buy on bad news, sell on good

Matthias Jansen

Performance

  • -6,3 %
    seit 08.09.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Portfolio "buy on bad news, sell on good", soll sich auf das Eröffnen von Positionen, nachdem schlechte Nachrichten den Kursverlauf negativ beeinflusst haben spezialisieren (buy on bad news). Analog dazu, sollen Positionen grundsätzlich teilveräußert werden, wenn gute Nachrichten den Kursverlauf positiv beeinflusst haben (sell on bad news).

Im Fall von Ankäufen bei "bad news", soll in der Regel darauf geachtet werden, das das jeweilige Unternehmen nicht in fundamental existentielle Not durch Strafzahlungen, offene Verfahren, schlechte Quartalszahlen etc. gebracht wird. Hierbei soll im Fokus stehen, ob das Unternehmen langfristig die Chance hat, an sein altes Niveau anzuknüpfen und aus meiner Sicht die realistische Chance einer Rehabilitation besteht. Hierdurch soll nach Möglichkeit eine überproportionale Rendite erzielt werden.

Beim publik werden von "good news", sollen bereits bestehende Positionen teilgeschlossen werden, um Gewinne zu realisieren. Ein Teil soll jedoch in der Regel gehalten werden, um sich die Chance zu wahren, an der zukünftigen Entwicklung des Unternehmens zu partizipieren.

Gehandelt werden können grundsätzlich alle Instrumente aus dem
Anlageuniversum, außer Hebelprodukte.
Der Anlagehorizont soll in der Regel überwiegend langfristig sein. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFGCBOBSOG
Erstellungsdatum
08.09.2017
Indexstand
High Watermark
100,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Matthias Jansen
Mitglied seit 10.08.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Noch keine Kommentare vorhanden