CORESTATE CAPITAL HLDG

WKN
A141J3
ISIN
LU1296758029
  • Equities
  • Equities Germany
An error occured while loading the chart data.

28.250 EUR Sell

29.100 EUR Buy

+0.00 abs.

0.0 % rel.

2019-08-17 12:52 pmLang & Schwarz
  • Close / Open 28.675 / 28.675
  • High / Low (1 day) 28.675 / 28.675
  • High / Low (1 Year) 45.125 / 25.500
  • 1 Week -17.3 %
  • 1 Month -6.1 %
  • 1 Year -32.8 %

Selected Top-Trade

Popularity indicator

An error occured while loading the chart data.

Trading sentiment

An error occured while loading the chart data.

Latest Comments

Ghosttrader1 Time to Shine

In meinen Augen leider eine völlig übertriebene Reaktion des Marktes auf die Zahlen, die auf den ersten Blick schwächer aussehen, als sie sind.

Im Conference Call zeichnete der Vorstand ein sehr klares Bild der Lage und konnte glaubwürdig vermitteln, dass das Geschäft in H2 deutlich an Fahrt aufnehmen wird. H1 wurde laut Vorstand besonders durch Ramp-Up Kosten für Geschäfte in H2 beeinflusst.

Der Vorstand hat im Call die Pressemitteilung nochmals bestätigt und sieht sich in-line mit dem Budget für das erste Halbjahr und den Zielen des Gesamtjahres. Vor diesem Hintergrund wurde die Gesamtjahresguidance auch im Call nochmals sehr zuversichtlich und nachdrücklich bestätigt.

Allgemein sieht der Vorstand in Deutschland und Europa weiter attraktive Marktbedingungen und plant die Expansion in verschiedene europäische Länder.

Darüber hinaus hat Corestate viele Ressourcen in seine ESG-Nachhaltigkeitsstrategie gesteckt, bei der man sich nun als Leader sieht und die gemeinsam mit dem Produktmix für neue Klienten sorgen soll. Man befindet sich auch bereits in Gesprächen mit einigen Großinvestoren, wo erste Abschlüsse im zweiten Halbjahr erwartet werden.

Bei HFS herrscht laut dem Vorstand nach wie vor eine Überschussnachfrage. Außerdem plant man das Geschäft von HFS durch neue und stärker risiko-averse Produkte zu erweitern, die dementsprechend auch eine etwas schwächere Marge als das Mezzanine-Geschäft einbringen sollen. Der Start ist in 2020 mit ein paar 100 Millionen geplant, ab da möchte man dann schauen, wie es sich entwickelt.

Insgesamt zeigte sich der Vorstand im Call sehr zuversichtlich. In H2 soll eine Menge passieren und alle Geschäfte von Corestate sollen sich in sehr guter Verfassung befinden.

Das in H2 deutlich Fahrt aufgenommen wird ist auch nötig, um die Gesamtjahresguidance zu erreichen. Da der Vorstand in der Vergangenheit seine Prognosen jedoch immer eingehalten oder sogar übertroffen hat, gibt es für mich erstmal keinen Grund, an den Ausführungen des Vorstandes zu zweifeln.

show more
Ghosttrader1 Time to Shine

Corestate

Corestate hat heute Halbjahreszahlen vorgelegt. Diese sehen wie folgt aus: " In den ersten sechs Monaten 2019 hat das Unternehmen einen Umsatz von 121 Millionen Euro (H1/2018: 125,8 Millionen Euro), ein EBITDA von 68,9 Millionen Euro (H1/2018: 69,1 Millionen Euro) und ein bereinigtes Konzernergebnis von 47,8 Millionen Euro (H1/2018: 60,9 Millionen Euro) erzielt. Das Konzernergebnis betrug 36,9 Millionen Euro (H1/2018: 42,8 Millionen Euro). Die Unterschiede zum Vorjahr begründen sich in erster Linie auf leichten saisonalen Schwankungen."

 

Der ein oder andere Investor hat sich sicherlich etwas mehr von den Zahlen erhofft. Das Management sieht sich jedoch voll im Plan und kommentiert: " Der unterjährige Geschäftsverlauf befindet sich genau im Plan und wir erwarten in der zweiten Jahreshälfte noch deutliche Einnahmensteigerungen insbesondere bei unseren akquisitionsgetriebenen und erfolgsabhängigen Gebühren. "

 

Vor diesem Hintergrund wurde auch die Prognose von Corestate für das Gesamtjahr bestätigt, die einen Umsatz in der Bandbreite zwischen 285 Millionen und 295 Millionen Euro, ein EBITDA zwischen 165 Millionen und 175 Millionen Euro und ein bereinigten Konzernergebnis zwischen 130 Millionen und 140 Millionen Euro vorsieht.

 

Da Corestate sich in der Vergangenheit sehr zuverlässig bezüglich der eigenen Prognosen gezeigt und diese entweder erfüllt oder übertroffen hat, vertraue ich dem Management hier bei seinen Aussagen und gehe davon aus, dass die Erträge im zweiten Halbjahr spürbar anziehen und die eigene Prognose gehalten werden kann.

 

Pressemitteilung zu den Halbjahreszahlen: https://corestate-capital.com/2019/08/corestate-berichtet-solides-erstes-halbjahr-und-bestaetigt-guidance-fuer-2019/

show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this underlying please create an account.