Long Mid Shortterm Trend+

André Janisch

Performance

  • -70,5 %
    seit 26.10.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das System soll auf Indizes gehandelt werden und dabei die vorhandenen kurz-, mittel- und langfristigen Trends nutzen. Es kann jedoch aufgrund der dynamischen Entwicklung der Märkte und Verhaltensmuster fortlaufend angepasst werden.

Diese Strategie kann mit dem gesamten Anlageuniversum gehandelt werden. Ausgenommen ist dabei die wikifolio-Kategorie Fonds.

Trends sind meiner Meinung nach im Handeln der Menschen elementar und daher auch an der Börse vorhanden. Mit dem richtigen Risikomanagement kann man dieses Phänomen sehr gut nutzen. In Trends zu investieren bedeutet auch, Geduld zu beweisen und zeitweise nicht investiert zu sein.

Es sollen bewusst verschiedene Methoden für den Ein- und Ausstieg eingesetzt werden.

Das System soll eine Mischung aus Swing- und Positions-Trading sein.

Ein striktes Risikomanagement mit verschiedenen Ansätzen soll Risiken begrenzen und die Kapitalkurve glätten.

Beachtet man diese Regeln und verfolgt das System strikt, kann das System gehebelt werden. Es können sehr hohe Hebel eingesetzt werden.

Instrumente der technischen Analyse und des Moneymanagements sollen eingesetzt werden. Analysen können mit handelsüblichen Programmen durchgeführt werden.

Folgende Zeitebenen sollen gehandelt werden:
>kurzfristig: ca. 1-5 Tage
>mittelfristig: ca. 1-6 Wochen
>langfristig: ca. 6-18 Monate mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFLMSTREND
Erstellungsdatum
26.10.2013
Indexstand
High Watermark
40,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

André Janisch
Mitglied seit 08.08.2012
>15 Jahre Börsenerfahrung...es war einmal ein Börsenspiel der Sparkasse... >Swing- und Positions-Trading, d.h. Positionen werden über Tage, Wochen und sogar Monate gehalten, kein Intraday-Trading >Nachhaltige Performance durch System und Ausschaltung psychologischer Fallen...Börse ist 90% Psychologie >An der Börse muss man sich sehr intensiv mit sich selbst auseinandersetzen. Wenn man sich selbst im Griff hat, welches für die Umsetzung seines Handelssystems elementar ist, dann ist man erfolgreich. Wer diesen schmerzvollen aber spannenden Lernprozess nicht durchmachen will, kann oder gescheitert ist, der ist genau hier richtig und sollte langfristig in TrendScouts investieren: >Gehebelte Strategie nach Gebert: Ideal zum kontinuierlichen Anlegen auf Basis von Makrofaktoren, Finanzinstrumente mit Hebel 2, aktives Risikomanagement, investierbar >Long Mid Shortterm Trend+: Swing- und Positions-Trading, kein Day-Trading, nur ca. 15-20 Käufe pro Jahr, Ideal als spekulative Depotbeimischung für den risikobereiten Investor, Finanzinstrumente mit hohem Hebel, Trendinvestments über kurz-, mittel- und langfristige Zeithorizonte, überwiegend auf Indizes, mit hohen Chancen aber auch entsprechenden Risiken, investierbar >Für diejenigen die den leidvollen Weg bis zum eigenen und erfolgreich umgesetzten System gehen wollen empfehle ich folgende Literatur: Tradingpsychologie - So denken und handeln die Profis: Spitzenperformance mit Mentaltraining (mehrfach lesen!). Das sollte den Lernprozess definitiv beschleunigen. >Referenzen: Handelsblatt, 16.06.2014: Wikifolio-Trader André Janisch beschränkt sich im Rahmen seiner Handelsstrategie „Gehebelte Strategie nach Gebert“ auf ETFs die sich, teilweise zweifach gehebelt, auf die Entwicklung des Dax beziehen. Die Auswahl der Werte erfolgt nach dem Gebert-Börsenindikator, einem langfristig und fundamental orientierten Punktesystem. Kauf- oder Verkaufsignale erfolgen auf Basis von Makrofaktoren wie der EZB-Zinsänderung, der Inflationsrate, dem Dollar-Kurs und der aktuellen Jahreszeit. Janisch erzielte mit dem wikifolio bis dato eine Performance von 85,3 Prozent seit August 2012, aber auch einen bisherigen Maximalverlust von 20,6 Prozent. Anleger investierten bisher 202.000 Euro in das zugehörige wikifolio-Zertifikat.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Einstieg Kurzfristkomponente erfolgt! mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Einstieg Kurzfristkomponente erfolgt! mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ausstieg Mittelfristkomponente erfolgt! mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Mit Einführung der Stop-Limite kann nun auch ein vernünftiges Risikomanagement durchgeführt werden. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.