Trends 4.0

Performance

  • +4,1 %
    seit 17.12.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Portfolio ist auf einen ausgewogenen und diversifizierten Mix aus zukunftsorientierten Unternehmen ausgerichtet. Ich gehe davon aus, dass insbesondere die Trends im Bereich der
Elektromobilität, autonomes Fahren, KI, Industrie 4.0,
E-Sports, Biotechnologie und Wasserversorgung (Stichwort: "Demografischer Wandel") einen großen Einfluss auf unsere zukünftige Lebensart haben werden. Daher besteht in diesen Branchen aus meiner Sicht ein solides Wachstumspotenzial.
Mit der Auswahl aus Aktien, ETF's und Aktienfonds wird ein mittel bis langfristiger Kapitalzuwachs angestrebt. Die Regeln des Money- und Risikomanagements werden eingehalten und Stopp-Loss-Limits mit Hilfe der Charttechnik gezielt gesetzt, um Verluste zu begrenzen und Gewinne laufen zu lassen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFDT122017
Erstellungsdatum
17.12.2017
Indexstand
High Watermark
106,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 16.12.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Nach dem FlashCrash ist das Depot wieder auf einem guten Weg nach oben. Der Crash hat einige neue Möglichkeiten eröffnet. Z.B Zukauf bei Apple oder Amazon. langfrisitg gesehen bin ich von den Wachstumsausichten der Werte überzeugt. Dennoch bleibt das Risiko eines erneuten Rückfalls leicht bestehen. Der DAX eröffnet seit Tagen positiv und wird dann im Tagesverlauf abverkauft. Dies könnte auf eine schwächere Phase hindeuten. Die Erholung am US-Markt verläuft hingegen besser. Die Absicherungen wurden noch einmal überprüft und Stopp-Loss-Marken neu gesetzt. mehr anzeigen

Kommentar zu AEROVIRONMENT

Der Wert hat mir eine zu große Gewichtung im Depot eingenommen. Außerdem war die Vola dafür viel zu hoch aus diesem Grund wurde ein Teil verkauft und anderweitig investiert. mehr anzeigen

Kommentar zu BALLARD POWER

Während Nel also Experte für Wasserstoff-Infrastruktur ist, ist die kanadische Ballard Power Systems (WKN:A0RENB) Marktführer für Brennstoffzellen. So verwundert es nicht, dass die Volkswagen (WKN:766403)-Tochter Audi mit Ballard beim h-tron zusammenarbeitet. Zeit zum Verschnaufen haben die deutschen Autobauer sicher nicht, denn mit Hyundai und Toyota bauen bereits erste Hersteller Fahrzeuge mit einem Brennstoffzellenantrieb in Serie. Auszug aus Fool.de Ballard hält wichtige Patente u. a. zum Ersatz von Platin, das die Produktion von Brennstoffzellen bisher noch so teuer gemacht hat. Außerdem haben die Kanadier ein starkes Standbein bei Brennstoffzellen-betriebenen Drohnen. Tochter Protonex ist führend bei Brennstoffzellensystemen bei Bussen und Gabelstaplern und hat in China mit Broad Ocean (9,9 % Beteiligung an Ballard) einen wichtigen Partner, um den dortigen Markt zu bedienen. Fundamental sieht es bei Ballard immer besser aus, so dass man Mitte 2017 Bestellungen über mehr als 263 Mio. US-Dollar im Säckl hatte und in den nachfolgenden zwölf Monaten mit weiteren Bestellungen über ca. 100 Mio. US-Dollar rechnete. link zum vollständigen Artikel: https://www.fool.de/2018/02/27/mobilitaet-der-zukunft-die-heissesten-aktien-zu-wasserstoff-und-lithium/ mehr anzeigen

Kommentar zu NEL ASA NK-,20

Auszug aus Fool.de Die Marktführer bei Wasserstoff-Anwendungen Um Wasserstoff aus Wasser herzustellen, braucht man Elektrolyseure. Hier ist Nel ASA (WKN:A0B733) weltweit führend und arbeitet derzeit an der Markteinführung des RotoLyzers, der als Gamechanger in der Wasserstoffproduktion gesehen wird. Der schafft es nämlich, auf eine Europalette zu passen und damit ca. hundertmal kleiner als bisherige Anlagen bei gleicher Produktionsleistung zu sein. Zudem ist Nel in 2017 eine Partnerschaft mit der amerikanischen Nikola Motor eingegangen, die einen Lkw mit Wasserstoffantrieb entwickelt haben und diesen nun kommerzialisieren wollen. Hier soll Nel die Tankinfrastruktur und Elektrolyse-Anlagen aufbauen. Und das Beste: Nikola Motor hat schon prall gefüllte Auftragsbücher. Link zum vollständigen Artikel: https://www.fool.de/2018/02/27/mobilitaet-der-zukunft-die-heissesten-aktien-zu-wasserstoff-und-lithium/ mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.