Stocks World Obermatt Method

Markus Herzberg

Performance

  • +2,9 %
    seit 15.12.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Die Auswahl von Aktien für das Musterportfoilio ist angelehnt an die Obermatt-Methode, welche von Dr. Stern in der Schweiz entwickelt wurde. Diese regelbasierte und automatisieret Analysemethode vergleicht Aktien ähnlicher Firmen über deren Finanzfakten miteinander und lässt diese gegeneinander in den Kategorien Wert, Sicherheit und Wachstum antreten. Gefühle und persönlich Meinungen fliesen somit nicht in das Endresultat der Aktienanalyse ein. Die Gewinner je Kategorie bekommen einen Wert bzw. Rang (0 bis 100) zugeteilt. Die Kombination aller Kategorien ergibt einen kombinierten Rang-Wert. Je höher dieser ist, desto besser ist die Kennzahl aus Sicht des Anlegers.

Zusätzlich fliesst folgende Maxime ein: einfache, solide und nachvollziehbare Firmen sollen bevorzugt werden, welche als "Schienen" bezeichnet werden. Es sollen bewusst Firmen ausgesucht, die tendenziell eher weit vorne in einer Wertschöpfungskette anzusiedeln sind und eher trendunabhängig sind. Das individuelle Marktpotential soll ebenfalls berücksichtigt werden.

Im Musterportfolio sind ausschliesslich Aktien und keine Hebelprodukte oder andere Anlageprodukte. Das Anlageuniversum soll offen sein für alle Märkte, vor allem für Europa, Nordamerika und Asien. Anlagen aus Entwicklungs- und Schwellenländern sollen in der Regel eher gemieden werden. Der Anlagehorizont soll überwiegend langfristig sein.

Die Positionen im wikifolio sollen möglichst alle ähnlich gewichtet sein. Um das wikifolio zu diversifizieren, wird versucht etwa 20 Positionen zu halten. Ein- bis zweimal im Monat soll dieses wikifolio rebalanciert werden.

Das wikifolio soll sich hauptsächlich auf folgende Industrien konzentrieren, wobei nicht ausgeschlossen ist, dass weitere hinzukommen oder wegfallen:

- Konsumgüter
- Gesundheitswesen
- Energie
- Industrie
- IT
- Finanzwesen
- Telekommunikation
- Versorger
- Immobilien
- Logistik mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFOBERMATT
Erstellungsdatum
15.12.2018
Indexstand
High Watermark
101,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Markus Herzberg
Mitglied seit 19.07.2018
Markus Herzberg investiert seit vielen Jahren selbst in Aktien, ETFs und Geschäftsideen. Er hat, neben vieler Konsum- und Luxusmarken, auch Schweizer Banken und Versicherungen beraten und bei der Einführung neuer Produkte unterstützt. Er studierte Business Administration an der Victoria University in Melbourne und hat einen Master in Business Psychology und weiss daher wie sich Märkte, Investoren und Marken verhalten. Hier der Link zur Website und zum Blog: www.port-richmont.com

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Heute wurden die restlichen Titel in das Musterportfolio aufgenommen, nachdem der Markt sich aktuell psoitiv zeigt und auch die vorgemerkten Aktien eine positive Tendenz haben. Im Laufe des Jahres werden die Entscheide alle geprüft und nach der Obermatt Methode neu bewertet werden. Je nach Analyse werden dann neue Aktien gekauft, Aktien nachgekauft oder verkauft. Die Cashquote wird bis dahin bei rund 50% bleiben.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Momentan befindet sich ein hoher Anteil Cash im Musterportfolio. Die Idee ist in den nächsten Wochen die Aktien nach und nach zu kaufen, bis ungefähr 50% in Aktien investiert sind. Die verbleibenden 50% werden in den nächsten Wochen in die Aktien weiter investiert. Es wird nicht ausgeschlossen, dass weiterhin 50% oder mehr Cash gehalten werden oder alles investiert wird, je nach Marktlage. 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.