Income Vs High Vola Europe

Yves Dubitzky
  • +7,1 %
    seit 12.06.2019
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

„Suchen Sie einfach einen Korb mit wenig volatilen Aktien zusammen, kaufen Sie sie und halten Sie daran fest; vergessen Sie aber nicht, sich von einigen dieser Aktien zu trennen, wenn andere mit niedrigerer Volatilität zur Verfügung stehen.“ (Pim van Vliet)
Das wikifolio soll sich an der Strategie von Pim van Vliet orientieren und beschränkt sich auf Werte aus dem europäischen Raum. Dies bedeutet konkret:
Aus den 1000 höchstkapitalisierten Aktien werden die 500 mit den höchsten Volatilitäten gestrichen. Die verbleibenden 500 Aktien werden in der Rangliste A nach ihrer Gewinnrendite gerankt: (Dividende + Aktienrückkäufe) / Börsenwert.
Die verbleibenden 500 Aktien werden in der Rangliste B nach ihrem Kursmomentum (Performance auf Sicht von 52 Wochen) auf Jahressicht gerankt.
Rangliste A und Rangliste B werden zusammengeführt zur Sieger-Rangliste. Die Auswahl erfolgt also mithilfe einer fundamentalen Analyse.
Anders als bei van Vliet soll sich dieses wikifolio auf maximal 30 Werte beschränken.
Dividenden können nur berücksichtigt werden, wenn diese im wikifolio auch anfallen.
Der Anlagehorizont soll mittel- bis langfristig sein.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFIVSHRE19
Erstellungsdatum
12.06.2019
Indexstand
High Watermark
106,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Yves Dubitzky
Mitglied seit 01.07.2018

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu NOVO NORDISK

Aufgrund des Mangels an Erfolg bei der Markteinführung eines neuen Blockbusters und der damit verbundenen Kosten hat Sanofi beschlossen, die weitere Diabetesforschung zugunsten spezialisierterer Krankheitsbereiche wie Krebs einzustellen.

mehr anzeigen

Kommentar zu ESSILORLUXO. INH. EO -,18

EssilorLuxottica SA ist im Bereich Augenoptik tätig. Die Geschäftsbereiche sind in Linsen und optische Instrumente, Equipment und Brillengläser gegliedert sowie in die geographischen Segmente Nordamerika, Europa, Asien und Afrika und Lateinamerika strukturiert. Der Konzern ist in der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von Brillengläsern für alle Arten von Sehstörungen wie Myopie, Hypermetropie, Presbyopie und Stigmatism aktiv. Die umfangreiche Produktpalette umfasst unter anderem leistungsfähige Einstärken- und Gleitsichtgläser, selbsttönende und verspiegelte Gläser, hochwertig veredelte und spezielle Gläser für Computerarbeit, Autofahren und verschiedene Sportarten, Sonnenschutzgläser wie auch spezielle Gläser für Kinderbrillen. Zum Markenportfolio gehören Varilux®, Crizal®, Eyezen™, Xperio®, Transitions®, Bolon®, Foster Grant® und Costa®. Ergänzend zu seinem Portfolio von Hochleistungsbrillengläsern bietet das Unternehmen über seine Tochtergesellschaft nicht-verschreibungspflichtige Lese- und Sonnenbrillengläser an. Zusätzlich ist Essilor International in der Herstellung und dem Vertrieb von augenoptischen Geräten aktiv. 2018 fusionierten die beiden Brillen-Hersteller Essilor und die italienische Luxottica zur heutigen EssilorLuxottica SA.

mehr anzeigen

Kommentar zu SAFRAN

Safran legt Elektrojet-Rollprojekt ab

Safran hat Pläne zur Installation eines elektrischen Rollsystems für Airbus A320-Jets ausgesetzt, nachdem diese die Diskussion über das Projekt beendet hatten.

Das System basiert auf im Fahrwerk eingebetteten Elektromotoren, damit Flugzeuge zurückschieben und rollen können, ohne dass ihre Triebwerke laufen.

mehr anzeigen

Kommentar zu ZURICH INSURANCE GROUP AG

Zurich wird zum größten internationalen P & C-Versicherer im langfristig attraktiven Wachstumsmarkt Indonesien

Die Zurich Insurance Group hat sich nach Abschluss der Übernahme von 80% der PT Asuransi Adira Dinamika (Adira Insurance) zum größten internationalen Schaden- und Unfallversicherer in Indonesien entwickelt - einem Markt mit über 260 Millionen Einwohnern. Das Geschäft wurde von der PT Bank Danamon Indonesia (Bank Danamon) und einer Minderheitsbeteiligung erworben.

Die Transaktion umfasst langfristige Vertriebsvereinbarungen mit der Bank Danamon, Indonesiens fünftgrößter Bank nach Marktkapitalisierung, und Adira Finance, dem zweitgrößten Anbieter von Motorrad- und Autofinanzierungslösungen des Landes. Diese Vereinbarungen stärken das starke Netzwerk von Zurich mit mehr als 70 Vertriebsvereinbarungen weltweit.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.