Quantitative Perlen

TradingMaze

Performance

  • +93,7 %
    seit 18.10.2016
  • +95,7 %
    1 Jahr
  • +16,1 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -39,7 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,80×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

In diesem wikifolio soll die quantitative Strategie von Susan Levermann verfolgt werden, wie sie dies in dem Buch "Der Entspannte Weg zum Reichtum" dargelegt hat. Dabei sollen Aktien nach einem 13-Punkte-System bewertet werden, das unterschiedliche fundamentale aber auch im weitesten Sinne charttechnische Aspekte (z.B. das Kursmomentum) umfasst. Die einzelnen Posten können jeweils mit -1, 0 oder +1 bewertet werden, so dass eine theoretische Bewertung von -13 bis +13 möglich ist.

In diesem Ansatz sollen vor allem kleine "Perlen" (Small Caps) gekauft werden, außerdem sollen einige Mid Caps hinzukommen. Auf Bluechips bzw. LargeCaps (DAX-Werte) soll verzichtet werden. Der geplante Anlageschwerpunkt soll Deutschland sein, eine Beimischung internationaler Titel kann möglich sein.

Die Titelauswahl soll streng nach den Levermannschen Regeln erfolgen. Dazu sollte ein Wert für den Kauf mindestens ca. +7 Punkte auf der Levermann-Skala erreichen, sollte er er unter ca. +4 Punkte sinken kann dies als Verkaufssignal gewertet werden. Die Analyse der im Portfolio enthaltenen Titel soll regelmäßig, aber nicht täglich erfolgen.

Durch dieses Vorgehen kann sich in der Regel eine eher mittlere bis langfristige Haltedauer der Titel im Depot ergeben.

Als Quellen für die Analyse sollen einschlägige Finanzportale wie die Consorsbank und Onvista dienen. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFQUANTPER
Erstellungsdatum
18.10.2016
Indexstand
High Watermark
194,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Matthias Arlt
Mitglied seit 04.03.2016

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse