In diesem wikifolio wird Wirecard gehandelt
Erfahren Sie mehr über die Handelsidee, verfolgen Sie jeden einzelnen Trade und investieren Sie - wenn Sie überzeugt sind - in das zugehörige wikifolio-Zertifikat.

Katjuscha Research Aktientrading

katjuscha
  • +144,5 %
    seit 30.09.2013
  • +20,6 %
    1 Jahr
  • +14,7 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Anlageschwerpunkt: Überwiegend soll in Aktien aller Länder und Branchen mit Schwerpunkt auf deutschen Nebenwerten investiert werden. Das wikifolio kann jedoch jederzeit durch Anlageprodukte aller Anlageklassen ergänzt werden, vor allem mit entsprechenden Hebelprodukten zur Absicherung vor fallenden Aktienmärkten.
Anlagestil: Das Zauberwort heißt Flexibilität. Je nach Marktlage kann bzw. muss der Anlagehorizont beispielsweise von längerfristig auf kurzfristiges Trading verändert werden, um insbesondere der alten Regel "Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen" zu entsprechen. Alles soll aber auf Grundlage von genauem Studium der Finanzberichte der Unternehmen geschehen, einer umfassenden Bewertungsanalyse und ergänzender Chartanalyse für optimiertes Einstiegs/Ausstiegs Timing. Dabei soll sowohl auf solide Bilanzen mit möglichst geringer Verschuldung Wert gelegt werden als auch auf eine Wachstumsperspektive der Unternehmen und im Verhältnis dazu eine günstige Bewertung nach Ertrag und Substanz.

Portfolioumfang: Im Normalfall cirka 5-8 Anlagewerte im wikifolio, was aber je nach Gesamtmarktlage auch mal etwas weniger oder mehr Posten sein können.

Zielrendite: Das wikifolio soll möglichst die Rendite des Gesamtmarktes (die großen nationalen Aktienindizes) deutlich übertreffen und auch in Jahren mit negativer Gesamtmarktentwicklung möglichst eine positive Rendite erzielen. Stichwort: Kapitalerhalt in Rezessionsjahren, um am Ende einer Baisse wieder schlagkräftig investieren zu können. Ich glaube mehr solle man als seriöser Anleger auch nicht versprechen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFKATSHARE
Erstellungsdatum
30.09.2013
Indexstand
High Watermark
267,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Maik Geschke
Mitglied seit 30.09.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Ich habe mein angekündigtes Update nun verfasst. Link: http://katjuscha-research.blogspot.com/ ... Formatierung ist nicht die Best, aber ich bin ja schon zufrieden, dass der Blog überhaupt wieder funktioniert. Muss ich mir aber mal Veränderungen einfallen lassen. ... Grüße

