Deutschland Timing Antizyklisch

Donner & Reuschel

Performance

  • +23,9 %
    seit 29.01.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Das wikifolio soll größtenteils in ETFs auf den deutschen Leitindex DAX investieren und steuert in der Regel seine Investitionsquote mit Hilfe von technischer Analyse, hauptsächlich Oszillatoren. Hierbei soll möglichst antizyklisch vorgegangen werden mit dem Ziel, sich die Nervosität volatiler Seitwärtsmärkte zunutze zu machen. Für eine möglichst belastbare Signalgebung sollten bei einer Allokationsveränderung möglichst gleich mehrere objektive Kriterien der technischen Analyse erfüllt sein. Der Anlagehorizont soll grundsätzlich kurzfristiger Natur sein. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFDRAMRE16
Erstellungsdatum
29.01.2016
Indexstand
High Watermark
124,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Donner & Reuschel
Mitglied seit 03.09.2015
DONNER & REUSCHEL Privatbank seit 1798 Das DONNER & REUSCHEL Asset Management bietet Ihnen qualifizierte Verwaltungslösungen rund um Ihre Vermögenswerte. Die Anlageentscheidungen basieren überwiegend auf transparenten und stringenten Systematiken, die keinerlei Prognosen über die zukünftige Entwicklung der Börsen voraussetzen. Weitergehende Informationen über unser Bankhaus finden Sie unter www.donner-reuschel.de.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Die immer wahrscheinlicher werdende Auftockung trat heute in Kraft. Die Beruhigung an den europäischen Märkten verhindert zwar das von uns erhoffte Schnäppchen in einem nervösen Markt, kann aber auch ein Hinweis darauf sein, daß der DAX um 12.000 Punkte die Kraft findet, einen Boden zu bilden. Dem gilt ab heute unsere Hoffnung!

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wie erwartet wird in den letzten Handelsstunden der laufenden Woche nichts mehr passieren. Zu Beginn der folgenden Woche wird ein Kauf dann zunehmend wahrscheinlicher. Hoffen wir, daß wir auf einem günstigen Niveau zum Zuge kommen!

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Spannung steigt: Die 12.100 ist per gestern gebrochen und bis zur Stunde nicht wieder zurückerobert worden. Es riecht nach einem weiteren Abwärtsimpuls. Wir werden in dieser Woche mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr als Käufer aktiv sein und hoffen auf ein Schnäppchen in der kommenden Woche.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wie es bis hierhin aussieht, haben wir mit unserer Bestandsreduzierung am 28.08. einen günstigen Zeitpunkt erwischt. Sollte der DAX weiterhin Schwäche zeigen, droht der Bruch der horizontalen Unterstützung um 12.100 mit weiteren Verlusten im Anschluß. Das Gute daran: Eine Aufstockung unserseits liegt noch lange nicht in der Luft. Waren die Kauflevels im Juni und im August noch auf ähnlichem Niveau, so kämen wir aus heutiger Sicht erst deutlich tiefer zum Zuge und hätten die Chance auf ein weiteres Schnäppchen.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.