KOLOSSUS

Matthias Heger

Performance

  • +7,5 %
    seit 02.12.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Angedachtes Ziel: Das wikifolio soll in der Regel das Ziel verfolgen, durch Verwendung einer großen Anzahl an ETFs hinsichtlich Risikostreuung innerhalb der Aktienwelt ein Spitzenniveau nach Einschätzung des wikifolio-Redakteurs zu erreichen. Geplantes Anlageuniversum: ETF aller Art und Assetklassen können in diesem wikifiolio grundsätzlich zum Einsatz kommen. Der Schwerpunkt soll jedoch planmäßig bei Aktien-ETF liegen. Strategie: Gleich 4 Ansätze einer Abbildung der Aktienwelt sollen in der Regel in diesem wikifolio additiv durchgeführt werden: 1. Repräsentation der Aktienwelt anhand mehrerer ETFs, die sich auf unterschiedliche Unternehmensgrößen spezialisieren. 2. Darstellung der Aktienwelt als Vereinigung der wichtigsten Wirtschaftsbranchen, jeweils durch einen ETF vertreten. 3. Abbildung der Aktienwelt als Summe von zahlreichen Länder- und Regionen-ETFs. 4. Die Aktienwelt repräsentiert als Vereinigung verschiedener strategischer Smart Beta ETFs. Nach Ansicht des wikifolio-Redakteurs können damit in der Regel zwei der von ihm angestrebten Ziele erreicht, die grundsätzlich der Optimierung der Diversifikation dienen sollen: a) Die Anzahl der Unternehmen, die indirekt über die ETFs auf die Wertentwicklung des wikifolios einwirken, ist besonders hoch. b) Die indirekte Gewichtungsstruktur auf Unternehmensebene unterliegt wegen der zahlreichen unterschiedlichen ETFs nicht mehr einer einseitigen Strategie. Um die Diversifikation weiter zu steigern, sollen dann prinzipiell noch verschiedene ETFs bezüglich Staats- und Unternehmensanleihen ergänzend hinzu kommen. Weiter sollen in der Regel auch Edelmetalle durch einzelne ETFs bzw. ETCs vertreten sein. Andere Rohstoff-ETFs (ETCs) können in Ausnahmefällen auch Verwendung finden. Die einzelnen Bestandteile des wikifolios sollen planmäßig mit einer Equal Weight Strategie gehandelt werden. Ein Rebalancing soll jeweils abhängig vom Gewinn durchgeführt werden. Dabei soll grundsätzlich auch überprüft werden, ob einzelne ETFs durch andere ersetzt werden sollten oder ob die Menge der ETFs mit weiteren ETFs zu ergänzen ist. Die Haltedauer eines ETFs sollte in der Regel Monate bis viele Jahre umfassen, wobei Gewichtungsänderungen grundsätzlich jederzeit möglich sind. Etwaige Dividendenausschüttungen sollen prinzipiell zeitnah innerhalb des wikifolios reinvestiert werden. Quellen zur Entscheidungsfindung: Als Informationsquelle für die Zusammenstellung dieses wikifolios sollen grundsätzlich Seiten aus dem Internet dienen, die sich auf ETFs spezialisiert haben. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WFGLGIGANT
Erstellungsdatum
02.12.2016
Indexstand
High Watermark
113,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Matthias Heger
Mitglied seit 19.10.2016
Beruflich bin ich Informatiker, jedoch sehe ich mich heute eher als Investor und Trader und lebe seit einiger Zeit auch davon. Mein Trading außerhalb von wikifolio.com basiert auf Markettiming bei Aktienindizes. Als Investor konzentriere ich mich auf ETFs. Bei wikifolio.com beschäftige ich mich mit Auswahlstrategien auf Aktien und ETFs für mittel- bis langfristige Haltedauer. Ich setze nicht auf persönliche Intuition sondern verwende anerkannte Prinzipien, vor allem aus den Bereichen smart beta und factor investing. Bei mir geht es hier wie im privaten Trading um regelbasierte Systematik. Mit wikifolios beschäftige ich mich seit Ende 2016. Die Plattform wikofolio.com interessiert mich sowohl als Trader als auch als Investor. Nach einer anfänglichen Test- und Orientierungsphase bezüglich der Möglichkeiten bei wikifolio.com, habe ich jetzt 8 wikifolio-Zertifikate an die Börse gebracht. Ohne Ausnahme bin ich jeweils