Dividende-Plus ++

InvestDoktor

Performance

  • -18,4 %
    seit 18.10.2017
  • +0,3 %
    1 Jahr
  • -6,5 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -42,1 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Die seit Jahren anhaltende Nullzinspolitik der EZB führt bei vielen Sparern zu einem schleichenden Vermögensverlust nach Steuer und Inflation. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, sollte ein Teil des Vermögens unbedingt in Aktien gehalten werden, auch wenn diese stärker schwanken können.

Ziel dieses Musterportfolios soll es sein, mit maximal 20 internationalen Aktienwerten mit konstant hoher Dividendenrendite einen hohen Ertrag und eine gleichmäßige Wertentwicklung bei geringen Schwankungen zu erreichen. Der Anlagehorizont ist langfristig. Es soll ein ausgewogener Branchenmix angestrebt werden, um zyklische Schwankungen auszugleichen. Die Auswahl der Titel ist regional nicht beschränkt und wird jährlich überprüft.

Da die Auflegung dieses wikifolios zu einem Zeitpunkt erfolgt, in dem fast alle Indices neue All-Time-Highs erreicht haben, muss voraussichtlich mit einer kurz – bis mittelfristigen Korrektur gerechnet werden. Um Buchverluste zu kompensieren, kann das Musterdepot auch gehebelte Finanzinstrumente bis zu 30% des Depotvolumens nutzen, die bei fallenden Kursen einen Wertzuwachs generieren und somit ausgleichend wirken können. Ob diese Instrumente zum Einsatz kommen, werde ich anhand der Chartanalyse im Tages – oder Wochenchart entscheiden. In steigenden Märkten können auch Hebelprodukte auf steigende Indices eingesetzt werden, um eine Outperfomance zu erzielen. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFDIVPLUS3
Erstellungsdatum
18.10.2017
Indexstand
High Watermark
85,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Andreas Orth
Mitglied seit 18.10.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse