Kaufen wenn die Kanonen donnern

Performance

  • -3,9 %
    seit 21.08.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Portfolio wird nur in Aktien vermehrt aus dem europäischen, aber auch zu kleineren Teilen im amerikanischen oder asiatischen Raum investieren. Dabei wird jeder Kauf oder Verkauf begründet werden. Käufe werden meistens stattfinden, wenn es bei einem Unternehmen schlechte Neuigkeiten und es große Abverkäufe gibt. Verkäufe werden zu besseren Zeiten folgen oder wenn das Investment- Case nicht aufgegangen ist. Bei Verkäufern in besseren Zeit wird aber darauf geachtet, dass trotzdem ein Teil der ursprünglichen Aktien gehalten wird um bei einer weiteren Rally nicht zuzuschauen.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFSBSTNLCH
Erstellungsdatum
21.08.2018
Indexstand
High Watermark
106,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 21.08.2018

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu STARBUCKS CORP.

Verkauf der restlichen Starbucks Anteile nachdem der Gewinn in weniger als einem Jahr bereits 50% beträgt. Ich werde Starbucks weiterhin beobachten und bei Preisen von unter 55€ bei gleichen Umständen wieder einsteigen. Aktuell scheint die Aktie fair bewertet.

mehr anzeigen

Kommentar zu BAYER AG O.N.

Ein weiterer Nachkauf der Bayer Aktie. Das doch erfreulich gelaufene erste Quartal dieses Jahr verdeutlicht, dass die Ziele diesen Jahres gut erreichbar sind. In der Aktie sind überwiegend negative Erwartungen hinsichtlich der Glyphosat Problematik eingepreise. Somit erwarte ich, dass falls sich diese Problematik zerschlagen würde, der Preis der Aktie stark steigen kann. Ich werde die Aktie weiter genau beobachten.

mehr anzeigen

Kommentar zu K+S AG

K+S lieferte die Jahreszahlen und blieb dabei in der Prognose, welche erst im November gekürzt wurde. Aufgrund der gekürzten Prognose in 2018, rechne ich damit, dass die Prognose für 2019 sehr vorsichtig gemacht wurde. Diese wurde bei 700 Mio bis 850 Mio. EBITDA angesetzt. Meine Hoffnung ist, dass die Produktion des Werkes in Kanda sich besser niederschlägt und es im Sommer nicht zu so einer starken Dürre kommt wie in 2018, sodass die Produktion ausgesetzt werden muss. 

mehr anzeigen

Kommentar zu STARBUCKS CORP.

Nachdem Starbucks nach Kauf sehr gut gelaufen ist, scheint die Aktie nun fair bewertet. Um den Cash Bestand wieder auf die angepeilten 10% zu bringen, trenne ich mich von der Hälte der Anteile und suche wieder aktiv nach neuen Investmentchancen. Die ersten Anteile werden somit mit einem Plus von 33% verkauft.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.