Qualität und Wachstum

freundlich

Performance

  • +41,4 %
    seit 28.07.2017
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -34,6 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

In Aktien von Firmen, die eine hohe Qualität nach Fundamentaldaten mit starkem, anhaltendem Wachstum kombinieren, soll mittel- bis langfristig investiert werden.

In der Regel sollen deutsche Aktien aus den mittleren und kleineren Reihen gekauft werden, aber in Ausnahmefällen können auch Aktien von Large Caps oder Firmen aus dem europäischen Ausland in Betracht kommen.

Zur Aktienauswahl soll ein abgewandeltes Checkliste- und Punktesystem wie bei Susan Levermann verwendet werden ("Der entspannte Weg zum Reichtum"), aber mit mehr Gewicht auf Gewinnwachstum (nachhaltig und langfristig), und weniger auf charttechnischen Faktoren. Dadurch sollen handfeste, quantitative Kauf- und Verkaufskriterien ermittelt werden. Fundamentalkennzahlen sollen analysiert werden, um die finanzielle Solidität der Firmen zu schätzen, und die Entwicklung des Gewinns pro Aktie über Jahre hinweg soll betrachtet werden. Durch Bewertungskennzahlen wie KGV und PEG (KGV durch Gewinnwachstum) sollen aus meiner Sicht eher unterbewertete Firmen identifiziert und gekauft und überbewertete Firmen vermieden werden.

Der Anlagehorizont für eine einzelne Aktie soll in der Regel mehrere Monate bis mehrere Jahre sein, also auf kurzfristige Gewinne soll in der Regel nicht spekuliert werden.

Market-Timing soll nicht versucht werden, außer einem richtigen Bärenmarkt aus dem Weg zu gehen, weil es meiner Meinung nach viel wichtiger ist, die richtigen Aktien zu haben, als zu versuchen, den breiten Markt vorherzusagen.

Auf Konzentration der Aktienauswahl soll grundsätzlich gesetzt werden, um nur die aus meiner Sicht besten Ideen möglichst auszunutzen, d.h. es sollen nur circa 10 bis 20 Titel gleichzeitig gehalten werden. Die Gewichtung pro Aktie soll in der Regel, je nach geschätzter Chance des einzelnen Titels, zwischen etwa 5% bis maximal circa 20% variieren.

Weil, nach meiner Einschätzung, Erfolg an der Börse mehr davon abhängt, was man lässt, als was man tut, soll hier einiges ausgeschlossen werden: In der Regel keine Turnarounds, keine Übernahmekandidaten, keine Hot Stocks, keine Derivate, und keine vermeintlichen Schnäppchen. Nur langfristige Beteiligungen an soliden, wachstumsstarken Unternehmen sollen eingegangen werden.

Das Ziel soll sein, den breiten Markt zu schlagen (DAX, MDAX, TecDAX und SDAX). Um das nachvollziehen zu können soll hier regelmäßig einen Performance-Vergleich mit diesen Indizes veröffentlicht werden.

Es soll insgesamt angestrebt werden, einen nachhaltigen Wertzuwachs mit einem langfristigen Anlagehorizont (Monate bis Jahre) zu erzielen. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFW8CHSTUM
Erstellungsdatum
28.07.2017
Indexstand
High Watermark
146,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Stephan Freund
Mitglied seit 05.06.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse