FutureMarkets

Leon Sanders

Performance

  • +134,6 %
    seit 05.09.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Wie der Name dieses Wikifolios bereits suggeriert soll hier in nach meines Erachtens Zukunftsmärkte/branchen investiert werden. Diese Zukunftsmärkte zeichnet ein in der Regel großes prognostiziertes Wachstum in den nächsten Jahren aus. Aus diesem Grund sollen die gekauften Werte grundsätzlich lange gehalten werden. Zur Minimierung des Risikos soll grundsätzlich nur in Werte investiert werden, die bereits seit mehreren Jahren Gewinn erzielen und diesen innerhalb ihrer Wachstumsstrategie in den Vorjahren steigern konnten. Die Handelsidee dahinter ist, dass eine Vergrößerung des Absatzmarktes der jeweiligen Branchen sich positiv auf die Umsätze und Gewinne der Unternehmen auswirken sollte, was sich wiederum in dem jeweiligen Aktienkurs widerspiegeln sollte, wodurch eine Rendite erzielt werden kann. Beispiele für diese Zukunftsmärkte wären u.a. Mobile Payment, Internetsicherheit, Elektromobilität, Aquafarming, Blockchain, E-Sports oder DNA-Sequenzierung bzw. Biotechnologie. Da Unternehmen dieser Branchen nach meiner Erfahrung meist noch nicht in den großen Indizes zu finden sind, soll in der Regel hauptsächlich in Aktien-Nebenwerte investiert werden. Eine Beimischung größerer Unternehmen mit weiteren möglichen hohen Zukunfts- und Wachstumschancen ist jedoch grundsätzlich möglich. Für die Entscheidungsfindung soll in der Regel zuerst die jeweilige Zukunftsbranche und deren Wachstumspotenzial analysiert werden. Anschließend sollen die in dieser Branche tätigen Unternehmen anhand der Fundamentaldaten genauer unter die Lupe genommen werden, um so die ggf. vorhandenen "Hidden Champions" der Branche zu identifizieren. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WFFMEUR100
Erstellungsdatum
05.09.2016
Indexstand
High Watermark
235,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Leon Sanders
Mitglied seit 05.09.2016
Seit dem Abschluss meines Studiums zum Dipl. Finanzwirt (FH) investiere ich privat in Aktien und ETFs. Genauso wie privat möchte ich auch in meinen Wikifolios Qualitätsaktien mit Wachstumspotenzial finden und diese möglichst lange halten. (Kein Daytrading wie mein Profilname vielleicht vermuten lassen könnte ;-). Da ich beruflich auch viel Zeit damit verbringe Bilanzen zu lesen und analysieren ist für meine Aktienauswahl der Geschäftsbericht der Unternehmen die wichtigste Informationsquelle. Kurzfristige Marktschwankungen werden jedoch als Kaufchance gesehen, solange sich an den langfrisitgen Erwartungen nichts geändert hat. »Den größten Investmenterfolg erzielt, wer durch Glück oder gesunden Menschenverstand gelegentlich ein Unternehmen findet, das seinen Umsatz und seinen Gewinn über die Jahre weit besser steigern kann als die Industrie als Ganzes. Des Weiteren zeigt sich, dass wir, wenn wir glauben, ein solches Unternehmen gefunden zu haben, besser über einen langen Zeitraum investiert bleiben sollten.« (Philip A. Fisher) Artikel über mich und meine Wikifolios: https://www.wikifolio.com/de/de/blog/aktienfokus-wirecard-mit-neuen-rekorden https://www.wikifolio.com/de/de/blog/thema-wikifolio-gros-haengt-den-markt-ab https://www.wikifolio.com/de/de/blog/weekly_18-17 https://www.wikifolio.com/de/de/blog/weekly_18-32

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu WIRECARD

Wirecard gewinnt Duty Free Anbieter Gebr. Heinemann als neuen Kunden für chinesische Bezahlmethoden. Der Start erfolgt zunächst an 13 Flughäfen europaweit. Ein globaler Rollout ist geplant. Chinesische Touristen werden weltweit zu einer immer wichtigeren Zielgruppe. Das Shoppen von Luxus- und internationalen Markenartikeln ist bei den chinesischen Touristen besonders beliebt und fester Bestandteil des Urlaubs - und die von Heinemann betriebenen Duty Free und Travel Value Shops entsprechend ein beliebtes Ziel für Reisende aus China. Durch die Akzeptanz Chinesischer Zahlmethoden gewinnt das Handelshaus nun eine junge, online-affine und finanzstarke Zielgruppe. Dass es sich für europäische Händler lohnt, auf die Bezahlgewohnheiten chinesischer Touristen einzugehen, zeigen die Erfahrungen anderer Wirecard-Kunden, bei denen die Einführung der neuen Bezahlmethoden innerhalb eines Jahres fast zu einer Vervierfachung des Umsatzes mit Reisenden aus China geführt hat. Wirecard festigt mit dieser Kooperation seine Stellung als europäischer Partner der chinesischen Bezahlmethoden, die von immer größerer Bedeutung sind. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ots-wirecard-ag-wirecard-gewinnt-duty-free-anbieter-gebr-heinemann-als-6496015 mehr anzeigen

Kommentar zu DR. HOENLE AG O.N.