mit eigenem Geld investiert. Mein Investitionsschwerpunkt bei wikifolio.com ist mein Dachwikifolio "Goldmarie", weil dort all meine wikifolios in einer für mich attraktiven Gewichtung gebündelt sind. Warum sollte man Geld in meine wikifolios investieren? Wer versucht, mit eigenen Trades etwas ähnliches zu machen, wird erkennen, dass breite Diversifizierung, entsprechend häufiger Handel und regelmäßige Kontrolle einerseits viel Arbeit und Zeit in Anspruch nehmen und anderseits auch zu Steuerzahlungen und Transaktionsgebühren führen. Je nach Handelsstrategie kann der Kauf eines wikifolio Zertifikats hier Einsparungen an Aufwand und Kosten bringen. Ich betrachte den ETF-Markt als die Konkurrenz, mit der ich meine wikifolios vergleichen muss. Dabei sind natürlich sowohl Performance als auch verschiedene Risiken zu berücksichtigen. Regelmäßig veröffentliche ich vergleichende Performancecharts zu ETF-Benchmarks. Meine wikifolios sind grundsätzlich regelbasiert, statistisch und theoretisch fundiert, Long Only, haben fast immer eine Cashquote von ca. Null, keine Daytrader-wikifolios, teilweise trend- und momentumorientiert, teilweise angelehnt an fundamentale oder saisonale Kriterien, möglichst hinreichend breit diversifiziert und sollen möglichst täglich kontrolliert werden. Mit meinen wikifolios biete ich insgesamt ein breites Spektrum unterschiedlicher Strategien mit unterschiedlichen Chancen und Risiken. Langfristig sehe ich bei keinem meiner wikifolios ein hohes Gewinnausfallrisiko. Die Möglichkeit für eine langfristige Outperformance ist meines Erachtens bei jedem meiner wikifolios vorhanden. Ich bin bei Fragen in der Regel leicht erreichbar über soziale Netze. Dazu habe ich auf YouTube, Twitter und Facebook accounts und Seiten eingerichtet. Natürlich braucht ein Investor von diesen "Sonderservices" nicht Gebrauch machen. Die wesentlichen Infos findet er auch auf dieser Plattform und in den hier veröffentlichten Kommentaren. Mein YouTube Kanal "Geld verdienen mit Geld": http://bit.ly/2tVtnIu Bei Facebook bin ich mit dieser Seite vertreten: http://bit.ly/2vnVQWG Wer bei Facebook über meine wikifolios und/oder Videos diskutieren möchte, kann dort auch meiner Gruppe "Geld verdienen mit Geld" beitreten: http://bit.ly/2t0Y2mw Und hier könnt Ihr mich bei Twitter finden: http://bit.ly/2tdGDew Zu jedem meiner wikifolios gibt es eine eigene Facebookseite mit neuesten Infos und Performancevergleichen. Es folgt die Liste meiner wikifolios mit Links zu den Facebookseiten: 1. Große internationale breit diversifizierte ETF-basierte wikifolios, die ich weitgehend als Investitionsstrategien ansehe, da die Turnover-Rate bzw. Handelsfrequenz relativ gering ist: Kolossus: http://bit.ly/2tVSIC2 Globus: http://bit.ly/2vnokQx Gerda und Werner: http://bit.ly/2tsXFAq Großinvestor: http://bit.ly/2t1bfLS 2. Spezielle wikifolios, die ich weitgehend als Tradingstrategien ansehe, da die mögliche Turnover-Rate bzw. Handelsfrequenz höher sein kann: Chartaner: http://bit.ly/Chartaner_Facebookseite Qualiten: http://bit.ly/2t17B4Q Halloween: http://bit.ly/2v52ZMh 3. Dachwikifolo mit allen wikifolios aus 1. und 2. Goldmarie: http://bit.ly/2tTlzsh Die in den wikifolios enthaltenen Werte können auch Bestandteil meines privaten Portfolios sein. In der Regel bin ich in meine wikifolio-Zertifikate selbst investiert.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Update durchgeführt. Kolossus besteht jetzt aus 114 ETFs. Die Assetklasse Schwellenländer wird jetzt nur durch wenige ETFs abgebildet, weil darunter ein ca. 25% gewichteter 2x gehebelter EM ETF schon einen deutlichen Schwerpunkt setzt. Die weiteren EM Schwellenländer ETFs gehören zu den Small Cap ETFs. Sie wurden behalten, weil die Assetklasse Small Cap sonst zu geringes Gewicht in Kolossus hätte.

