Neue Besen

  • -3,8 %
    seit 18.04.2018
  • +17,8 %
    1 Jahr
  • -2,3 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Neue Besen kehren gut ...

Mit dieser Handelsidee soll der Börsengrundsatz in der Realität überprüft werden:

Bei der Deutschen Bank kommt ein neuer Kopf - hat das die erwarteten Wirkung auf den Börsenkurs - wie sieht es mit Volkswagen aus - viele Analysten sagen ja.

Auch kleinere Werte haben eine Change, generell wird im deutschsprachlichen Umfeld investiert werden - wir wollen doch verstehen, was wir kaufen!

Die Schweiz gehört - mit Novartis - eindeutig dazu - auch Österreich ist denkbar.

Es wird nur eine überschaubare Zahl an Aktien gehandelt (kleiner 10) - die meisten sollten Sie kennen - kein Exoten, Aktien aus unserem Umfeld - einfach zu verstehen - fast jeder kennt die Namen.

Generell denken ich langfristig, kann aber auch kurzfristig handeln, Geld wird im Regelfall voll investiert - auf dem Konto bringt es keine Rendite und wir glauben an unsere Aktien, oder nicht? mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFNEUBESEN
Erstellungsdatum
18.04.2018
Indexstand
High Watermark
95,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 14.12.2012

Entscheidungsfindung

  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu VOLKSWAGEN AG ST O.N.

Volkswagen wird verkauft und hat bestimmt eine gute Zukunft - allerdings gilt für mich der Satz von Kostolany: "Hat man eine schlaflose Nacht wegen eines Börsenengagements, soll man es sofort auflösen.“ Der negative News flow nimmt kein Ende - ich wünsche trotzdem dem neuen Besen alles Gute - aber ohne mich. mehr anzeigen

Kommentar zu BASF AG O.N.

Martin Brudermüller ist da - die FAZ nennt Ihn den "John Wayne der BASF". Sie sieht ihn als "Fordernd, kämpferisch, angriffslustig:" - gut für den Kurs. Beim Vorgänger, der Kaufmann Kurt Bock, ist der Aktienkurs um 40 Prozent gestiegen - ich denke Brudermüller, der Chemiker; will mehr. Aufbau einer kleinen Position. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.