EAST-Chancen Weltweit

Albrecht Fischer
  • +51,4 %
    seit 04.02.2014
  • +8,5 %
    1 Jahr
  • +7,1 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Es ist beabsichtigt das gesamte Anlageuniversum außer Hebelzertifikate zu handeln.
Der Schwerpunkt des Portfolios soll auf trendstarken nationalen und internationalen Unternehmensaktien liegen.
Das Portfolio soll in etwa 15 Werte enthalten.
Das Handelssystem soll frühzeitig den Kauf- und Verkaufszeitpunkt erkennen.
Die Fundamentaldaten der Unternehmen sollen die Handelsentscheidung ergänzen.
Wichtige Daten sollen in einer makrobasierten Datenbank zusammengefasst werden, die die Handelskriterien liefern soll.
Die Entscheidungsfindung soll in Anlehnung an die Kriterien der ehemaligen Fondsmangerin Susan Levermann erfolgen.
Es ist beabsichtigt mit charttechnisch ermittelte Stopp -Marken für die Einzelwerte, das Portfolio abzusichern.
Informationen sollen aus dem Internet, von Fachzeitschriften sowie aus den Geschäftsberichten der Unternehmen bezogen werden
Es ist ein Anlagehorizont von einige Monate bis zu mehreren Jahren geplant.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFEASTGETR
Erstellungsdatum
04.02.2014
Indexstand
High Watermark
149,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Albrecht Fischer
Mitglied seit 17.01.2014

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu MYNARIC AG INH O.N.

Erste Kaufsignale in allen 3 Zeitfenstern, allerdings noch etwas schwach ausgebildet, Vervielfachung des Umsatzese in 2020 bzw. 2021 möglich . Hohe Investrate in neue Entwicklungen CAPEX 2020 =30% im vergangenen Jahr =80%. Aber Achtung::: Rentabilitätskennzahlen sind negativ , negatives KGV. 3 Analysten rechen mit einem Kursziel von 72 bis 96 €

Der Treibsatz;;;;München, 14. Januar 2020 - Mynaric (Frankfurter Wertpapierbörse: M0Y, ISIN: DE000A0JCY11) hat heute den Abschluss eines Multimillionen Euro Vertrags im mittleren siebenstelligen Bereich mit einem Raumfahrtkunden bekannt gegeben. Details des Vertrags können noch nicht mitgeteilt werden, werden aber zu einem späteren Zeitpunkt von Mynaric veröffentlicht.

Die heutige Ankündigung eines zweiten bedeutenden Vertrags aus der Raumfahrtindustrie unterstreicht, dass Mynarics Weltraumgeschäft an Fahrt aufnimmt, nachdem das Unternehmen erst kürzlich im Oktober 2019 einen ersten Vertrag mit einem anderen Weltraumkunden vermelden konnte. Die Nachricht zeigt deutlich, dass sich der Markt für Konnektivität in der Luft- und Raumfahrt in Richtung bezahlbarer Laserkommunikationstechnologie bewegt. Mynaric erwartet dieses Jahr einen Wendepunkt in der Einführung der Laserkommunikation für Weltraumanwendungen.

Über Mynaric
Mynaric ist ein Hersteller von Laserkommunikationstechnologien zum Betrieb von Kommunikations- und Beobachtungsanwendungen in der Luft und im Weltall. Zu den Produkten für die kabellose Datenübertragung gehören Bodenstationen und Laserterminals, die es ermöglichen, sehr umfangreiche Datenmengen sicher über lange Strecken kabellos zu übermitteln.
 

Weltweit nimmt der Bedarf an schneller und allgegenwärtiger Datenverfügbarkeit dynamisch zu. Gegenwärtig basieren Datennetze weitgehend auf Infrastruktur auf dem Boden, die aus rechtlichen, wirtschaftlichen oder logistischen Gründen nicht beliebig erweitert werden kann. Die Zukunft erfordert eine Erweiterung der bestehenden Netzwerkinfrastruktur in Luft und Raumfahrt. Mit seinen kabellosen Laserkommunikationsprodukten ist Mynaric als Pionier in diesem Wachstumsmarkt positioniert.

mehr anzeigen

Kommentar zu FACEBOOK INC.

3 Kaufsignale + Höchstkurs+Ausbruch aus Darvas Seitwärtstrend , PEG=1, ich gehe jetzt von einer weiteren positiven Kursentwicklung aus.

mehr anzeigen

Kommentar zu NEC CORP YN

Langfristig dürften bei einem der Vorreiter der KI gute Gewinne drin sein.

12.11.2019 | 18:35

  • Die Kooperationsvereinbarung für klinische Studien nutzt die innovative KI-Technologie von NEC und die neuartige orale T-Zell-Immuntherapie-Technologie von VAXIMM
  • NEC beteiligt sich an VAXIMM

 

Die NEC Corporation (NEC; TOKYO: 6701), ein führender Anbieter von IT- und Netzwerktechnologien, und die VAXIMM AG, ein schweizerisch-deutsches Biotech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung oraler T-Zell-Immuntherapien konzentriert, gaben heute bekannt, dass die Unternehmen einen strategischen Kooperationsvertrag für klinische Studien und eine Beteiligungsvereinbarung zur Entwicklung neuartiger, personalisierter Neoantigen-Krebsimpfstoffe unterzeichnet haben.

03.10.2019 | 19:06

- Erhöhung der Zuverlässigkeit biometrischer Technologie für Zahlungen, Transportwesen und andere Bereiche im Zeitalter von KI -

NEC Corporation (NEC; TOKIO: 6701), eines der führenden Unternehmen im Bereich der Integration von IT und Netzwerktechnologien, hat heute bekannt gegeben, dass seiner Gesichtserkennungstechnologie bei dem vom US-amerikanischen National Institute of Standards and Technology (NIST) durchgeführten Face Recognition Vendor Test (FRVT) 2018 (*1) die höchste Genauigkeit bescheinigt wurde, wobei die Fehlerquote 0,5 % betrug und 12 Millionen Menschen registriert wurden (*2).

 

mehr anzeigen

Kommentar zu PVA TEPLA AG

PVA ist weltweit der einzige Hersteller von Siliziumcarbidanlagen. Siliziumcarbid wird ua. für Thyristoren für die Emobilität zum Einsatz kommen. Handelssystem 2 Kaufsignale.Vorstand Alfred Hopf hat am 28.11 einen kleinen Kauf getätigt 33 T€.

https://de.marketscreener.com/PVA-TEPLA-AG-436682/news/PVA-TePla-auf-Wachstumskurs-Umsatz-und-Ertrag-mit-deutlichem-Plus-Erwartungen-fur-das-Jahresen-29541395/

Auf Basis der nachhaltig guten Geschäftsentwicklung hebt der Vorstand der PVA TePla AG die Prognose für das Gesamtjahr 2019 an und erwartet nun einen Konzernumsatz in einer Größenordnung von 130 Mio. EUR (bisher: 125 Mio. EUR) sowie ein operatives Betriebsergebnis (EBITDA) von rund 16,0 Mio. EUR (bisher: 15 Mio. EUR).

Auch für das folgende Geschäftsjahr 2020 erwartet die PVA TePla Gruppe weiteres substantielles Umsatz- und Ergebniswachstum.

 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.