FI Familien-Werte Value GARP

Hans-Juergen Farsch

Performance

  • +84,7 %
    seit 04.08.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Diese Anlagestrategie soll sich richten nach dem Value Gedanken nach dem Altvater Benjamin Graham. Die Firmen sollen auch ein gewisses Wachstum haben. Gesucht werden soll nach günstigem Wachstum. (GARP, Growth at a reasonable price)

Die Firmen sollen Familienunternehmen sein, bevorzugt aus den USA und Europa. Es können Werte aus anderen Regionen beigemischt werden, z.B. aus Asien. Weitere Kriterien sollten sein:

* niedriges KGV (ev. bezogen auf normalisierte Gewinne)
* Dividende (nicht zwingend)
* niedriges KBV
* hohe Eigenkapitalquote
* steigende Gewinne
* hohes ROA (Return on Assets)

Es können auch attraktiv erscheinende Aktienfonds beigemischt werden. Falls keine günstig erscheinende Aktien gefunden werden, kann auf Geldmarktfonds ausgewichen werden oder Anleihenfonds gekauft oder die Bargeldquote erhöht werden.

Ich verfolge diese Strategie, weil ich Ueberrenditen gegenueber dem breiten Aktienmarkt erwarte.

Für meine Informationen soll das Internet, Zeitungen, Screener, u.s.w. benützt werden.

