Schweizer Prime Aktien

PR1ME Aquila Partners AG

Performance

  • +4,0 %
    seit 19.08.2019
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Bei diesem Wikifolio handelt es sich um ein Aktiv gemanagetes Zertifikat in Schweizer Aktien.
Wir halten durchschnittlich 40-50 Positionen, unser Benchmarkt ist der Swiss Leader Indes (SLI).
2/3 der Aktien in unserem Portfolio sind im SLI.

Wir haben über 15 Jahre Erfahrung im führen von Schweizer Aktien Funds und Zertifikate. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFPR1MEAQU
Erstellungsdatum
19.08.2019
Indexstand
High Watermark
100,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

PR1ME Aquila Partners AG
Mitglied seit 24.09.2014

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu RICHEMONT

Richemont gilt in vielerlei Hinsicht als ein Vorzeigeunternehmen. Vor allem der auf teuren Schmuck spezialisierten Tochter Cartier ist es zu verdanken, dass der Luxusgüterkonzern aus Genf in den letzten Jahren stärker als viele andere Konkurrenten gewachsen ist.

Noch bis vor wenigen Monaten stand die Richemont-Aktie deshalb hoch in der Gunst der Analysten. Kaum ein Analyst von Rang und Namen, der die Aktie damals nicht zum Kauf empfahl. Doch das war einmal. Stattdessen treffen immer öfter Verkaufsempfehlungen ein.

https://www.cash.ch/news/top-news/genfer-luxusgueterkonzern-eine-weitere-verkaufsempfehlung-fuer-die-richemont-aktie-1400693

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ölpreisschock belastet die Börse weiterhin

Der Schweizer Aktienmarkt verharrt am Montagmittag im roten Bereich. Als Auslöser für die Verluste gelten die Angriffe auf die saudische Ölraffinerie und der in der Folge scharf angestiegene Ölpreis. Laut Händlern hat dies viele Investoren auf dem falschen Fuss erwischt. 

Europaweit stehen die Aktienmärkte unter Druck. Der deutsche Leitindex Dax steht am Mittag 0,75 Prozent im Minus. Der Euro Stoxx 50 verliert 0,7 Prozent.

Der Swiss Market Index (SMI) notiert um 12:00 Uhr 0,63 Prozent tiefer bei 9982 Punkten, nachdem er im frühen Handel bis auf 9'964 Zähler gefallen war. Der 30 Aktien umfassende Swiss Leader Index (SLI) gibt 0,61 Prozent auf 1'539,83 Stellen und der breite Swiss Performance Index (SPI) 0,57 Prozent auf 12'100 nach. 

https://www.cash.ch/news/top-news/boersen-ticker-oelpreisschock-belastet-die-boerse-weiterhin-1399263

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Zieht die SNB die Negativzins-Schraube weiter an?

Die Schweizerische Nationalbank wird als Reaktion auf die Europäische Zentralbank nächste Woche die Negativzinsen auf minus 1 Prozent ausweiten. Das ist die mehrheitliche Marktmeinung. Es könnte aber auch anders kommen.

Am 19. September wird die Schweizerische Nationalbank (SNB) im Rahmen ihrer vierteljährlichen Lagebeurteilung ihren jüngsten Zinsentscheid bekannt geben.

Und dieser könnte es in sich haben: Wie die Credit Suisse schreibt, preisen die Finanzmärkte mit einer Wahrscheinlichkeit von 70 Prozent eine Leitzinssenkung um 25 Basispunkte auf minus 1 Prozent ein. Es wäre der erste Zinsschritt der SNB seit dem 15. Januar 2015. Er würde die Situation für Sparer, Pensionskassen und Finanzinstitute in der Schweiz noch ungemütlicher machen.

https://www.cash.ch/news/politik/zinsumfeld-schweiz-zieht-die-snb-die-negativzins-schraube-weiter-1394739

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.