Margenstarke Platzhirsche

Gerrit Otte
  • +21,8 %
    seit 12.01.2019
  • +21,7 %
    1 Jahr
  • +20,8 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Dieses Wikifolio soll in etablierte Unternehmen mit sicheren Geschäftsmodellen investieren, bei denen eine langfristig steigende Gesamtrendite zu erwarten ist. Dabei soll unerheblich sein, ob diese durch Dividendenzahlungen oder Kurssteigerungen erzielt werden.

Das wichtigste Merkmal dieses Wikifolios soll darin liegen, im 1. Schritt auf die Sicherheit des eingesetzten Kapitals zu achten und erst im 2. Schritt auf möglichst hohe Wertsteigerungen. Denn in der Regel wird eine Überrendite nicht durch das Eingehen von (unnötig hohen) Risiken erzielt, sondern durch das Vermeiden dieser. Hier folgen wir dem Ratschlag von Value-Investing-Papst Benjamin Graham.

Erhöhte Sicherheit soll konkret dadurch erreicht werden, dass in Unternehmen mit hoher Gewinnmarge und sehr konkurrenzfähigem Geschäftsmodell (breiter Burggraben) investiert wird. In der Regel werden diese Unternehmen Marktführer in ihrer Branche sein.

Zur weiteren Minimierung von Wertschwankungen des Wikifolios sollen die Unternehmen aus möglichst vielen unterschiedlichen Branchen stammen.

Aufgrund der politischen und währungsbedingten Risiken sollen Schwellenländer in diesem Wikifolio nur eine untergeordnete Rolle spielen.

Unternehmen mit einem Marktwert unter 400 Mio € sollen aufgrund der begrenzten Handelbarkeit und größeren Wertschwankungen nicht aufgenommen werden.

Um bei flächendeckender Überbewertung des gesamten Marktes dennoch in die besten Unternehmen investieren zu können, behalte ich mir vor, in begrenztem Umfang Short-ETFs einzusetzen, um das Rückschlagsrisiko abzusichern.

Alle Werte in diesem Portfolio halte ich im Regelfall auch mit meinem Privatvermögen. Dabei bedeutet ein 4%-Anteil in diesem Wikifolio, dass ich ca. 1% meines Privatvermögens in dieses Unternehmen investiert habe. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFLIONDVSS
Erstellungsdatum
12.01.2019
Indexstand
High Watermark
120,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Gerrit Otte
Mitglied seit 05.12.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu CORESTATE CAPITAL HLDG

Corestate habe ich aus diesem wikifolio verkauft, weil es nicht mehr wirklich zur Handelsidee passt. Das Unternehmen hat zwar eine hohe Gewinnmarge, aber keinen breiten Burggraben. Als Platzhirsch kann man Corestate daher nicht bezeichnen. Unter den großen und innovativen, internationalen Multi-Milliarden-Konzernen in diesem wikifolio war der auf Deutschland fokussierte Immobilienverwalter mit einem Marktwert von 700 Mio € daher zu einem Fremdkörper geworden.

mehr anzeigen

Kommentar zu PROSUS NV EO -,05

Prosus habe ich anstelle von Naspers aufgenommen, da Prosus meinen Investmentcase präziser repräsentiert. Dieser besteht ja darin, die Differenz zwischen Kurs und NAV abzubauen. Der NAV von beiden wird fast ausschließlich durch die 31%-Beteiligung an Tencent bestimmt. Bei Naspers kommt jedoch noch das Südafrika-Geschäft und das Währungsrisiko hinzu. Diese stellen für mich nur einen Störfaktor dar, den ich bei Prosus nicht habe.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Angesichts der Kursrekorde habe ich einige Gewinne mitgenommen, und zwar bei den Unternehmen, die sich ohne nennenswerte News deutlich verteuert haben: Alphabet, Microsoft und Mastercard. Insbesondere bei Microsoft und Mastercard werde ich immer vorsichtiger, da sie zwar absolute Cash Cows in den Einnahmeströmen haben, aber das Wachstum in der Vergangenheit auf bestimmte Effekte zurückzuführen ist, die sich in Zukunft nicht unbedingt wiederholen dürften: bei Microsoft der Trend zur Cloud, bei Mastercard der Trend zum digitalen Bezahlen. Nicht die Trends selbst werden sich abschwächen, aber es wollen immer mehr Konkurrenten etwas vom Kuchen abhaben, so dass sich das Wachstum auf mehr Unternehmen verteilen wird. In Sachen Cloud rüstet z.B. Alphabet gerade kräftig auf. Beim digitalen Bezahlen sind es neben PayPal auch Facebook und eine ganze Armada kleinerer Anbieter wie Wirecard, Adyen und Square, die immer mehr Funktionen anbieten und damit einerseits den Kreditkarten-Netzwerken neue Kunden zutreiben, teilweise aber auch schon ohne sie auskommen. Wer mit PayPal bezahlt, braucht keine Kreditkarte, sondern kann einfach sein Bankkonto hinterlegen. Facebook-Nutzer (in den USA) können sich inzwischen auch Geld senden, ohne dafür Kreditkarten zu benötigen. Es ist davon auszugehen, dass in Zukunft alle großen Plattform-Unternehmen beim digitalen Bezahlen mitmachen werden, so wie es Alibaba und Tencent schon in China tun. Daher wird sich das Duopol von Mastercard und Visa eher zu einem Oligopol entwickeln und dadurch an den aktuell noch traumhaften Margen knabbern. Und dann wird es schwierig, die inzwischen sehr luftigen Bewertungen dieser beiden Platzhirsche zu rechtfertigen...

mehr anzeigen

Kommentar zu DISNEY (WALT) CO.

Disney's Jahreszahlen (Geschäftsjahr endet im September) sind gestern sehr gut angekommen, auch wenn sie in keinem Punkt über den Erwartungen lagen. Vielleicht reichte hier die Kombination aus den erfüllten Prognosen (starkes Umsatzwachstum bei hohen Investitionen in den Aufbau der Streaming Dienste) mit dem kurz bevorstehenden Launch von Disney+. Ich fühle mich mit meiner Position sehr wohl und beabsichtige daher keine Änderungen vorzunehmen.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.