Ich habe vor, die Wertpapiere länger als 5 Jahre zu halten, falls sich die Lage nicht verschlechtert und ich keine besseren Moeglichkeiten finde. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFVF987654
Erstellungsdatum
04.08.2013
Indexstand
High Watermark
208,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Hans-Juergen Farsch
Mitglied seit 04.08.2013
Weiterführende Infos finden Sie unter: https://www.jfinvest.net Was sind Ihre Erfahrung mit Wertpapieren? Seit ca. 1995 beschäftige ich mich für meine eigene Geldanlage und als Hobby mit Aktien und Fonds, davor mit Festgeld. Lehrreich waren für mich das Platzen der Internetblase 2000-2003 sowie die Finanzkrise 2007-2009. Wie sind Sie zum Handel mit Wertpapieren gekommen? Zum Investieren mit Wertpapieren bin ich durch meinen Vater und andere Leute gekommen. Was waren Ihre Erfolge in der Vergangenheit und wie war Ihre Investment Strategie dabei? Etwa 5% Ueberrendite pro Jahr seit 1990 gegenueber dem Aktienmarkt (MSCI World) erreichte ich durch investieren. Ich versuche in meinen Wikifolios Aktien auszuwählen nach Strategien wie GARP (growth at a reasonable price, günstiges Wachstum) , Value Strategien (hohe oder steigende Dividenden, niedriges KBV Kurs-Buchwert-Verhältnis, niedriges KGV Kurs-Gewinn-Verhältnis, niedriges KCV Kurs-Cashflow-Verhältnis, hohes ROA Return on Assets oder Gewinn bezogen auf Bilanzsumme), sowie auf Familienunternehmen zu setzen. Besonders wichtig ist mir mittelfristiges Wachstum im Umsatz und Gewinn pro Aktie und eine vergleichsweise moderate Bewertung. Diese Strategien haben sich in der Vergangenheit in verschiedenen Studien und durch eigene Erfahrung besser als der Marktdurchschnitt entwickelt. Meine Anlagehorizonte sind mit 5-10 Jahren in letzter Zeit länger gewordenen. Was denken Sie bezüglich der aktuellen Marktlage? Die Aktienmärkte sind meiner Meinung nach zur Zeit fair bewertet. In manchen Regionen gibt es schon Bewertungen über dem langjährigen Durchschnitt. Es gibt auf Sicht von mehreren Jahren ein gewisses Aufwärtspotential, wobei aber auch Rückschläge auftreten werden, nur weiß wahrscheinlich niemand, wann. Rückschläge an den Aktienmärkten kann ich in meinen Wikifolios mit meiner Strategie nicht vermeiden. Wichtig ist es bei Rückschlägen nicht zu verkaufen, sondern diese auszusitzen. In der aktuellen Lage lassen sich gegenüber der Aktienanlage kaum Alternativen finden. (ev. Immobilien und Gold auf längere Sicht, aber eher nicht Anleihen) Wie viel Zeit benötigen Sie für Ihre Investment-Strategie? Ich bin kein hauptberuflicher Trader. Frueher beschäftigte ich mich mit Geldanlagen etwa 3-6 Stunden pro Woche, jetzt etwas weniger. (2-3 Stunden/Woche) Ich zähle jedoch die Zeit nicht so genau, da die Wertpapieranlage auch mein Hobby ist. Meine Strategien sind nicht sehr zeitaufwändig. Wie erweitern Sie Ihr Wissen bezüglich Ihrer Investment-Strategie? Mein erworbenes Wissen über Aktien versuche ich seit 1995 immer wieder zu erweitern, z.B. durch Lesen von Büchern über Value oder GARP Investing. Ebenfalls lese ich gerne wissenschaftliche Studien und Untersuchungen über Wertpapiere mit gewissen Eigenschaften, (Bewertung, Wachstum, ROA Return on Assets, ...) und wie sich diese in der Vergangenheit entwickelt haben. Ich wähle die Wertpapiere meiner Wikifolios danach aus, daß die oben genannten Strategien in der Vergangenheit Überrenditen erwirtschaftet haben und aller Voraussicht nach auch in Zukunft tun werden. Für wie sicher halten Sie die Anlage in Ihren Wikifolios und was sollte der Anlagehorizont sein? Ich habe einen signifikanten Teil meines Geldes in meinen Wikifolios angelegt. Wikifolio-Zertifikate sind laut Wikifolio-Webseiten-Info seit 2017 besichert. Sowohl privat als auch in den Wikifolios lege ich hauptsächlich mein Geld in den Industrienationen Westeuropas und Nordamerikas an. Falls gute und günstig bewertete Firmen aus anderen Gegenden gefunden werden, können Sie beigemischt werden. Sicherheit und möglichst stetige Kursverbesserungen sind mir wichtiger als kurzzeitige Zockerei. Als Zielrendite nehme ich mir über längere Zeiträume 7-10% pro Jahr vor. Ich habe vor, meine Wikifolios sehr lange zu betreiben, so dass ich mir Zeiträume von 10-20 Jahren gut vorstellen kann. Der Mindest-Anlagehorizont bei Anlage in meinen Wikifolios sollte etwa 5 Jahre sein. Wie man schnell reich wird, weiß ich nicht. Nur wie man schnell arm wird: Indem man versucht, schnell reich zu werden. Ich versuche, meinen Wohlstand stetig zu steigern und auch den Wohlstand der Leute, die in meinen Wikifolios investiert sind. Wie ist die Performance der JFInvest Wikifolios? Die zum Jahresende 2017 aktualisierte Performance meiner 6 ältesten Wikifolios ist folgende: Die Wikifolios haben sich im Durchschnitt mit einer Überrendite von etwa 2% pro Jahr (nach Kosten) besser entwickelt als die zugrundegelegten Benchmarks. Ich wäre zufrieden, wenn die Outperformance meiner Wikifolios anhält und das wird auch zukünftig mein Ziel sein. Referenzindizes.....................……%kumuliert……….%pro Jahr .........................................................(1.9.2013-31.12.2017) MSCI World (Onvista)………………......…39,5…………………..8 FI Familien-Werte Value GARP…….....98,8………………….17,2 JF Wachstum und Zukunft…………......70,4………………….13,1 FI Value EU+USA Familien-Werte......26,1………………….5,5 JF Top Ideen……………………………..........38,4………………….7,8 JF Dividende & Value……………….........37,9………………….7,7 Mittelwert………………………..…................54,3…………………10,3 .......... Dax………………………………….....................54,1………………….10,5 JF Value Deut. Familien-Werte…........62,7………………….11,9 Hat sich in der Ausrichtung der JFInvest Wikifolios seit der Gründung etwas geändert? Beim Wikifolio FI Value EU+USA Familien-Werte möchte ich das Anlagegeld ähnlich zu dem Wiki FI Familien-Werte Value GARP anlegen, hauptsächlich in den Regionen Europa und Nordamerika. Die selbst auferlegte Bedingung nach der Mindest-Börsenkapitalisierung beim erstgenannten Wikifolio entfällt seit dem 1.1.2018. Was ist Ihre Erfahrung im Handel mit Wertpapieren? Risikoklasse 1: 3 oder mehr Jahre Risikoklasse 2: 3 oder mehr Jahre Risikoklasse 3: 3 oder mehr Jahre Risikoklasse 4: 0 bis 1 Jahre Risikoklasse 5: 0 bis 1 Jahre Risikohinweis / Disclaimer: Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Wertpapiere können einer hohen Volatilität unterliegen. Diese kann in einzelnen Fällen zu erheblichen Verlusten führen. Eine Haftung für entstandene Vermögensverluste besteht nicht. Bitte beachten Sie das Wertpapierprospekt. Ergänzend weise ich daraufhin, dass ich persönlich Positionen in den jeweiligen Gattungen halten und auch jederzeit auflösen kann. Weiterführende Infos finden Sie unter: https://www.jfinvest.net

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Colfax zu einer kleinen bis mittleren Position gekauft bei 4 Wikifolios. ###

Colfax Corporation wurde 1995 von Steven und Mitchell Rales mit einem einfachen, aber aggressiven Ziel gegründet: der Aufbau eines globalen Industrieunternehmens von Weltrang, das sich darauf konzentriert, seine Kunden zu begeistern und sich der kontinuierlichen Verbesserung zu widmen.

