EFKR 20 zu 20 mit Cost Average

Dieter Stüttgen

Performance

  • -3,2 %
    seit 11.04.2019
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Dreh- und Angelpunkt in diesem Wikifolio ist mein selbst entwickeltes Unternehmensbewertungsmodell, genannt EFKR-Modell.
Dies misst die Eigen- und Fremdkapitalrendite und ermittelt daraus einen präzisen Unternehmenswert.
Gekauft werden darf hier nur, wenn ein Unternehmen seine Kapitalkosten erwirtschaftet und gleichzeitig mindestens 20 Prozent unter seinem fairen Wert notiert.

Der maximale "Depotanteil" einer Position darf 20 % beim Kauf nicht übersteigen. Doch hier wird nicht die angedachte Summe auf einmal investiert, sondern in Teilen (Cost Average Effekt). Damit soll es gelingen, überraschende Kursrückgänge einer Position besser auszugleichen.

Für den Verkaufszeitpunkt gilt ein wichtiger Parameter, und das ist ein Gewinn. Es darf auch Teilverkäufe einer Position geben. Ob kurzfristiges oder langfristiges Investment möchte ich mir hier offen halten. Insofern kann der Verkaufszeitpunkt einer Position von unter einer Minute bis zu einigen Jahren reichen. Bei schnellen Abverkäufen von Gewinnpositionen sinkt das Risiko von großen Kursverlusten in kurzer Zeit, aufgrund eher geringer Kapitalbindung insgesamt. Verluste sollten nur dann realisiert werden, wenn das Unternehmen überraschend insolvenzgefährdet ist oder wenn es von einem anderen Unternehmen übernommen wird. Auch bei einer Kapitalmassnahme oder einer Aufsplittung des Unternehmens darf rein theoretisch ein Verkauf vorgenommen werden.

Es werden vorwiegend Aktien aus Deutschland, Europa und den USA, sowie Kanada gekauft. Es werden hier ausschließlich Aktien gehandelt.

Für meine Anlageentscheidung nutze ich alle zur Verfügung stehenden Quellen wie Radio, Fernsehen, Internet, Fachzeitschriften etc.

In Summe lässt sich schreiben, dass der Anleger hier entweder an schnellen Gewinnen durch aktives Trading partizipieren kann, oder zumindest an Unternehmen beteiligt ist, die zum Zeitpunkt der Betrachtung ihre Kapitalkosten erwirtschaften und gleichzeitig mindestens 20 % unterbewertet erscheinen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFEFKR20CA
Erstellungsdatum
11.04.2019
Indexstand
High Watermark
100,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Dieter Stüttgen
Mitglied seit 17.12.2013

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Eskomptieren wir, dass das Ergebnis des kommenden Geschäftsjahres bei rund knapp 70 Millionen Euro liegen könnte (und damit schlechter als ursprünglich erwartet),

so liegt der faire Untenehmenswert des österreischichen Leiterplatenspezialisten immer noch bei rund 955 Millionen Euro nach EFKR-Modell.

Damit liegt der Wert deutlich über der aktuellen Marktkapitalisierung von rund 637 Millionen Euro. Fast 50 % Unterbewertung!

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die große US-Amerikanische Drogeriekette Walgreen Boots ist nach EFKR-Modell rund 76,6 Milliarden US-$ wert und kein zyklisches,

überwiegnd exportabhängiges Unternehmen. In diesem Umfeld der Handelskriege und Sorgenfalten bezüglich der weltweiten Konjunktur

sicher kein Nachteil.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der französische Mineralölkonzern ist nach den Zahlen von 2018 circa 166,5 Milliarden Euro wert (nach EFKR-Modell). Dies liegt gut 30 % über der aktuellen

Marktkapitalisierung.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Kauf Covestro:

Die Zahlen (Schätzungen) für das laufende Geschäftsjahr sind nach unten korrigiert worden.

Auf Basis dieser Zahlen erhält Covestro nach EFKR-Modell nur noch einen fairen Unternehmenswert von rund 10,95 Milliarden Euro.

8,82 Milliardenn Euro ist Covestro aktuell an der Börse wert.

Daher eine Unterbewertung von 24,2 %.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.