Traders Paradise

Andre Nolting

Performance

  • +35,9 %
    seit 03.05.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Es sollen BlueChips erworben werden, die durch solides Ertragswachstum sowie einer überdurchschnittlichen Dividendenrendite überzeugen können. Aussichtsreiche Small Caps können beigemischt werden.

In Seitwärtsmärkten sollen Zertifikate (Bonus Cap und Reverse Bonus Cap) zur Renditegenerierung beigemischt werden. Dabei sind unter Umständen höhere Wertschwankungen zu erwarten.

Aktien sollen im Regelfall längerfristig gehalten werden. Trades sollen dann vorgenommen werden, wenn weitere Kursgewinne meiner Ansicht nach nicht zu erwarten sind und um Verluste konsequent begrenzen zu können.

Daytrading soll ausdrücklich NICHT ausgeschlossen werden. Gerade um volatile Marktbewegungen zu Gunsten der Renditeoptimierung auszunutzen zu können.

Es sollen Aktien, ETFs, Fonds und Anlagezertifikate gehandelt werden. Bond- und Rohstoffwerte können je nach Marktlage hinzugenommen werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFWFAN2669
Erstellungsdatum
03.05.2016
Indexstand
High Watermark
156,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Andre Nolting
Mitglied seit 03.05.2016
Ich manage seit 15 Jahren Liquiditätsüberhänge von Unternehmen im Volumen von insgesamt 600 Mio. € Seit meiner Ausbildung war die Anlageseite (und nicht die Kreditseite) mein Steckenpferd. Zum Thema Performace könnte ich jetzt sagen: "fragen Sie die von mir betreuten Kunden" ;-) Zuviel Liquidität - zu wenig Zins - eine lange, liquiditätsgetriebene Hausse wird den Markt weiterhin bestimmen. Ich arbeite am Portfolio 7 day´s a week - 24 hours a day.

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Europäische Zentralbank (morgen, 14:30h): Die Konjunktur in der Eurozone entwickelt sich sehr dynamisch, bei nach wie vor sehr geringem Preisdruck. In Sintra meinte EZB-Präsident Mario Draghi Ende Juni, deflatorische Kräfte hätten Platz gemacht für reflatorische Kräfte, und es seien vorübergehende Faktoren, welche den Preisauftrieb zuletzt gedämpft hätten. Seither ist die 10J Bundrendite (Feb27) um 25 Bp angestiegen, der Euro hat gegenüber dem US Dollar um 3% aufgewertet und die Aktienindizes (Dax, EuroStoxx50) haben rund 2½% abgegeben. Wir gehen davon aus, dass die EZB voraussichtlich am 7. September den Einstieg in den Ausstieg aus den Wertpapierkäufen ankündigen wird. Entsprechende Signale dürften bereits morgen ausgesendet werden. Einer weiteren Straffung der Finanzierungsbedingungen (Financial Conditions) dürfte durch Betonung der zuletzt wiederholt eingesetzten Schlagworte „patience“, „persistence“ und „prudence“ entgegengewirkt werden: Geduld (patience) bei der Beobachtung der Inflationsentwicklung. Beharrlichkeit (persistence), die Geldpolitik weiterhin unterstützend zu lassen. Und Vorsicht (prudence) bei der Rücknahme der geldpolitischen Maßnahmen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Heute werden die US Inflationsdaten für Juni veröffentlicht. Erwartet wird ein Anstieg um 0,1% ggü. Vm. in der Headline und um 0,2% ggü. Vm. in der Kernrate. Bleibt die Inflation darunter, wäre dies das vierte „Unterschießen“ in Folge und dürfte am Rentenmarkt die Kurse nach oben treiben. Dazu gibt es heute in den USA noch Daten zum Einzelhandel, zur Industrieproduktion und zur Verbraucherstimmung. Außerdem veröffentlichen mittags eine Reihe von US-Banken ihre Quartalsergebnisse. Und wenn wir das alles hinter uns gebracht haben, dürfte der Fokus sofort wieder auf das EZB-Treffen in der kommenden Woche gerichtet werden, verbunden mit der Frage, wie die hiesige Notenbank die Inflationsentwicklung einschätzt… mehr anzeigen

Kommentar zu UBISOFT ENTMT IN.EO-,0775

Ist ein tendenzieller Übernahmekandidat. Hat auf der E3 mit zwei weiteren Games der Franchises "Assassins Creed" und "Far Cry" überzeugt. Wenn beide Games die Erwartungen erfüllen sind für 2017/2018 schöne Gewinnmargen zu erwarten. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.