Selektion nach Leverm.(offensiv)

TSTrading
Thomas Spier

Performance

  • +87,7 %
    seit 24.08.2016
  • Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar
Gewichtung derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Dieses Wikifolio soll nach der von Susan Levermann in dem Buch ("Der entspannte Weg zum Reichtum") publizierten Strategie umgesetzt werden. Die Strategie basiert auf einem Punktesystem. Hier empfiehlt Fr. Levermann mit Hilfe einer Checkliste zu arbeiten, welche sowohl fundamentale (z.B. KGV, Eigenkapitalquote oder EBIT-Marge) als auch technische Kriterien (Kursmomentum u.a.) beinhaltet. Insgesamt enthält diese Checkliste 12 Punkte für Small- bzw. Mid-Caps und 13 Punkte für Big-Caps (Marktkapitalisierung ab 5 Mrd. €). Fr. Levermann vergibt für jeweils ein Kriterium, entweder einen Punkt, keinen Punkt oder einen Minuspunkt. Die Punkte werden am Ende addiert; eine Kaufempfehlung wird generiert, wenn in Summe 7 Punkte für Small-Caps oder 4 Punkte für Big-Caps stehen. Ich habe die Liste für meine Zwecke geringfügig modifiziert. Ich möchte für das Kriterium "Gewinnrevision", welches ebenfalls Bestandteil der o.g. Checkliste ist, entweder zwei Punkte, keinen Punkt oder zwei Minuspunkte vergeben. Mit der "Gewinnrevision" soll lt. Fr. Levermann regelmäßig überprüft werden, ob es hinsichtlich der Gewinnprognosen Änderungen (Revidierungen) gab. Für mich persönlich ist dieser Parameter von enormer Wichtigkeit, deshalb beabsichtige ich ihn hier höher zu gewichten. Ich beabsichtige für die Datengewinnung der ca 12 Punkte (es soll hier primär in Small-Caps investiert werden) alle erdenklichen Quellen (Geschäftsberichte der Unternehmen, Research Artikel von Analysten, Internetwebseiten von Finanzportalen etc.) zu nutzen. Ich beabsichtige, immer ca. mind. 5 und höchstens ca. 10 Werte in dem Depot zu halten. Die meisten Werte in dem Depot sollen aus Deutschland stammen. Hier soll in erster Linie in aus meiner Sicht sehr wachsstumsstarke Small- bzw. Mikro-Caps investiert werden. Dadurch soll eine hohe Performance erzielt werden. Die Checkliste soll regelmäßig (ca. einmal pro Woche) überprüft werden. Einzelne Werte sollen verkauft werden, wenn diese unter die Punktzahl von etwa 4 rutschen (Empfehlung von Fr. Levermann). Außerdem beabsichtige ich, Werte auszutauschen, wenn ich welche mit stärkerem Wachstumspotential bzw. einer höheren Punktzahl ausfindig machen kann. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WFLEOF1232
Erstellungsdatum
24.08.2016
Indexstand
High Watermark
208,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

TSTrading
Thomas Spier
Mitglied seit 16.01.2016
Seit nunmehr 4 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Aktien. Ich hatte mich stets für das Thema Börse interessiert, bin jedoch erst tiefer in das Thema eingetaucht als ich nach konkreten alternativen Anlagemöglichkeiten zum Sparbuch und dergleichen gesucht habe. Seitdem bin ich mit großer Leidenschaft bei der Sache. Meine Startphase verlief ein wenig holprig, so unterliefen mir ein paar "typische Anfängerfehler", die mich jedoch eher dazu motivierten weiterzumachen und mich stetig weiter zu verbessern. Aus meiner Erfahrung ist es nicht unbedingt notwendig, eine Ausbildung oder ein Studium in diesem Bereich zu absolvieren, auch wenn es einige Leute gibt, die einem dies weismachen möchten. Ich bin ursprünglich studierter Medizininformatiker und habe mir die gesamte Materie "Börse" autodidaktisch durch Bücher und "Learning by Doing" beigebracht bzw. bringe sie mir nach wie vor bei (der Lernprozess ist für mich noch lange nicht abgeschlossen). Das wichtigste, was ich aus meiner jungen Erfahrung heraus sagen kann ist: Eine bestimmte Strategie KONSEQUENT und DISZPLINIERT umzusetzen. Dies mache ich aktuell mit den beiden wikifolios "Selektion nach Leverm.(offensiv)" bzw. "Selektion nach O´Neil(CANSLIM)".

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu VECTRON

Vectron ist eindeutig kein Value-Wert, hier waren andere Kritieren entscheidend, die zum Kauf der Aktie geführt haben. Kurz gesagt sind es die Wachstumsaussichten und die hohe Qualität des Unternehmens. Letzteres lässt sich vor allem an dem F Score nach Priotroksi, den ich in einem älteren Post bereits erwähnte, ablesen. mehr anzeigen

Kommentar zu FOOT LOCKER INC.

"Totgesagte leben länger." Das Sprichwort trifft zurzeit eindeutig auf einige Einzelhändler zu, so auch auf Foot Locker und Buckle. Beide Werte erfüllen die meisten Punkte auf meiner Checkliste und sind -nebenbei bemerkt- extrem günstig. Das lässt sich sehr gut an der Foot Locker Aktie sehen, die nahezu alle Kriterien nach Benjamin Graham, der als Urvater des Value-Investing gilt, erfüllt. So beträgt die "Graham Number" (wen es interessiert, einfach mal googeln) für Foot Locker zurzeit 20. mehr anzeigen

Kommentar zu VECTRON

Neu dabei sind Vectron, Foot Locker und Buckle. Nähere Erläuterungen zu den Kaufentscheidungen folgen... mehr anzeigen

Kommentar zu ELECTRO SCIENTIFIC INDS INC.

Gestern habe ich mich von den Papieren von ESIO komplett getrennt nachdem ich anfänglich noch zugekauft hatte, was sich im Nachhinein als Fehler herausstellte. Die letzten Handelstage haben mich zu diesem Verkauf veranlasst. Es gab nach den massiven Abverkäufen, die unter überdurchschnittlich hohen Handelsvolumina stattfanden, keinen nennenswerten Rebound. Es gibt derzeit kein Interesse von Käuferseite, den Preisverfall zum Einstieg zu nutzen, obwohl die Aktie eigentlich günstig ist. Das interpretiere ich als negatives Zeichen und glaube, dass hier irgendeine schlechte News o.ä. bevorsteht. Zudem hat sich die Shortquote in den letzten Tagen massiv erhöht. mehr anzeigen

Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.