Kolossus steht nach wie vor für extrem diversifizierte Geldanlage im Bereich des weltweiten Aktienmarktes.
Branchen, Themen, Smart Beta und Unternehmensgröße wurden und werden in Kolossus breit gefächert aufgenommen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Geplantes Update
Da Lang und Schwarz nach größerer Pause nun einige neue ETFs ins Anlageuniversum aufgenommen hat, wird sich auch Kolossus den neuen Marktbedingungen anpassen.
Der Bereich Themen und Branchen-ETFs wird tendenziell größer.
Es werden dafür jedoch auch ETFs entfernt. Regionale Smart Beta oder regionale Branchen ETFs halte ich nicht mehr für so sinnvoll wie früher. Denn letztlich sollte ein entsprechender Welt-ETF besser sein, weil er mehr Unternehmen berücksichtigt und damit bezüglich des Smart Beta faktors eine bessere Auswahl hat. Ausnahme machen hier die Schwellenländer-ETFs, da Schwellenländer bei den World ETFs ja unberücksichtigt bleiben.
Es wird aber nicht mehr US- oder Europa-Branchen- oder Smart-Beta ETFs geben, wenn es dazu bereits einen World ETF gibt.

Eine Abdeckung der Regionen ist durch die Länder-ETFs völlig ausreichend.

Das Update ist für kommende Woche geplant.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Rebalancing Strategie und auch das Konzept der Schwerpunktbildung wurde noch einmal überarbeitet und wird zukünftig folgendermaßen aussehen: Kolossus kann man nun in zwei Teile aufteilen, die mit einer Equal Weight Strategie rebalanciert werden, sobald ein Teil 3 mal so hohes Gewicht hat wie der andere Teil. Innerhalb der beiden Teile wird selbst ebenfalls jeweils mit einer Equal Weight Strategie rebalanciert, sobald dort ein ETF 3 mal so hohes Gewicht hat wie ein anderer ETF. Der erste Teil besteht aus 148 ETFs die gleichmäßig diversifiziert die Aktienwelt abbilden sollen. Der zweite Teil besteht nur aus 2 ETFs, die aber in sich einen großen Teil der Aktienwelt abbilden. Im zweiten Teil geht es um Schwellenländer in einem ETF und Industrieländer im anderen ETF. Der Schwellenländer ETF ist besonders offensiv und volatil, der andere ETF ist besonders defensiv und hat geringe Volatilität. Backtests über 25 Jahre haben ergeben, dass mit dem zweiten Teil kombiniert mit der genannten Rebalancing Strategie besondere Performance möglich ist. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Equal Weight Rebalancing Strategie von Kolossus bekommt ab heute ein wichtiges Update. Zuvor wurden regelmäßig bei Outperformern Teilverkäufe getätigt, die das Gewicht wieder auf das Durchschnittsgewicht eines ETF in Kolossus reduzierten. Das Geld aus dem Teilverkauf wurde dann in die Underperformer investiert, mit dem Ziel, diese auch wieder auf ein Durchschnittsgewicht zu bringen. Ab heute ändert sich diese Strategie, um den Erwartungswert der Performance zu verbessern. Dabei wird das Geld aus den regelmäßigen Teilverkäufen der Outperformer zunächst in 4 ETFs gesammelt, von denen eine überdurchschnittliche Performance erwartet wird. Zwei dieser ETFs gehören zu den Schwellenländern. Die beiden anderen ETFs gehören zu den Industrieländern und setzen auf Value und Momentum. Sobald diese 4 ETFs 50% des Kapitals von Kolossus erreicht haben, wird ein Rebalancing durchgeführt, bei dem jeder ETF annähernd das gleiche Gewicht bekommt. Obwohl sich bis zu 50% des Kapital zu bestimmten Zeiten in 4 ETFs anhäuft, hat Kolossus selbst dann dort und dank seiner 150 ETFs immer noch eine hervorragende Diversifikation über den Aktienmarkt, die seinesgleichen sucht. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.