ESS Eco Sentiment Synthesizer

Andreas Kindler

Performance

  • +10,9 %
    seit 25.07.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem wikifolio ist die Partizipation am weltweiten Wirtschaftswachstum durch 3 Komponenten aus dem Anlageuniversum beabsichtigt:

1. Es soll bevorzugt in ETFs, nachrangig auch aktiv gemanagte Fonds basierend auf den Aktien oder Aktienindizes von mir favorisierter Länder und Regionen investiert werden.

2. Es soll in Aktien von möglichen Weltmarktführern investiert werden.

3. Es soll bevorzugt in Bond-ETFS, nachrangig auch aktiv gemanagte Fonds in einem Währungssmix, überwiegend Corporates investiert werden.


Das wikifolio soll als eine Art Mischung von Aktien- und Bondswerten gestaltet werden, mit einem regelmäßigen Überhang der Wachstumskomponenten 1+2 also Aktien.

Es soll eine Cash-Quote von in der Regel etwa 0-10% gehalten werden, um ertragsarme Anlagen im großen Umfang zu vermeiden.

Eine Überwiegend langfristige Ausrichtung mit wechselnden Gewichtsanteilen, bestimmt durch Indikatoren wie Einkaufsmanagerindizes und lokales Sentimentist wird angestrebt, um eine meines Erachtens gute Balance von Chance und Risiko zu erhalten.

Im Zweifel soll den Chancen der Vorrang gegeben werden. So kann man über die Gesamtlaufzeit ein Übergewicht der Aktien im wikifolio erwarten. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFECOSENSY
Erstellungsdatum
25.07.2016
Indexstand
High Watermark
110,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Andreas Kindler
Mitglied seit 23.11.2014

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Momentane Einschätzung der Märkte und Ausrichtung des Portfolios: Die strategische Aktienquote bleibt auf 50% inkl, 10 PP Malus für Trump. Die Indikatorlage zeigt überraschend stark in Richtung Aktien. Der Konjunkturzyklus erscheint ausgereizt, der PhillyFed ist minimal verbessert, weiter leicht negativ zu werten. Andererseits scheint die Geldpolitik weltweit wieder eher akkomodierend. Die Proindikatoren(GT 0,8) sind leicht optimistisch. Die Kontraindikatoren neutral (GT 0,77). Stand nun +12(+3). Taktische Zielallokation des Portfolios Aktien etwa 62%(53%) Bonds etwa 17%(17%) Cash etwa 21(30)%.Der weitere Zinstrend ist offen. Persönliche Einschätzung: Delle, kein Abschwung, zum Jahresende eventuell wieder steigende Zinsen. Regionen: keine Änderungen. Einzelwerte: Runter ging es für P+G auf 11, hoch für Intel. Trades der Woche: Teilgewinnmitnahmen bei PG. Zukauf bei Toyota, Ersteinstieg bei Total, um im Bereich Öl diversifiziert, aber nicht amerikanisch aufgestellt zu sein. Da die Kurse in diesem Jahr schon gut gelaufen sind, reagiere ich zunächst wieder gebremst auf die positive Einschätzung für Aktien. Bei Anleihen keine Zukäufe mehr, erwarte zunächst keine weiter sinkenden Zinsen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Trades der Woche erledigt

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Momentane Einschätzung der Märkte und Ausrichtung des Portfolios: Die strategische Aktienquote bleibt auf 50% inkl, 10 PP Malus für Trump. Die Indikatorlage zeigt weiter schwächer in Richtung Aktien. Der Konjunkturzyklus erscheint ausgereizt, der PhillyFed ist weiter leicht negativ zu werten. Andererseits scheint die Geldpolitik weltweit wieder eher akkomodierend. Die Proindikatoren(GT 0,77) sind neutral. Die Kontraindikatoren ebenfalls (GT 0,78). Stand nun +3(+5). Taktische Zielallokation des Portfolios Aktien etwa 53%(55%) Bonds etwa 17%(18%) Cash etwa 30(27)%.Mehr cash sollte aber nicht sein, sonst könnte man ja auch das Kopfkissen nutzen. Der weitere Zinstrend ist offen, hängt von der Frage Delle oder Abschwung in der Weltwirtschaft ab. Regionen: GB hoch auf Platz 8, Japan eins runter. Einzelwerte: Nestle runter auf 8, Autowerte hoch von 8 auf 7, runter ging es für P+G auf 10, hoch für Gilead Sciences. Trades der Woche: Teilgewinnmitnahmen bei PG. Zukauf von EURO-Anleihen. Mit dern Hochstufungen von Auto setze ich zunächst auf das Szenario Delle statt Rezession in der Weltwirtschaft. Die unterstützende Geldpolitik verlängert die Niedrigzinsphase. Deshalb werden Anleihen etwas höher gewichtet, da zunächst keine weiteren Kursverluste zu erwarten sind. Dennoch für die Geopolitik ist auch Cash weiterhin Trump(f).

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wegen Reisen ist der Kommentar letzte Woche ausgefallen, der Markt bot auch keinen großen Anlass für Veränderungen

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.