MOAT & INNOVATION

Ingo Hoffmann

Performance

  • +1,6 %
    seit 13.08.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Dieses Portfolio soll sich in der Regel aus Aktien von Unternehmen zusammensetzen, die sich sowohl durch einen breiten wirtschaftlichen Burggraben ("wide moat") als auch durch eine hohe Innovationskraft auszeichnen.

Als wirtschaftlicher Burggraben werden dabei Wettbewerbsvorteile betrachtet, die einem Unternehmen eine herausragende Stellung am Markt verschaffen und die Konkurrenz über möglichst viele Jahre auf Abstand halten sollen. Grundlage für die Entscheidung, welche Unternehmen über einen solchen Burggraben verfügen, bilden für Zwecke dieses Portfolios der Morningstar Wide Moat Focus Index und der Morningstar Global ex-US Moat Focus Index. Diese Indizes umfassen rund 50 US-Unternehmen und rund 80 außerhalb der USA beheimatete Unternehmen.

Von diesen sollen grundsätzlich für das Portfolio jedoch nur diejenigen Unternehmen ausgewählt werden, die laut der Unternehmensberatung Boston Consulting Group zu den 50 innovativsten Unternehmen der Welt gehören. Ein Unternehmen soll somit nur dann ins Portfolio aufgenommen werden, wenn es sowohl in einem der beiden genannten Indizes gelistet ist als auch im Ranking der 50 innovativsten Unternehmen der Welt geführt wird.

Sobald ein im Portfolio enthaltenes Unternehmen aus dem betreffenden Index oder dem Ranking der Boston Consulting Group fällt, sollen die Aktien des Unternehmens somit auch das Portfolio verlassen. Die genannten Indizes werden durch die Ratingagentur Morningstar vierteljährlich, das Ranking der innovativsten Unternehmen durch die Boston Consulting Group jährlich überarbeitet. Mit jeder Überarbeitung soll somit auch die Zusammensetzung des Portfolios überprüft werden.

Der Anlagehorizont soll in der Regel mittel- bis langfristig sein.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFINNOMOAT
Erstellungsdatum
13.08.2018
Indexstand
High Watermark
101,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Ingo Hoffmann
Mitglied seit 09.08.2018

Entscheidungsfindung

  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Gleich zwei Ereignisse haben in der letzten Woche das Wikifolio ordentlich durcheinandergewirbelt. Zum einen stand die vierteljährliche Überarbeitung des Morningstar Wide Moat Focus Index und des Morningstar Global ex-US Moat Focus Index an. Zum anderen veröffentlichte die Boston Consulting Group ihre Liste der Most Innovative Companies 2019 (hier geht es zur Liste: https://www.bcg.com/de-de/publications/collections/most-innovative-companies-2019-artificial-intelligence-platforms-ecosystems.aspx ).Infolge dessen sind 5 Unternehmen aus dem Portfolio gefallen, die zum Teil von Beginn an im Portfolio enthalten waren: Disney, Intel, Orange, Procter & Gamble und Tencent. Neu aufgenommen wurden hingegen 4 Unternehmen, die nunmehr sowohl in der Liste der BCG als auch in den Indizes von Morningstar enthalten sind: BP, McDonalds, Royal Dutch Shell und Salesforce. Die Umschichtung wurde zudem für ein Re-Balancing genutzt. Damit sind aktuell bis zur nächsten Überarbeitung der Burggraben-Indizes durch Morningstar 13 Unternehmen im Wikifolio enthalten. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die vierteljährliche Überarbeitung des Morningstar Wide Moat Focus Index und des Morningstar Global ex-US Moat Focus Index haben dieses Mal nur zu geringfügigen Änderungen im Portfolio geführt. Während General Electric aus dem Morningstar Wide Moat Focus Index gefallen ist, wurde Alibaba neu in den Morningstar Global ex-US Moat Focus Index aufgenommen. Damit sind weiterhin 14 Unternehmen sowohl in einem der beiden Indizes als auch in der von der Boston Consulting Group erstellten Liste der 50 innovativsten Unternehmen enthalten. Da in wenigen Tagen die neue Liste der 50 innovativsten Unternehmen 2019 veröffentlicht wird, erfolgte dieses Mal kein vollständiges Re-Balancing. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Bei der vierteljährlichen Überarbeitung des Morningstar Wide Moat Focus Index und des Morningstar Global ex-US Moat Focus Index haben sich eine Reihe von Veränderungen ergeben. Von den (laut der Boston Consulting Group) aktuell 50 innovativsten Unternehmen der Welt sind die bisher zum Portfolio gehörenden Unternehmen Bayer und Unilever nicht mehr in den beiden Indizes enthalten. Entsprechend der Handelsidee wurden daher die Anteile dieser beiden Unternehmen verkauft.  Neu aufgenommen wurden hingegen Facebook, Intel und Samsung. Unter Abstockung der Anteile der übrigen 11 Unternehmen, die unverändert Bestandteil des Portfolios sind, wurden die Anteile von Facebook, Intel und Samsung neu hinzuerworben.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.