Spezialsituationen Top10

Performance

  • -3,1 %
    seit 25.01.2019
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Dieses Wikifolio soll in lukrative Spezialsituationen investieren. Das können z.B. Unterbewertungen, Turnarounds oder Übernahmen sein. Im Idealfall werden die Unternehmen so lange gehalten, bis das erwartete Ziel erreicht ist.

Auf eine breite Diversifikation über Branchen oder Regionen hinweg soll hier nicht geachtet werden.
Auch die Unternehmensgröße soll eine untergeordnete Rolle spielen. Unternehmen mit einem Marktwert unter 100 Mio € sollen aufgrund der begrenzten Handelbarkeit jedoch nur in Ausnahmefällen aufgenommen werden. Zudem soll eine Position nicht mehr als 10% des Portfolios ausmachen.

Alle Werte in diesem Portfolio halte ich auch mit meinem Privatvermögen. Dabei bedeutet ein 2%-Anteil in diesem Wikifolio, dass ich ca. 1% meines Privatvermögens in dieses Unternehmen investiert habe. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFLIONSPCL
Erstellungsdatum
25.01.2019
Indexstand
High Watermark
101,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 05.12.2017

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu BLUE CAP

Ich war heute auf der Hauptversammlung von Blue Cap und habe mich dort entschieden, nicht weiter auf Blue Cap zu setzen. Der Grund ist, dass Gründer und Vorstand Dr. Schubert eigentlich der Hauptgrund war und ist, in Blue Cap zu investieren. Und obwohl es heute einigermaßen einvernehmlich zuging, blieb die wichtigste Frage doch unbeantwortet: Inwiefern steht Dr. Schubert mit seiner Expertise Blue Cap weiterhin zur Verfügung, auch nach seinem Ausscheiden als Vorstand zum Jahresende? Diese Frage ist nach Aussage von Dr. Schubert vollkommen offen und hängt somit (weiterhin) vom Wohlwollen des Großaktionärs "Partner Fonds" ab. Das ist mir zu wenig. Ich hätte einen gemeinsamen Plan für die Zukunft erwartet, den die Beteiligten heute hätten vorstellen können. Den gab es nicht. Partner Fonds kann mit seinem 45% Anteil (das entsprach heute 60% der anwesenden Stimmen) durchregieren. Ohne mich.

mehr anzeigen

Kommentar zu BLUE CAP

Bei Blue Cap hat sich eine sehr erfreuliche Entwicklung ergeben: In dem nun seit einigen Monaten bestehenden Streit zwischen Blue Cap CEO Dr. Schubert und dem CEO von Großaktionär PartnerFonds, Oliver Kolbe, ist durch den Einstieg des neuen Anker-Aktionärs Evoco bei der PartnerFonds AG Bewegung gekommen. Ad-Hoc-Meldung vom 10. Mai:
https://www.blue-cap.de/news/news-presse/news-detailansicht/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=129&cHash=a75731961bf90db701ca30a87a367271

Wie die dort beschriebenen Maßnahmen zu interpretieren sind, teilte Blue Cap am 13. Mai mit:

https://www.blue-cap.de/news/news-presse/news-detailansicht/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=130&cHash=32bccbf9f9f60873fefb5260bc1c5688

Zusammengefasst sind sich die 3 Parteien nun einig geworden, wie die personelle Zukunft in Aufsichtsrat und Vorstand der Blue Cap AG aussehen soll. Damit ist der riesige Bewertungsabschlag von Blue Cap auf den NAV iHv ca. 40% m.E. nicht mehr gerechtfertigt. Vielmehr ist der beste mögliche Fall eingetreten, nämlich eine konstruktive Einigung der Beteiligten. Da nun der Großteil des Risikos getilgt wurde bei nur wenig verringertem Bewertungsabschlag, habe ich meine Position nun auf das Maximum (10% des Wikifolios) erhöht.

mehr anzeigen

Kommentar zu POLYTEC HOLDING AG

Von Polytec trenne ich mich mit Verlust, weil mir die Sache mit dem Handelskrieg einfach zu heiß wird. Man mag mir vorwerfen, dass diese Einsicht zu einem Zeitpunkt kommt, an dem die Stimmung gerade besonders schlecht ist und somit ein ungünstiger Verkaufszeitpunkt. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Lage für die europäische Autoindustrie in den nächsten 12-18 Monaten verbessern wird, sehe ich einfach als nicht hoch genug an, als dass ich hier investiert sein möchte. Polytec ist - im Gegensatz zu Aumann - ein Zulieferer für Verbrauchsteile, d.h. für die aktuelle Produktion. Damit sind sie allen Produktionsschwankungen direkt ausgeliefert. Und selbst wenn der Handelskrieg mit China irgendwann noch ein positives Ende nehmen sollte, steht dann noch der mit der EU an, und da wäre Polytec's Hauptkunde (VW mit 40% Umsatzanteil) besonders betroffen. Und man kann sich sicher sein, dass es dem Orangen im Weißen Haus nicht nur völlig egal ist, was sein Verhalten für europäische Unternehmen bedeutet, sondern dass er es fröhlich feiern würde, wenn die europäische Autoindustrie den Bach runtergeht. Hauptsache er hat irgendwas, das er seinen Wählen als Erfolg verkaufen kann. Von dessen irrationalen und destruktiven Launen möchte ich nicht (mehr) abhängig sein.

mehr anzeigen

Kommentar zu BLUE CAP

Nachdem bereits ein signifikanter Teil der Unterbewertung zum NAV abgebaut wurde, nehme ich die Gewinne mit, d.h. ich reduziere das €-Volumen auf die Ausgangsposition.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.