WAV Aktiendepot - Dividende und Substanz

Andreas Wachsmann

Performance

  • +78,9 %
    seit 11.08.2012
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das WAV Aktiendepot wird als Value-Depot geführt.
Die Anlageentscheidung beruht auf der Analyse der Parametern: "Verhältnis Kurs zu Gewinn" - "Gewinnwachstum" - "Buchwert" - "Cashflow" - "Eigenkapital - Eigenkapitalrentabilität" und "Dividendenrendite"
Diese Strategie hat sich in meiner etwas 15 jährigen Investorenlaufbahn als solide und relativ nervenschonend erwiesen. Insgesamt ist die Depotzusammenstellung zwar international ausgerichtet, bevorzugt wird aber der heimische deutsche Markt beobachtet.
Ich bemühe mich möglichst frei von medialen Einflüssen und nur nach sorgfältiger Recherche zu investieren,
Für mich persönlich ist die Aktienanlage eine Altersvorsorge-Anlage, somit werden bevorzugt konservative und defensive Titel aus allen Marktsegmenten erworben. Es können jedoch auch MicroCaps, Small und Midcaps im Depot liegen, welche sehr schwankungsstark sein können. Anlagen in Aktien bergen immer ein Verlustrisiko, im Extremfall bis hin zum Totalverlust.
Dieses ist von Ihnen zu berücksichtigen.
Die einmal erworbenen Aktien liegen normalerweise auf lange Zeit im Depot. Ein stetiges Auswechseln der einzelnen Titel ist nicht vorgesehen. Cashpositionen werden normal in Unternehmensanleihen/ETF`s geparkt, sodass wir hier zwischenzeitliche Zinserträge generieren können.
Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken und mein Depot als Indexzertifikat ordern.


mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFDS030167
Erstellungsdatum
11.08.2012
Indexstand
High Watermark
180,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Andreas Wachsmann
Mitglied seit 11.08.2012

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Sehr geehrter Anleger.

2018 wurde unser Depot großteils von den Turbulenzen verschont. Dieses lag an der dividenden- und substanzorientierten Ausrichtung und am Gold-Engagement. Ich bleibe der Ausrichtung auch für 2019 treu.

An den allgemeinen aktuellen Diskussionen und Crash-Ankündigungen möchte ich mich hier nicht beteiligen. Brexit, Italien, USA,China .... alle Fakten liegen hier auf dem Tisch und sind sicherlich bereits in den Kursen eingepreist.

Anleger im WAV Depot sind Langfristinvestoren, somit bleiben wir bei substanzstarken Dividenentiteln unverändert investiert.

Zu meiner Stellungnahme 20.1.2018 : Die Angaben haben sich größtenteils im Jahre 2018 bestätigt. Gold im Aufschwung, Depotstabilisierende Wirkung, Glaxo mit Übernahmen auf richtigem Weg, Dividendenstärke überzeugt weiter. Roche im Aufwärtstrend und Omega HC ebenfalls mit hoher Dividende und überzeugender Entwicklung. Einzig bei publity wurde von mir die Reißleine gezogen, als die Dividende gestrichen wurde.

Somit hoffe ich auch in 2019 auf Ihr Vertrauen und sichere wieder mein vollstes Engagement für Sie zu!

Viele Grüsse aus Flensburg

Andreas Wachsmann

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Sehr geehrte Anleger, das Jahr 2017 wurde mit einem Plus von ca. 10% abgeschlossen. Dieses ist in Anbetracht der defensiven Strategie ein gutes und erfreuliches Ergebnis. Die im Depot befindlichen Gold-Investments haben sich nicht zufriedenstellend entwickelt, ich rechne aber mit Preissteigerungen und somit auch mit einem guten Ergebnis in 2018/2019. Das Investment in den ETC Gold ist eher als Depotabsicherung zu versehen und bleibt somit unverändert im Depot. Negative Entwicklungen waren bei Omega, Glaxo und publity zu verzeichnen. Ich sehe jedoch bei keinem der Wert eine akute Handlungsnotwendigkeit, Omega offeriert weiter eine stabile Dividende um 10%, die Dividende ist kontinuierlich gezahlt, das Unternehmen bereits 25 Jahre alt und im Bereich Pflegeimmobilien als REIT aktiv. Glaxo leidet unter hoher Schuldenlast, die Pipeline zeigt aber eine positive Ausrichtung und die Dividende liegt unverändert bei über 5%, publity wurde durch Unstimmigkeiten in Bezug auf die Ausschüttungshöhe in Verbindung mit einer Wandelanleihe in Mitleidenschaft gezogen. Das KGV liegt hier bei niedrigen 5, die Dividende um 8-9%, sodass selbst eine Senkung um 50% noch immer eine attraktive Beteiligung darstellen würde. Nach Prüfung der Firmenkennzahlen und des Portfolios denke ich hier nicht über einen Verkauf nach, sondern möchte die Entwicklung abwarten. BB Biotec wurde steuerlich zu einem Fonds umgewandelt, hier sehe ich jedoch derzeit keinen Grund zur Aktivität, die Dividende ist weiterhin gesichert, ich warte die Entwicklung ab. Eine solide Abdeckung des Biotechnologie-Sektors ist meiner Meinung nach am besten über ein Fondskonstrukt möglich, ein Einzelwert ist sehr anfällig und würde nicht mehr zu meiner defensiven Strategie passen. Roche ist eine Überraschung im negativen Sinne. Die Entwicklung des Kurses passt überhaupt nicht zu den Meldungen zur Pipeline. Es sind mehrere Medikamente kurz vor Marktzulassung vorgesehen, teilweise Blockbuster. Ich denke hier über eine Aufstockung nach, da die Kennzahlen KGV unter 15 und Div um 3,5% sehr positiv einzuschätzen sind. Der Cash-Anteil wird in den nächsten Monaten teilweise abgebaut, hier stehen einige Werte unter Beobachtung. Sobald es zu Neuaufnahmen kommt werde ich Ihnen einen Kommentar an dieser Stelle nachreichen. Ich würde mich freuen wenn Sie mir als Investor/in treu bleiben und mir weiterhin Ihr Vertrauen schenken. Alles Gute für das Jahr 2018 und viele Grüsse aus Flensburg A.Wachsmann mehr anzeigen

Kommentar zu OMEGA HEALTHCARE INVESTORS

Die Firma Omega HC wurde als REIT neu ins Depot aufgenommen. Auf Grund attraktiver Dividendenrendite von aktuell ca. 8 Prozent und Aktivität im Zukunftsmarkt Pflegeimmobilien sehe ich hier einen Langfristcharakter, welcher uns eine stabile Dividende einbringen sollte. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

HolidayCheck Group, eine untypische Wahl für mein Depot. Jedoch, wie geschrieben, ist es auch möglich, dass ich ab und an Exoten aufnehme. Diese Firma hat meines Erachtens nach auf dem Reisemarkt großes Potential. Die Gewinnschwelle wird aller Voraussicht nach in 2017 geknackt. Eine kleine Position in Erwartung eines positiven Schubs für das Depot. Ich werde diesen Wert genau im Auge behalten. AW mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.