Vitamin-D für Aktionäre

Jacobus van de Walle

Performance

  • +204,5 %
    seit 29.04.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

+ + Dividenden, das Vitamin-D für Aktionäre! + +

Auswahlkriterien: Im steigenden Markt, soll ein Teil des wikifoliowertes in Dividendentitel investiert werden. Bevorzügt sind Amerikanische und Europäische Werte, mit stabiler Dividendenhistorie. Bei Rückschläge stieg meines Erachtens oft das Interesse an Dividentitel wieder an.

Haltedauer: Go away in May… Die Möglichkeit zu Ferienzeiten, oder sonst aus meiner Sicht schwachen Perioden teilweise oder ganz auszusteigen, kann verwendet werden, so dass das wikifolio zeitweise zum großen Teil aus Cash bestehen kann. Der Anlagehorizont ist daher eher kurzfristig.

Es können Ereignisse stattfinden, welche die Börse beinflussen und aber voraussichtlich vorübergehend sind. Es kann dann versucht werden, mit ETFs, Fonds, Anlagezertifikaten oder ausgewählten Hebelprodukten darauf einzugehen. Mögliche Beispiele sind: Kriegsdrohung und sonstige wichtige politische Ereignisse und Rohstoff- und Währungskapriolen. Viele Anlageprodukte sind aus diesem Grund in diesem wikifolio aktiviert. NICHT zum Einsatz kommen sollen Knock-Out-Produkte.

Weitere mögliche Kriterien für die Entscheidungsfindung:

* Technische Analyse (wie Konstruktion/Darstellungsformen von Charts und Trends)
* Trendbestätigungsformationen (wie Dreiecke, Rechteck-Formationen)
* Trendfolgemodell der gleitenden Durchschnitte
* Fundamentale Analyse (wie Konjunkturverlauf, Wechselkurse, politisches Umfeld)
* Branchenanalyse (wie Geschäftsklima-Indices, Auftragseingänge, Produktionspläne)
* Sentimentanalyse (wie Stimmungsindikatoren, Investors Intelligence, Contrary Opinion)

DIVIDENDEN: Diese sollen nur berücksichtigt werden, insofern diese im wikifolio anfallen.

BENCHMARKING: Als langfristiger Vergleichswert soll der S&P500 dienen und zwar in Euro umgerechnet, da dieses wikifolio ebenfalls in Euro notiert. Es gibt entsprechende ETFs dazu und es ist interessant zumindest ein Stück langfristig im wikifolio aufzunehmen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFOLIO8888
Erstellungsdatum
29.04.2016
Indexstand
High Watermark
327,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Jacobus van de Walle
Mitglied seit 22.03.2016
Zu meiner Person. Ich bin Ingenieur, und zusammen mit meinem Geschäftspartner stellen wir seit 1999 in Europa Produkte her, im Bereich der Vakuumtechnologie. Aktien sind meine Altersvorsorge. Ich lege seit 35 Jahren mein Erspartes in Aktien an, habe Hohen und Tiefen am Aktienmarkt erlebt, aber insgesamt gibt es ein gutes Ergebnis. Ich habe den Tradername "Doubleclick" gewählt, weil der Namen bei wikifolio noch frei war, und ich habe mit dieser Aktie direkt nach der Emission ein gutes Geschäft gemacht. Doubleclick ist heute ist als wichtiges Bestandteil in Google integriert. Die Zeit welche ich für meine Anlagen aufwende: ca 1...2St pro Tag.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Der VIX (S&P 500 Volatility) Chart  hat sich noch nicht beruhigt. 

Der Index hat mir immer geholfen,  die Nervösität der Märkte einzuschätzen. 

https://www.finanzen.net/index/VIX/Charttool

 

 

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Am 10.10.2018 verbuchte der NASDAQ der höchste Tagesverlust dieses Jahres, und es wurde schon überall "Schwarzer Mittwoch" gerufen. Noch am Tag vorher wurden in den USA bei den guten Technologie Aktien Höchststände erreicht.  Und dann auf einmal "Schwarzer Mittwoch". Was war der Grund? Der DAX brach ja am Tag vorher teilweise um 11% ein, welche Zahl tatsächlich katastrophal ist, und an sich nur während der Lehmann Pleite übertroffen wurde.  Aber wir wollten den Grund wissen. Was war denn passiert? Italien hat nach viel Streit bekannt gegeben, die EU Stabilitätskriterien nicht einzuhalten. Basta, hieß es dazu aus Rom. Das klingt erst mal schrecklich, aber tatsächlich bedeutet es, dass alles erst mal so weiter läuft in Italien. Wenn man dann noch erfährt, dass es beim Defizit nur um 2.8% geht, verstehe ich die Aufregung nicht mehr. Zumal irgendwelche akute Risiken im Bankenbereich sich dadurch abschwächen. Dass daher der DAX abzustürzen hat, ist m.E.   ungerechtfertigt, weil unser Export nach Italien ja eher leiden würde, wenn die Italiener den Gurt enger anziehen müssten, und nicht wenn die weiter auf Pump leben.  Sofort nach dem Crash meldeten sich auf den Spiegel und Focus Online Seiten die Propheten, um die Ereignisse mit Kaufempfehlungen für Gold hinterher zu eilen. Ich habe jedenfalls die Gelegenheit genützt um bei den USA Technologie Aktien einzusteigen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

https://www.nc-fertigung.de/hermle-waechst-weiter

Die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG konnte ihr Geschäft im ersten Halbjahr 2018 ausbauen. Der Auftragseingang des schwäbischen Werkzeugmaschinenherstellers stieg gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum konzernweit um 22,4 % auf 248,7 Mio.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Heute ist endlich das Wikifolio als Real Money wikifolio freigegeben. Wenn man in der Wikifolio Suchmaske eingibt: Real Money und Hebelprodukte, und dann selektiert nach Performance seit dem Anfang, steht es gleich an dritter Stelle.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.