +13,4 %
    seit 27.11.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Dieses virtuelle Musterdepot soll auf einen langfristigen Horizont ausgelegt sein. In diesem sollen und können vielfältige Instrumente des Kapitalmarktes nach Marktsituation und Signalen aus einer Mischung aus Sentiment, fundamentalen Faktoren und der technischen Analyse zur Entscheidungsfindung dienen. Der Investitionsgrad kann deshalb zwischen 0 und 100% schwanken, wobei in bullishen Phasen im Musterdepot Vollinvestment erfolgen sollen. Ziel soll es nicht sein Volatilität zu meiden, sondern gegenteilig, diese sich zu Nutze zu machen. Es sollen ca. 6-9 % p.a. Rendite nach ISMA und Kosten angestrebt werden, was ca. 11-15 % p.a. an Wertentwicklung (mögliche Performance) bedeuten soll. Basisinvestments sollen so lange gehalten werden, wie das dahinter stehende Unternehmen perspektivisch auf 12 -18 Monate Bewertungsreserven oder Kurspotenzial erschliesst ( siehe Ansatz von Peter Lynch) . Die Einzelpositionen im Wikifolio sollen sich bei ca. 15 - 20 einpendeln. Die Entscheidungsfindung soll u.a. auf Grundlage der technischen und fundamentalen Analyse erfolgen, ergänzt durch selbstentwickelte Indikatoren. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WFCOGITO20
Erstellungsdatum
27.11.2014
Indexstand
High Watermark
140,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Uwe A. Paul
Mitglied seit 27.11.2014
http://cogito-paul.de/ Investor seit 1985 Derivate seit 1987 Die Massenvernichtungswaffen der Kapitalmärkte ( Zitat: Buffet) - trotzdem als Hedge oder Renditeturbo -Beimischung manchmal sinnvoll! 85-92 : Investor und Spekulant ab 92: Investor und Mitgründer der Cogito Erfolgreichste Investments seit 2008: Pro7 ( Anschaffungskurse: 1,40 €), Aareal Bank (6 €), United Internet (7,- €) , Daimler, Allianz, ETF auf Nasdaq, Tecdax usw. Größte Flops/Totalverluste : max. 6% des Kapitals: Arcandor - diverse Sonstige und Derivate mit max. 2 % Ich erwarte eine Hausse bis 2020 Stetige Aktualisierung und Prüfung der Investitionen - je nach Marktlage und Gesundheit, bzw. Work Flow täglich oder auch mal nur wöchentlich. Meine Handelsdevise: In der Ruhe liegt die Kraft. Know your risk, but take the chance. Ich bitte zu beachten, dass ich oftmals selbst Positionen in den jeweiligen Wertpapieren des Wikifolio halte. Ich führe es Realmoney. Von der Systematik wird es ein 10/20 /70 Trading und Investitions - Gerüst. Das heisst der derivate Anteil sollte um die 30 % schwanken, der Rest soll in Aktien, oder je nach Marktlage in Cash gehalten werden. Aktienpositionen halte ich allerdings so gut wie immer langfristig und in der Regel bereits über einen längeren Zeitraum. Ein entgegengesetztes Handeln ist selbstverständlich ausgeschlossen, da aus psychologischen Gründen eine gegensätzliche Strategie zu Kopf-wirrwarr führt. Heisst im Klartext: Sollte sich ein Monsterverkaufssignal wie 2000 und 2007 bilden räume ich alle Aktien - und Wertpapierdepots und gehe in Cash. Positionen die wir seit 2008 halten, werden unter Umständen über Einzelabsicherungen weiter gehalten - der Steuerfreiheit wegen - ändert aber nix an der jeweiligen positiven oder negativen Gesamtausrichtung.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Die letzte Woche war wieder so eine - Lass das zocken, manchmal gibt es zu viele Gaps für Todesscheine...also zurück auf los...

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Also jetzt sind es die Osmanen, welche die Welt in den Orkus reissen werden. Der MINI Sultan liest wahrscheinlich aktuell gerne deutsche Wirtschaftsblätter! Warum?

Na, weil das sicher sein perfider Plan ist - er lässt jetzt alle Auslandsschulden nicht zurückzahlen, das macht den AMIs sicher Angst ( 80 Milliarden betragen diese in Dollar),

weil das sonst eine Kettenreaktion wie weiland Lehmann auslöst....

Zumindest durfte man am Wochenende solchen Quark wieder von den Sehnsüchtlingen des bevorstehenden Crashes lesen.

Was ist eigentlich seit Freitag morgen passiert? Trumpeltier trampelt ein bisschen auf dem Sultan herum. Dann haben wir urlaubszeit - zumindest für viele in Europa- also nutzen die Algos ihre Chance. Dieser Tage wird die SKS - Formation im Dax sicher noch heftigst diskutiert- daher habe ich hier im WIKI mal alles auf "Fehlausbruch" vorbereitet. Also Liquis aufgebaut, da sich am langen Investitionsbild natürlich nichts geändert hat. Obwohl seit Anfang des Jahres vor Allem in Europa die Stimmungsindikatoren schwächeln, kann man das nicht in dem Auftragsbüchern wiederfinden. Heisst - die Stimmung ist schlecht, trotzdem bestellen die firmen und Privaten ordentlich - zumindest in den üblichen saisonallen Schankungen. Schon komisch- kein Ende des Wirtschaftsaufschwungs in Sicht, trotzdem ist die Stimmungslage schon fast so depressiv wie in einer Rezession.

Wie immer - Ruhe bewahren und ein Kaffee helfen.

 

UP

 

 

 

mehr anzeigen

Kommentar zu SPEAKEASY CANNAB.CLUB

die Frage bleibt? Kriegen die Apfelbauern eine Zulassung? Mir ist das auch im Gesamtumfeld zu heiss- deswegen wieder raus.

mehr anzeigen

Kommentar zu ETHEREUM TRACKER EURO

das ist zwar neben ripple eine der Ideen, welche sich langfristig etablieren könnten, doch auch nur ein Spielball unregulierter Möchtegern börsrn und damit dem Kraut und Rüben Gezocke von OTC Märkten ausgesetzt.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.