Quantitative Value D-A-CH

Steffen Söllner
  • +17,1 %
    seit 30.03.2016
  • -7,4 %
    1 Jahr
  • +4,7 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Mit diesem wikifolio soll ein quantitativer Value-Ansatz (Quantitative Value) verfolgt werden. Es wird damit beabsichtigt, die Aktien auf systematische Art und Weise auszuwählen. Die Handelsidee soll auf einer Vorgehensweise basieren, die in den Büchern 'Deep Value' und 'Quantitative Value' von Tobias Carlisle beschrieben ist.

Es wird beabsichtigt, dass Anlageuniversum auf die D-A-CH-Regionen (Deutschland, Österreich, Schweiz) mit Schwerpunkt Deutschland zu beschränken. Es soll dabei ausschließlich in Aktien investiert werden. Nicht in die Auswahl sollen z.B. in Deutschland notierte Unternehmen kommen, die ihren Hauptsitz in China haben.

In die engere Auswahl sollen nur börsennotierte Unternehmen mit einer aus meiner Sicht kleinen bis mittleren Marktkapitalisierung kommen.

Die systematische Vorgehensweise soll wie folgt sein:

1) Es wird beabsichtigt, den Enterprise Multiple (Enterprise Value/EBITDA) als Kennzahl bei der Suche geeigneter Unternehmen für das wikifolio zu verwenden. Hierzu soll ein entsprechender Screener verwendet werden, der die Suche nach dem Enterprise Multiple als Filter unterstützt.

2) Die Ergebnisse der Suche sollen anhand des Enterprise Multiples aufsteigend der Größe nach sortiert werden. In die Auswahl für das wikifolio sollen nur die ersten ca. 30 Unternehmen kommen.

3) Es soll auch der Altman Z-Score in die Auswahl einbezogen werden, um möglichst nur meines Erachtens finanziell stabile Unternehmen bei der Suche zu berücksichtigen.

4) Der Anlagehorizont soll mittel- bis langfristig sein, indem beabsichtigt wird, dass wikifolio etwa alle sechs Monate umzuschichten. Sofern ein Unternehmen nicht mehr unter den ersten ca. 30 Unternehmen mit dem niedrigsten Enterprise Multiple auftaucht, soll dieses aus dem wikifolio entfernt werden bzw. hinzugefügt werden, wenn es unter den ersten ca. 30 auftaucht und noch nicht im wikifolio enthalten ist.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFQVALDACH
Erstellungsdatum
30.03.2016
Indexstand
High Watermark
127,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Steffen Söllner
Mitglied seit 09.09.2015

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Nach sechs Monaten war wieder eine Umschichtung meines wikifolios fällig. Verkauft bzw. gekauft habe ich folgende Titel: 

  • Verkauf: Villeroy+Boch, STRABAG, Sekt Schloss Wachenheim, STO, Schweizer Electr., Scherzer, Schaeffler, Porr, Leoni, Polytec Holding, Jungheinrich, Hella GmbH, GFT Technologies, Elmos Semiconductor, CEWE Stiftung, Aurubis, Adler Modemärkte
  • Kauf: ADVA Optical Network, Aumann, Ceconomy, CropEnergies, Duerr, Einhell Germany, Gerresheimer, Gesco, Gigaset, Hochtief, Kloeckner & Co, Lanxess, MeVis Medical Solutions, Muelhahn, Salzgitter, SMT Scharf, Softing, Bet-at-home
  • Halten: AT&S, Berentzen-Gruppe, Bertrandt, Bijou Brigitte, Deutz, EUROKAI, JOST Werke, KSB, Paul Hartmann, Petro Welt Technologies, Siltronic, Wacker Chemie, Innotec

Alle Werte sind nun wieder ähnlich gewichtet (ca. 3,3% Gewichtung je Titel).

Seit Nov/Dez 2018 weißt der DAX & Co. eine deutlich bessere Performance auf. Meine Hypothese dafür ist, dass gerade stark unterbewertete Titel mit geringer Marktkapitalisierung derzeit sehr unbeliebt sind. Hier scheinen Anleger sensibler auf eine mögliche Rezession zu reagieren. Ich gehe davon aus, dass in einer Erholungsphase diese besser performen als DAX & Co. Ich habe die Situation dafür genutzt ein paar Zertifikate nachzukaufen und halte nun deutlich mehr als 5.000€ in Real Money. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Trotz der Underperformance der verangenen 12 Monate im Vergleich zum DAX oder MDAX bleibe ich meiner Strategie treu. Anlagestrategien können Phasen der Underperformance durchlaufen. Wie man aber in 2017 gesehen hat, ist eine deutliche Outperformance gegenüber dem Markt möglich. Entscheidend ist für mich, dass ich mit meinem systematischen und disziplinierten Ansatz psychologische Einflussfaktoren ausschalte und langfristig eine Outperformance erziele.  

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nach sechs Monaten war wieder eine Umschichtung meines wikifolios fällig. Verkauft bzw. gekauft habe ich folgende Titel: 

  • Verkauf: Technotrans, SMA Solar, Salzgitter, Leifheit, KRONES, IFA Hotel & Touristik AG, Hornbach Baumarkt, H+R KGAA, Gigaset, Elringer Klinger, Crop Energies, Constantin Medien, Centrotec, Borussia Dortmund, Beta Syst. Software
  • Kauf: Wacker Chemie, Siltronic, Schweizer Electronic, Schaeffler, Polytec Holding, Paul Hartmann, JOST Werke, HELLA, GFT Technologies, ELMOS Semiconductor, CEWE Stiftung, Bertrandt, Berentzen Gruppe, Jungheinrich, Schloss Wachenheim, Schwerzer

Alle Werte sind nun wieder gleichgewichtet (ca. 3,3% Gewichtung je Titel).

Im Vergleich zur letzten Umschichtung habe ich deutlich mehr Werte gekauft und verkauft. Ich bin nun gespannt, wie sich die Umschichtung auf die Performance der kommenden sechs Monate auswirkt. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Performancevergleich wikifolio, DAX, MDAX, SDAX, EuroStoxx50 der letzten sechs Monate

Die letzte Umschichtung ist nun sechs Monate her. Die Performance des wikifolios von März-Sept lag bei -1,26%. Im Vergleich dazu lag die Performance des DAX bei +1,24%, MDAX bei +1,59%, SDAX -0,54% und EuroStoxx50 bei -1,11%. 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.