Nebenwerte Aktiv

Lukas Gebauer

Performance

  • +13,4 %
    seit 28.12.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Auf Basis eines Handelsprogramms, welches Handelssignale generiert, werden vorzugsweise Deutsche Nebenwerte gekauft. Vereinzelt können attraktive US- oder Europäische Aktien mit ins Depot genommen werden.
Die Aktienauswahl basiert in erster Linie auf fundamentalen Bewertungen. Dabei sollen vor allem Wachstumskennzahlen und Auftragsbestände von kleinen aufstrebenden und stark wachsenden Unternehmen priorisiert werden. Das Handelssystem generiert aus einer Auswahl solcher Unternehmen sowohl Kauf- als auch Verkaufssignale. Die Positionsgröße soll 5-10% des Gesamtdepots betragen und kann im Falle einer pos. Kursentwicklung auch höher liegen.
Schwerpunkt dieser Strategie ist die Diversifizierung und ein aktivers Risikomanagement. Jede Position soll mit einem StoppLoss abgesichert werden, welcher je nach Kursentwicklung angepasst wird. Das Ziel sind sg. Swing-Bewegungen von mehreren Wochen mitzunehmen und das konsequente Schließen von nicht profitablen Positionen während die erfolgreichen Positionen laufen gelassen oder vergrößert werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFGEBAUER1
Erstellungsdatum
28.12.2018
Indexstand
High Watermark
113,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Lukas Gebauer
Mitglied seit 22.09.2012

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Der Gesamtmarkt hat deutlich angezogen und das breit diversifizierte Wikifolio "Nebenwerte Aktiv" zieht gut mit. In den vergangenen 3 Monaten sind die schwachen Aktien aussortiert worden, so dass derzeit viele starke Werte, die teils deutlich zweistellige Performance aufweisen drin verblieben sind. Der recht hohe Cash-Bestand von derzeit ca. 25% wird die kommenden Tage und Wochen reduziert. Es werden neue Positionen dazu kommen oder die Positionsgrößen der starken Aktien vergrößet.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wir stecken wieder in einer Gesamtmarktkorrektur, daher löse ich aktiv Positionen auf die ihre (markt-)techisch relevanten Unterstützungskurse unterschreiten. Teilweise aktiv, teilweise passiv durch Stopp-Loss. So verringert sich das Drawdown-Risiko und so vergrößert sich natürlich auch der Cash-Bestand, der derzeit 30% beträgt und theoretisch noch bis 100 steigen kann. Sobald der Markt anzieht, werde ich automatisiert über Einstiegsmöglichkeiten informiert, die dann hier mit neuen Positionen umgesetzt werden.

Zunächst aber muss abgewartet werden wie lange und wie weit die Korrektur noch tragen kann - dazu mehr im Blog.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.