RS Cont

Markus Ruf

Performance

  • +126,7 %
    seit 16.10.2012
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem Wikifolio sollen drei unterschiedliche Analyseansätze vereint werden, um eine bestmögliche Rendite zu erreichen. Dabei sollen auf Basis einer technischen Analyse mit dem klassischen Relative Stärke-Ansatz nach Levy weltweit Indizes und Einzelaktien ausgewählt werden. Zudem sollen saisonale bzw. charttechnische Situationen genauso berücksichtigt werden, wie fundamentale Unternehmensdaten.

Die Strategie wurde mittels einer mathematischen Analyse von jahrelangen Kursdaten ermittelt, geprüft und soll weiterhin laufend hinterfragt werden. Ein- und Ausstiegssignale sollen dabei automatisch berechnet werden, genauso wie die zu kaufenden Indizes und Aktien. Insgesamt lässt sich mit dieser Strategie der Spielraum für emotionale Entscheidungen minimieren und damit die zu erwartende Rendite steigern.

In die weltweit größten und bedeutendsten Indizes soll in Form von Exchange Traded Funds (ETF) investiert werden, in die selektierten Aktien erfolgt ein Direktinvestment. Bei fallenden Kursen kann zudem über Short-ETFs eine positive Performance erzeugt werden. Die Aufteilung zwischen Indizes und Einzelaktien soll flexibel sein, ebenso der Anlagehorizont. Es soll jedoch eine langfristige Anlagephilosophie vertreten werden, die gleichmäßige kontinuierlich positive Renditen erwirtschaften soll. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFRSCONT01
Erstellungsdatum
16.10.2012
Indexstand
High Watermark
234,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Markus Ruf
Mitglied seit 16.10.2012

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Aktuell findet eine Beruhigung der internationalen Finanzmärkte statt. Der größte Abwärtsdruck ist für den Moment vom Markt, die nächsten Rückschläge sind aber nur eine Frage der Zeit. Da sich das aber noch etwas hinziehen kann, stehen keine größeren Transaktionen an. mehr anzeigen

Kommentar zu ADIDAS AG

Adidas, einer der größten Underperformer im DAX, entwickelt sich immer mehr zu einer Belastung des Wikifolios. Von den ursprünglich günstigen Randbedingungen mit einer ordentlichen Bewertung und guten Zukunftsaussichten (u. a. Fußball-WM im Sommer) kamen nur negative Rückschläge. Vor allem die Lage in Russland, einem der wichtigsten Märkte für Adidas, setzte der Aktie stark zu. Im aktuellen Umfeld wird damit keine Outperformance zu erwarten sein. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Da die Volitilität in den letzten Wochen stark zugenommen hat, steht nun ein Umschichtung an. Es muss bei einem potentiellen stärkeren Rückgang zudem eine Absicherung vollzogen werden. Dieses Verhalten ist für die Jahrezeit eigentlich untypisch, vor allem aufgrund der gerade erst gestarteten Dividendensaison. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Highflyer der aktuellen Aufwärtsphase zeigen zuletzt Schwäche. Da sich immer mehr Anleger mit guten Gewinnen von ihren Aktien verabschieden, ist eine Trendumkehr in den negativen Bereich nicht fern. Bei Verlusten von teilweise über 20 % wird die Lage bei vielen Aktien mittlerweile kritisch. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.