Der Kern dieses Unternehmens stammt aus verschiedenen Akquisitionen Ende der 90er Jahre, insbesondere von IMO Industries Inc. und Allweiler AG. Diese brachten Colfax in die Bereiche Fluid Handling und mechanische Kraftübertragung. ###

Auch in den 1990er Jahren hat Colfax das Colfax Business System (CBS) als sein Betriebsmodell übernommen. Basierend auf dem Danaher Business System und dem Toyota Produktionssystem ist CBS die Grundlage ihrer Unternehmenskultur und treibt ihre Leistung voran. ###

Colfax ist die letzten 10 Jahre im Umsatz (605--->3300 Mio $) und Gewinn (-1---> 122 Mio $) vernünftig gewachsen, hat den Buchwert pro Aktie beachtlich gesteigert. (3.79---> 26.7 $) Die Aktienzahl steigerte sich von 36--->123 Mio Aktien. Die Eigenkapitalquote ist 53%, die current ratio ist 1.81. Beide Werde sind damit solide. ###

Da die beiden Brüder meines Wissens nach auch bei der Entwicklung von Danaher beteiligt waren, ist Colfax für mich ein guter Kauf. ###

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Lannett zu einer kleinen bis mittleren Position ausgebaut bei 6 von 8 Wikifolios. ###

Vor ein paar Tagen gab es einen heftigen Kurssturz von ca. 60% bei Lannett. Ich habe mir diesen Wert etwas genauer angeschaut und bin zu folgendem Schluss gekommen: ###

Die Umsätze sind die letzten 10 Jahre von 72 auf 633 Mio $ gestiegen. Das Wachstum war profitabel, da das Nettoeinkommen von ca. 7/8 Mio $ und einem leichten Verlust auf aktuell 46 Mio $ gestiegen ist. (letzte 4 Quartale) Die zwei höchsten Jahresgewinne waren bisher 150 und 57 Mio $. Bei einem Kurs von ca. 5.8 $ / einer Marktkapitalisierung von ca. 220 Mio $ macht das ein KGV von 4.8 / 1.5 / 3.8. Das erscheint mir sehr günstig. ###

Die Eigenkapitalquote liegt aktuell bei ca. 38%, wobei Sie vor ca. 2 Jahren nach einem Zukauf bei 31% lag und schon wieder am steigen ist.  Die current ratio ist mit ca. 2.6 sehr solide. Insider besitzen ca. 26% der Aktien, was ich auch als gutes Zeichen sehe. ###

Aktuell sind schlechte Nachrichten über Lannett zu lesen. Dabei scheint Lannett eine Vertriebsvereinbarung mit einer Firma zu beenden, bei der es um ca. drei Produkte geht. Das sind sicherlich keine gute Nachrichten. Sie führten jedoch zu einem so starken Kursverlust, dass die Firma jetzt noch günstiger zu haben ist. Zusätzlich dazu sind die Geschäftszahlen der letzten 10 Jahre so exzellent, dass ich den Wert aufgestockt habe. ###

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Warum sollte ich in die wikifolios von JFInvest investieren? Hier finden Sie die wichtigsten Gründe: .....1. wikifolio.com - Zertifikate sind besichert. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der wikifolio.com - Homepage. .....2. Mögliche zeitweilige Rückschläge bei den Aktienmärkten sollten bei einem Anlagehorizont von 5-7 Jahren aufgeholt und übertroffen werden. .....3. Die globalen Aktienmärkte entwickelten sich seit 70-90 Jahren mit ca. 7-10% p.a. . .....4. Value-Strategien lieferten laut zahlreicher Studien die letzten 70-90 Jahre Überrenditen gegenüber den Aktienmärkten und werden das voraussichtlich auch in Zukunft tun. .....5. Mit den JFInvest - wikifolios und vorher mit privatem Geld des JFInvest Musterdepot-Autors wurde der Welt-Aktienindex MSCI World übertroffen. Schon wenige Prozentpunkte p.a. können sich nach vielen Jahren erheblich auswirken. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Aktie von Solaredge hat heute ca. 14% zugelegt. Solaredge ist in 6 von 8 JFInvest Wikifolios vertreten. Der Grund hierfür ist die Bekanntgabe der Geschäftszahlen für das erste Quartal 2018: Zusammenfassung: Das Unternehmen meldete einen Rekordumsatz von 209,9 Millionen US-Dollar, ein Plus von 11% gegenüber 189,3 Millionen US-Dollar im Vorquartal und ein Anstieg um 82% gegenüber 115,1 Millionen US-Dollar im Jahresvergleich. Die GAAP-Bruttomarge erreichte 37,9% nach 37,5% im Vorquartal und 33,6% mehr als im Vorjahr. Der GAAP-Nettogewinn betrug 35,7 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 83% gegenüber 19,5 Millionen US-Dollar im Vorquartal und ein Anstieg um 152% gegenüber 14,2 Millionen US-Dollar im Jahresvergleich. Der GAAP-Nettogewinn pro Aktie ("EPS") betrug 0,75 US-Dollar, gegenüber 0,42 US-Dollar im Vorquartal und gegenüber 0,32 US-Dollar im Jahresvergleich. „Wir freuen uns, trotz des traditionellen saisonalen Abschwungs und der anhaltenden branchenweiten Komponentenknappheit starke Ergebnisse für das erste Quartal mit Rekordumsätzen und einer Rekordprofitabilität zu verkünden", sagte Guy Sella, Gründer, Chairman und CEO von SolarEdge. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.