StefanMeissner
  • +21,9 %
    seit 31.12.2018
  • +4,2 %
    1 Jahr
  • +15,0 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

In diesem wikifolio soll es sich grundsätzlich um eine Value-Growth-Handelsidee handeln, wobei nur Aktien zugelassen werden sollen, die gewisse Qualitätsstandards erfüllen. Diese Qualität soll anhand einer Risikoanalyse mit fundamentalen Kriterien (z. B. Finanzierung, Gewinn- und Umsatzentwicklung, Größe, Kapitalrendite, EBIT-Marge) sowie einer Beurteilung der Wachstumsstabilität über weitere Kriterien (z. B. Makrotrend der Branche und Marktstellung des Unternehmens) ermittelt werden. Die Sicherheitsmarge zum ermittelten Wert soll beim Kauf mindestens 30 % zuzüglich eines vom Ergebnis der Risikoanalyse abhängigen Zuschlags betragen.

Bei der Bewertung sollen die Komponenten Wachstum, Gewinn und Dividende sowie deren Zusammenspiel angemessen berücksichtigt werden. Zur Orientierung und Optimierung können dabei langfristige historische Werte aus zahlreichen Aktienmärkten genutzt werden. Im Gegensatz zu einer reinen Value-Strategie sollen die aus meiner Sicht niedrig bewerteten Aktien noch solides Wachstumspotential oder zumindest mittleres Wachstum in Kombination mit einer soliden Dividendenrendite vorweisen.

Die anspruchsvollen Anforderungen können die potentielle Auswahl an Aktien stark einschränken, was durch die globale Ausrichtung kompensiert werden soll. Die globale Ausrichtung soll die Auswahl an hochwertigen und günstigen Investments erhöhen und zusätzlich den Diversifikationseffekt verbessern. In die Investmentgelegenheiten, die alle Anforderungen erfüllen, soll ein erheblicher Anteil (je nach Qualität und Bewertungsniveau ca. 3 % - ca. 10 %) investiert werden. Durch eine hohe Qualität der Diversifikation und durch den Fokus darauf, vorwiegend in Qualitätstitel zu investieren, soll dennoch die Volatilität verhältnismäßig gering gehalten werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFGLOGROVA
Erstellungsdatum
31.12.2018
Indexstand
High Watermark
142,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Stefan Meißner
Mitglied seit 22.06.2014

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Da man im Wikifolio keine unmittelbaren Transaktionskosten hat, dafür aber die Spreads tendenziell höher sind als in der Realität, wo man die Wahl zwischen vielen Handelspartnern hat, passe ich hier auch ein wenig mein Handelsverhalten an. In einem Depot in dem noch zusätzliche fixe Transaktionskosten anfallen, würde ich keine einzlene Alibaba-Aktie nachkaufen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ich habe nach einem sehr turbolenten Quartal mal wieder Bilanz zu meinem gesetzten Ziel gezogen und liege vom 31.12.19 bis zum 08.04.20 erfreulicherweise ca. 1 % vor dem MSCI ACWI, obwohl in den letzten Wochen einiges an Handelskosten angefallen ist. Ich denke hier habe ich auch ein paar Fehler gemacht, indem ich die Handelskosten bzw. die vorherschenden Spreads bei Lang & Schwarz nicht ausreichend bei den Entscheidungen berücksichtigt habe. Besonders auffällig ist hier die Bank Rakyat Indonesia. Ich halte sie zwar weiterhin für ein attraktives, günstiges Investment, aber da der Spread über 10 % liegt und die Handelskosten entsprechend enorm sind, hätte ich diese hier nicht kaufen sollen. Den Teil, den ich gekauft habe, werde ich natürlich erstmal halten und sollte es die Bank zu ähnlichen Kursen in der Zukunft zu niedriegeren Spreads geben, schließe ich auch einen Nachkauf nicht aus. Ich habe jetzt die Transaktionskosten und insbesondere die Spreads in mein Investmenttool eingefügt, um diesen bei zukünftigen Entscheidungen zu Umschichtungen mehr Beachtung zu schenken. Sollte die Volatilität an den Märkten nicht nochmal stark ansteigen, plane ich meine Handelsaktivitäten gegenüber den letzten Wochen wieder deutlich zu reduzieren. Allerdings möchte ich morgen noch eine Position in Corestate Capital aufbauen und ich beobachte auch noch intensiv Alibaba.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Aufgrund der Situation, dass es zum einen eine riesige Auswahl an sehr günstigen Investments gibt und dass zum anderen einige nachhaltige fundamentale Rückschläge oder gar Insolvenzen nicht unwahrscheinlich sind, diversifiziere ich derzeit etwas stärker. Ich strebe dennoch an, dass alle Positionen zum Kaufzeitpunkt wenigstens 2 % des Depotvolumens darstellen. Außerdem gibt es weiterhin ausgewählte Positionen mit einem deutlich höheren Anteil am Depotvolumen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ich halte einen DAX-Stand von ca. 6500 und ein abtauchen des EUROSTOXX unter 2000 noch für realistisch möglich. An noch tiefere Stände glaube ich eher nicht, aber auch wenn es noch schlimmer kommt, würde ich es einfach aussitzen. Die Notenbanken versuchen den Markt mit Liquidität zu überschwemmen und mir wäre es zu riskant Cash und keine Aktien zu halten. Daher bin ich damit zufrieden jetzt voll investiert zu sein, obwohl natürlich noch weiteres Abwärtspotential besteht. Bei den eben erwähnten Indexständen würde ich wahrscheinlich noch teilweise meinen Wertpapierkredit einsetzten, aber damit muss man sehr vorsichtig sein. Wenn man einen Wertpapierkredit einsetzt, sollte man einen soliden Puffer gegenüber dem aktuellen Beleihungswert beibehalten. Das gilt auch dann, wenn die Börsen nicht verrückt spielen. Es ist aber auch nicht verkehrt oder gar besser grundsätzlich auf Investments mit Fremdkapital zu verzichten, vor allem, wenn man sich zu leicht dazu verführen lässt dieses Mittel in guten Börsenzeiten, wenn wieder neue Höchststände erreicht werden, einzusetzen. Dann kann so ein Crash schnell den kompletten Verlust des Eigenkapitals bedeuten.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.