aeestemer
  • +33,6 %
    seit 24.08.2015
  • -11,4 %
    1 Jahr
  • +7,5 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Mit meinem Wikifolio " Best Selektion " möchte ich auf Qualität und Wachstum setzen.

Es soll ein stetiger Vermögensaufbau angestrebt werden, bei gleichzeitig disziplinierten Money Management, Ziel ist es die Performance vergleichbarer Indices und Fonds zu übertreffen.

Die Anlagestrategie soll auf Qualitäts-Aktien mit hohem Wachstumspotential basieren, nachhaltig profitabel und hoher Dividendenrendite. Es soll das komplette wikifolio.com Anlageuniversum gehandelt werden.

In Sondersituationen wie starken Marktschwankungen sollen bei Aktien auch kurzfristig mal Gewinne mitgenommen werden mit dem Hintergrund eines wieder günstigeren Einstiegs.

Bei negativen Marktphasen kann auch ein grösserer Depotanteil verkauft werden und ein hoher Cashanteil gehalten werden.

Zur Depotabsicherung und bei starken Marktschwankungen können auch Hebelprodukte eingesetzt werden, begrenzt auf ca. 10% des Depotwertes.

Der Anlagehorizont von Aktien soll mittel- bis langfristig sein, beim Einsatz von Hebelprodukten auch täglich.

Handelsinstrumente sind Charttechnik und Trendfolge. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFLS53HDB5
Erstellungsdatum
24.08.2015
Indexstand
High Watermark
160,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Hans-Dieter Becker
Mitglied seit 31.03.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Weltweites Börsencaos ausgelöst durch einen Virus, dieser Crash wird wohl als Coronacrash in die Analen eingehen. DAX Absturz von 13800 auf 8200 in kürzester Zeit, das hat bis jetzt noch keine Krise vorher geschafft. Ich denke das ist alles noch nicht vorbei , wenn jetzt noch die ersten  Meldungen kommen, von einem Weltweiten Wirtschaftsabsturz von historischen Ausmass, dann dürfte die wichtige Unterstützung bei 8150 Punkten im DAX wohl Geschichte sein. Das nächste Kursziel wäre dann 5000 Punkte. Das ist das worst case szenario.

Aber sehen wir es einmal etwas positiver und es wird alles nicht so schlimm, die 8150 Unterstützung im DAX hält, dann sollte es zunächst eine Bärmarktrally geben die bis 11000 Punkte gehen kann, um dann nocheinmal auf 8150 zurückzufallen.

Wegen dieser ganzen Unsicherheit, habe einen großen Teil meines Aktienbestandes im Wikifolio verkauft, nach dem Motto cash ist fesch. Bei normalisierung der Lage wird der Bestand sukzessive wieder aufgebaut. Die erwarteten Kursschwankungen werde ich versuchen gewinnbringend zu nutzen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das Jahr 2019 war ein gutes Börsenjahr, der DAX legte gute 25 % zu, das Wikifolio legte knappe 20 % zu. Der Ausblick für 2020 ist vorerst positiv zu werten, die US Indices stehen nur wenig unter ihren Höchstständen, dies zieht auch den DAX mit nach oben. Ich erwarte zumindest noch ein anlaufen auf das alte DAX Hoch bei 13650 Punkten. 2020 ist auch ein Wahljahr in den USA und schon deshalb wird Trump keine großen Schwankungen zulassen. Natürlich sind auch immer noch die alten Risiken vorhanden, wie Brexit, Italien und immer wieder Trump , der mit den Märkten spielt und meines Erachtens für sich manipuliert wie er es braucht. Das Wikifolio ist gut aufgestellt für das kommende Jahr und es werden vorerst keine größeren Änderungen vorgenommen. Sondersituationen werden wie immer versucht gewinnbringend zu nutzen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Hürde 12600 Punkte wurde inzwischen klar überwunden und die 13000 Punktemarke fast erreicht. Weitere Ziele sind jetzt 13100 und nach dessen Überwindung, das alte Hoch bei 13600 Punkten. Solange die US Indices nach oben gehen, wird der DAX mitgezogen. Die Jahresendrally ist am laufen. Ich werde weiterhin nach aussichtsreichen Aktien ausschau halten und den erhöhten Chasbestand wieder etwas abbauen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der DAX hatte die 12500 Punkte knapp erreicht und war daraufhin in 2 Tagen um 600 Punkte, von 12500 bis 11900 gefallen.
Dabei wurde unterhalb von 12141 eine Doppeltopformation vollendet.

Bei 11850 Punkten besteht eine gute Unterstützung aus Allzeithochtrend und 200 Tage Linie.

Sollte er aber unter 11795 Punkte fallen wäre wohl ein kleiner DAX Herbstrutsch zu 11265/11095 fällig. Dies kann schnell passieren, da immer noch ein ungeregelter Brexit im Raume steht.

Meinen Chasbestand habe ich deshalb deutlich erhöht und warte ab was da kommt. 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.