Die Dr. Hönle AG hat in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 17/18 seinen Umsatz um 23,2 % gesteigert. Das Ergebnis je Aktie konnte sogar um 141,1% gesteigert werden. Der Grund für diesen überproportionalen Anstieg des Ergebnisses liegt in der starken Entwicklung des margenstarken Klebstoffgeschäfts. Hier konnte der Umsatz um 74,2 % gesteigert werden und das EBIT sogar um 242,7 %. Vor allem Aufträge aus der Elektronikindustrie im Bereich Smartphones führten zu dieser kräftigen Umsatz- und Ergebnissteigerung. Aber auch die anderen Segmente entwickelten sich posititv. Zudem konnte der operative Cashflow um 181.,5 % gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Die Hönle Gruppe erzielt damit das mit Abstand beste Periodenergebnis ihrer über 40-jährigen Firmengeschichte. Die weiteren Aussichten für das 4. Quartal sind ebenfalls positiv. Daher habe ich vor der Verkündung dieser Zahlen nach einmal in geringem Umfang nachgekauft und den Anteil im Wikifolio damit leicht erhöht. Bisher hat die Aktie noch nicht auf diese hervorragenden Zahlen reagiert. Langfristig wird der Kurs allerdings den Entwicklung des Unternehmens folgen. Ggf. werde ich noch einmal nachkaufen. mehr anzeigen

Kommentar zu WIRECARD

Wirecard, der internationale Innovationsführer im Bereich digitaler Finanztechnologie, und comdirect arbeiten zusammen, um ein kontaktloses Zahlungserlebnis per Wearable zu ermöglichen. Mit 2,4 Millionen B2C-Kunden ist comdirect eine der führenden Online-Banken in Deutschland. Zusammen bieten Wirecard und comdirect mit dem Zahlungstechnologie-Partner Visa kontaktloses Bezahlen via Wearable während der deutschen Beachvolleyball-Meisterschaft 2018 an, die vom 31. August bis 2. September 2018 in Timmendorfer Strand stattfindet. Die Wearable-Aktion verläuft im Rahmen einer langfristigen Partnerschaft zwischen comdirect und dem Deutschen Volleyball-Verband (DVV). Während der Veranstaltung werden rund 5000 Armbänder an die Eventbesucher verteilt, die sie für diverse Zahlungen im Veranstaltungsbereich einsetzen können. Kooperationen dieser Art sorgen dafür, dass viele Leute erstmals Erfahrungen mit mobile Payment sammeln können und erhöhen damit die Akzeptanz dieser Möglichkeiten. Die Vorteile dieser Technologie können am Besten durch Erlebnisse erkannt werden. Setzen diese Leute dann diese Technologie auch in Ihrem Alltag ein, können auch andere Leute z.B. an der Kasse im Supermarkt die Vorteile direkt sehen und probiere diese eventuell ebenfalls aus. Auf diese Art und Weise kann sich diese Art der Bezahlung auch in Deutschland scnell verbreiten. mehr anzeigen

Kommentar zu SECUNET SECURITY AG O.N.

Secunet steigert im 1. Hj 2016 seinen Umsatz um 15 %, das EBIT sogar um 54 %. Aufgrund des gewachsenen Produktgeschäfts und der anhaltend guten Kapazitätsauslastung im Beratungsgeschäft sind die Aufwendungen im secunet-Konzern in geringerem Maße als die Umsatzerlöse gestiegen. Aufgrund der langen vorläufigen Haushaltsführung ist der Auftragbestand gegenüber dem Vorjahr allerdings von 77,3 Mio. € auf 68,1 Mio. € zurückgegangen. Die vorläufige Haushaltsführung wurde erst im Juli 2018 beendet. Daher ist das Volumen der Beschaffungen der Behörden aktuell noch unsicher. Daher bestätigt der Vorstand seine Prognose für das Geschäftsjahr 2018. Die Aussagen im Koaltitionsvertrag 2018 sprechen allerdings dafür, dass die Ausgaben für die Digitalisierung der Verwaltung gesteigert werden und damit auch für die Absicherung dieser Dienste, wovon secunet profitieren dürfte. Daher rechne ich im Laufe des Jahres mit einer Prognoseanhebung des Vorstandes. Das bisherige Gewinnwachstum spricht ebenfalls dafür. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.