Trading und Buy-and-Hold

Oliver Baron
  • +33,5 %
    seit 13.04.2014
  • +21,3 %
    1 Jahr
  • +5,3 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Grundsätzlich können Aktien, ETFs, Fonds sowie Anlagezertifikate in diesem Wikifolio gehandelt werden. Dabei wird eine Kombination aus zwei unterschiedlichen Strategien verfolgt:

Strategie 1: Kurzfristiges Trading auf den Aktienmarkt anhand von Methoden der technischen Analyse. Bei diesem Ansatz wird versucht, Trends zu folgen, Überkauft- und Überverkauft-Zustände zu identifizieren und auf eine Korrektur bzw. einen Rebound zu spekulieren.

Strategie 2: Langfristiger Buy-and-Hold-Ansatz. Aussichtsreiche Wertpapiere (Aktien, Fonds, ETFs und Anlagezertifikate) sollen für längere Zeit gehalten werden. Investitionsentscheidungen in Strategie 2 sollen überwiegend anhand der Fundamentalanalyse getroffen werden.

Durch die Kombination beider Strategien soll ein möglichst ausgeglichenes Chancen-Risiko-Profil erreicht werden. Die Gewichtung der beiden Strategien ist variabel und soll sich nach den aktuellen Marktbedingungen richten. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFTRBUYHLD
Erstellungsdatum
13.04.2014
Indexstand
High Watermark
134,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Oliver Baron
Mitglied seit 20.03.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Spannung vor EZB-Sitzung! Um 13.45 Uhr steht der Zinsentscheid an (bei dem es keine Überraschungen geben dürfte), um 14.30 Uhr folgt die Pressekonferenz mit EZB-Präsident Mario Draghi. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Es geht weiter aufwärts! Mit einem Indexstand von 122,37 Punkten stehen wir aktuell über dem bisherigen High Watermark von 121,75 Punkten! Neuer Höchststand! mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Neues Rekordhoch im DAX! Angetrieben von den weit geöffneten Geldschleusen der Notenbanken, guten Vorgaben und dem weiter fallenden Euro ist das Börsenbarometer erstmals über 12.300 Punkte geklettert. mehr anzeigen

Kommentar zu BERKSHIRE HATHAWAY

Um 47% konnten die Aktien von Berkshire Hathaway seit unserem Einstieg zulegen, wir bleiben dabei. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.