In diesem wikifolio wird CHINA CMNCTNS CONSTRUCT.CO.LTD gehandelt
Erfahren Sie mehr über die Handelsidee, verfolgen Sie jeden einzelnen Trade und investieren Sie - wenn Sie überzeugt sind - in das zugehörige wikifolio-Zertifikat.

LT Growth at Value

Remi Lorentz
  • -4,1 %
    seit 15.02.2018
  • +2,0 %
    1 Jahr
  • -2,1 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Das wikifolio soll international aufgestellt sein und überwiegend aus Aktien entwickelter Länder und China bestehen.

Gekauft werden sollen in der Regel Werte deren fundamentale Kennzahlen (Umsatz, Nettogewinn, Gewinn pro Aktie, Eigenkapitalrendite) sich meiner Einschätzung nach in den letzten Jahren positiv und kontinuierlich entwickelt haben.

Das wikifolio soll breit gestreut sein und deswegen in der Regel aus mindestens 15 Werte bestehen.

Das Ziel ist es, ein Aktien-Basket von Unternehmen zusammenzustellen, welche jedoch an der Börse meiner Ansicht nach Fair bzw. unterbewertet sind. Der Einstieg bei aus meiner Sicht günstigen Bewertungen bietet aus meiner Sicht mittel bis langfristig das beste Steigerungspotential. Dadurch soll langfristig eine überdurchschnittliche Rendite mit nach Möglichkeit überschaubarem Risiko erzielt werden.

In der Regel soll eher wenig umgeschichtet werden.

Es wird angestrebt in allen Marktphasen eine geringe Cash-Quote zu haben.

Der Anlagehorizont soll mittel- bis langfristig sein. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFGROVALUE
Erstellungsdatum
15.02.2018
Indexstand
High Watermark
101,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Remi Lorentz
Mitglied seit 13.02.2018

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Rückblick OKTOBER:

Die Börsenwelt atmet auf nach der Ankündigung, dass sich die USA und China im Handelsstreit womöglich nun einigen werden. Eine sogenannte Phase 1 könnte bereits schon im November unterzeichnet werden.

Weiterhin hat die FED erneut den Leitzeins um 0,25% gesenkt.

Die Quartalssaison in den USA läuft überraschend gut, so ist es kein Wunder das gerade US-amerikanische Börsen diverse allzeit Hochs geknackt haben.

Im Monatsverlauf kletterte der DAX um 3,5%, der EuroStoxx kam 1,0% voran. Weiterhin stieg der S&P500 um 1,8% und auch der Hang Seng konnte um 3,1% zulegen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Rückblick SEPTEMBER:

Die FED hat zwar den Leitzeins um 0,25% gesenkt, zugleich bleiben viele wichtige Themen die die Börsenstimmung schnell eintrüben könnten weiterhin ungelöst. Der Handelfkrieg mit China wird weitergeführt auch wenn nun auch über einen vorläufigen Deal spekuliert wird.

Bei Angriffen auf Saudi Aramco Öl-Anlagen wird der Iran beschuldigt, in Großbritannien droht der harte Brexit, in Hongkong geht die Protestwelle auch nach Monaten ununterbrochen weiter, und dennoch bewegen sich die Börsen kaum.

Im Monatsverlauf kletterte der DAX sowie der EuroStoxx um je ca. 4,1%, der S&P500 gewann 2%.  Auch der Hang Seng konnte um 1,4% zulegen.

Dieses wikifolio konnte im Monatsvergleich um +5,9% zulegen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Rückblick AUGUST:

Nach wie vor steht der Handelsgrund zwischen den USA und China im Vordergrund. Die Zinsinverskurve in den USA (10 Jahre niedriger als 2 Jahre) sorgt für Unruhe an den Märkten da dies in der Vergangenheit oft ein Zeichen für eine kommende Rezession war.

Der S&P500 verlor 1,8%; der DAX sowie die NASDAQ 100 verloren je 2,0%. Der Hang Seng ging mit -7,4% kräftig in die Knie, nicht zuletzt wegen den Unruhen in Hong Kong.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Rückblick JUNI:

Ein euphorischer Monat geht zu Ende. Der Dow Jones 30 Index legte um 7,2% zu, so viel wie seit 1938 nicht mehr in einem Juni. Auch der DAX glänzte mit +5,7%; die NASDAQ kletterte um 7,4% und der Hang Seng stieg um 6,1%.

Die Euphorie wurde getragen durch die positiven Erwartungen im USA/China Handelsstreit, welcher im Vordergrund des G20 Gipfels stand. Weiterhin als positiv für die Märkte zu bewerten ist, dass US Zinssenkungen in 2019 immer wahrscheinlicher werden.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.