mehr anzeigen

Kommentar zu CEGEDIM

Bevor ich im Laufe des Montags mehr zum Wikifolio schreibe, jetzt erst ein mal meine weiterhin sehr positive Meinung zur Cegedim-Aktie ... Am Donnerstagabend hat Cegedim die Zahlen des Geschäftsjahres 2019 veröffentlicht, die neben dem bereits bekannten Umsatz von 503,7 Mio € beim Ebitda mit 101,2 Mio € und Überschuss von 2,7 Mio € leicht oberhalb meiner Erwartungen lagen. Um Sonderfaktoren bereinigt (hier insbesondere der 14,8 Mio Sonderabschreibung auf die verkaufte US Einheit Pulse) lag das Ebit bei 37,1 Mio €. Der Überschuss hätte etwa bei 20-21 Mio € gelegen. Der Aktienkurs reagierte am Freitag für mich völlig unverständlich negativ darauf, aber ich gehe davon aus, dass es lediglich an der unsicheren Lage des Gesamtmarktes und der Tatsache lag, dass der Vorstand verständlicherweise aufgrund Corona noch keine konkrete Aussage zum Ausblick auf 2020 machen wollte. In der Präsentation und im folgenden Webcast hat sich der Vorstand aber durchaus mit einigen Details auch zur näheren Zukunft geäußert. … Konkret meinte man, dass man 85% wiederkehrende Umsätze hat, und das die positiven Corona-Effekte überwiegen dürften, da der neue Bereich Telemedizin derzeit in Q1 stark wächst, was mögliche negative Effekte überkompensieren dürfte. Man kann Cegedim also sogar als Profiteur der Krise betrachten. … Aktuell wird das Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 270 Mio € bewertet, was etwa für 2020 dem 0,50fachen Umsatz, dem 11,0fachen Überschuss und 2,5fachen Ebitda entspricht. Ich gehe dabei von einem leichten Umsatzwachstum von 3% bei leicht steigender Ebit-Marge von 7,4% auf 7,7% aus. Wenn man diese Daten mit einem Peergroup-Wert wie Compugroup vergleicht, könnte Cegedim theoretisch 3 mal so hoch stehen. Hier ist also viel Negatives längst eingepreist. Auch wenn man sieht wie der US-Marktführer für Telemedizin „Teladoc“ derzeit bewertet wird, ist die Marktkapitalisierung von Cegedim nicht nachvollziehbar. Einzelne Bereiche herausgelöst wären im Marktvergleich schon so viel wert wie der gesamte Konzern. … Ich bleibe trotz der aktuellen Krise bei meinem Kursziel von 43 € auf Sicht eines Jahres und 60-65 € auf Sicht von zwei Jahren. Möglicherweise verzögert sich alles etwas, aber Cegedim ist gut durchfinanziert, hat ein krisenresistentes Geschäftsmodell und ist sehr günstig bewertet. Irgendwann wird sich die Spreu vom Weizen trennen, und auch in diesem Marktumfeld die Aktienwerte steigen, die nicht von Corona betroffen sind oder sogar in Teilbereichen davon profitieren, wie hier der Telemedizinbereich. ... Morgen dann noch mehr dazu, wenn ich mich zur allgemeinen Lage des Finanzmarktes und des wikifolios äußere. Bis dahin bleibt gesund und verliert den Humor trotz aller nachvollziehbaren Ängste nicht! ... Gruß, katjuscha ...

mehr anzeigen

Kommentar zu CTTCORREIOS DE PORTUGAL

CTT-Zahlen kamen gestern nachbörslich ... Kurs reagiert heute mit +15% sehr erfreulich, was aber auch zu erwarten war. Wir reden hier über den Marktführer in Portugal bei Postdienstleistungen. Man arbeitet mit einer Marge des FreeCashflow zum Umsatz von rund 10%, und das obwohl die beiden Bereiche, die Wachstum versprechen noch mit leichtem Verlust arbeiten und sich in der Aufbauphase befinden. Da CTT auch eine gute Bilanzstruktur mit rund 20 Mio € nettocash hat, im Gegensatz zu Branchenwerten wie der Deutschen Post oder der BPost aus Belgien, finde ich CTT am interessantesten und sichersten aus der Branche. Die Dividende ist mit 11 Cents pro Aktie zwar etwas geringer ausgefallen als ich das gehofft hatte, aber in dieser Phase mit 5% Rendite auch ganz ordentlich. Da rechne ich in den kommenden Jahren aber wieder mit Dividenden von 20 Cents pro Aktie. Der Kurs sollte sich dann wieder auf die Niveaus vor dem Absturz bei 3,4 € bewegen. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Kurzinfo ... nach dem Debakel an den Börsen habe ich mich entschieden, die zwei Finanzveröffentlichungen von CTT und Cegedim in dieser Woche noch abzuwarten, bevor ich mein angekündigtes Update zu meinen Depotwerten veröffentliche. ... aktueller Vergleich Stand 17:30Uhr Montag: DAX -36,6% vom Jahreshoch ; mein Wikifolio -23,2% ... Das ist auch nicht schön, wenn man auf diese Weise eine Outperformance erzielt, aber da die Depotwerte im Vergleich zum Markt ebenso Bewertungsniveaus erreicht haben, wo ich auch auf dem Weg nach oben mit einer deutlichen Outperformance rechne, fühle ich mich derzeit sehr gut aufgestellt. ... Zum allgemeinen Marktgeschehen melde ich mich dann inklusive der Einzelwerte-Besprechung in den 2-3 Tagen nach den Cegedim-Zahlen, die am Donnerstag nach Börsenschluss kommen. ... katjuscha

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.