Very Best of DIVIDENDENAKTIEN

Ulrich Jannert

Performance

  • +13.6 %
    since 2016-02-15
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trade Idea

Es wird eine klare DividendenStrategie verfolgt, die dem Investor ein dauerhaftes, nachhaltiges & möglichst steigendes PASSIVES EINKOMMEN generieren soll.

Investiert wird vornehmlich in Dividendenaristokraten (Unternehmen, die ihre Dividenden in mindestens 25 aufeinanderfolgenden Jahren erhöht haben) und auch in potenzielle Dividenenaristokraten, deren Geschäftsmodell es zulässt, ihre Dividenden zukünftig kontinuierlich zu zahlen und kontinuierlich zu erhöhen.

Die Unternehmen sind vornehmlich global aufgestellt, kommen aus verschiedenen Branchen und agieren in unterschiedlichen Märkten. Damit möchten wir ein stabiles, ausbalanciertes Portfolio mit einem Risikopuffer umsetzen, welches aber in Summe überdurchschnittliche Dividendenausschüttungen generieren soll.

Bei der Verfolgung der DIVIDENDENAKTIEN-Strategie handelt es sich NICHT um einen Tradingansatz (d.h. laufender Kauf und Verkauf von Aktien), der kurzfristiges emotionales Tages- oder Wochengeschehen verfolgt, SONDERN UM einen langfristig angelegten Investmentansatz, der die Früchte gut funktionierender Unternehmen dauerhaft erntet, indem wir direkt an deren Gewinnausschüttungen in Form von Dividenden partizipieren.

Manche der hier aufgenommen Unternehmen zahlen eine monatliche, andere eine quartalsweise (vornehmlich die US-Unternehmen) bzw. jährliche Dividende (wie in der Regel bei deutschen Unternehmen).

Die ausgeschütteten Dividenden werden im Depot angesammelt und zum geeigneten Zeitpunkt für Re-Investitionen in unterbewertete Dividendentitel genutzt. Damit nutzen wir zusätzlich auch den Leverage-Effekt.
Mit anderen Worten: Neben der etablierten DIVIDENDENSTRATEGIE werden die Dividendenzuflüsse antizyklisch re-investiert, d.h. die Dividendenausschüttungen werden bei relativ hoher Marktbewertung angesammelt und während eines Bärenmarktes re-investiert. Damit kaufen wir uns zu niedrigen Kursen in hochwertige Dividendenwerte ein und erhöhen damit entsprechend den Yield on Cost (YOC), d.h. die Dividendenrendite in % gemessen zum Kaufkurs. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF0JANNERT
Date created
2016-02-15
Index level
High watermark
123.7

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Ulrich Jannert
Registered since 2016-01-12
Ich handele seit 18 Jahren an den Kapitalmärkten auf eigene Rechnung. Neben meinen persönlichen Investmenterfahrungen konnte ich während meines Studiums der Betriebswirtschaftslehre ein Fundament für die fundamentale Bewertung von Unternehmen erlangen. Meine Strategie ist als langfristig zu bezeichnen, mit einem klaren Fokus auf die Generierung von passivem Einkommen in Form von hohen Dividendenausschüttungen. Ich bevorzuge daher stetige Erfolge etablierter Unternehmen, die konstante Ergebnisse bringen. **** GRUNDSÄTZLICH zum Verstehen meiner Strategie & des Investmentansatzes: Im NACHHINEIN kennt jeder die Kursentwicklung und damit den optimalen Einstiegs- und Ausstiegszeitpunkt bei Aktien. Da aber KEINER die Glaskugel oder sonstige ernsthaft zu nehmenden hellseherischen Fähigkeiten am Aktienmarkt besitzt, habe ich (als Dipl.-Kfm und ehemaliger Business Analyst & Business Consultant & Entrepreneur) nach einer Investitionsstrategie gesucht, die - unabhängig kurzfristiger Börsenschwankungen - zu einem stabilen, vorhersehbaren und sogar kontinuierlich wachsenden Einkommen am Aktienmarkt führt. Damit lag die Dividendenstrategie fest, die in den letzten Jahren von mir so weit adjustiert und geknetet wurde, dass sie heute ein stabiles und jährlich wachsendes, passives Einkommen generiert. Unabhängig des passiven Einkommens via der regelmäßigen Dividendenausschüttungen hat sich zudem über Jahrzehnte gezeigt, dass die Aktienkursentwicklung ausschüttungspotenter Unternehmen gegenüber anderer Unternehmen signifikant überlegen ist. Neben der etablierten DIVIDENDENSTRATEGIE werden die Dividendenzuflüsse antizyklisch re-investiert, d.h. die Dividendenausschüttungen werden bei relativ hoher Marktbewertung angesammelt und während eines Bärenmarktes re-investiert. Damit kaufen wir uns zu niedrigen Kursen in hochwertige Dividendenwerte ein und erhöhen damit entsprechend den Yield on Cost (YOC), d.h. die Dividendenrendite in % gemessen zum Kaufkurs. Egal wie die Märkte zucken und damit die Aktienkurse (oftmals emotional & extrem irrational) bewegen, die Gewinnausschüttungen erfolgreich agierender Unternehmen bleiben dennoch i.d.R. konstant und sogar steigend. Dieses stabile Element der Dividenden-Aristrokraten, die ihre Dividenden in vielen aufeinanderfolgenden Jahren erhöht haben, mache ich mir in meiner Anlagestratgie zu Nutze, nach dem Motto: Statt emotionales, hektisches TRADEN lieber gut INVESTIERT, entspannt und regelmäßig an steigenden Unternehmensgewinnen partizipieren. **** Die Aktivitäten in meinen Wikifolios sollen für den Investor zwei wesentliche Vorteile mit sich bringen. 1. Die Verbriefung des Wikifolios als Zertifikat macht es möglich ohne etwaige ausländische Quellensteuer in internationale Dividendenaktien zu investieren. (Das Zertifikat ist ein deutschtes Wertpapier wohingegen Internationale Aktien häufig im Ursprungsland besteuert werden). Durch die fehlende Quellensteuer auf der einen Seite und die der Verbriefung geschuldete Stundung der Kapitalertragssteuer in Deutschland bis zum Verkaufsfall (des Wikifolios) ermöglichen nicht nur Zinseszinsgewinne sondern auch einen realen Steuervorteil gegenüber einem Direktinvestment in internationale Aktien. 2. Durch eine Begrenzung der Transaktionsgebühren auf den Spread zwischen Brief und Geldkurs soll mein Wikifolio eine für den privaten Trader finanziell günstige Partizipation an eine Vielzahl globaler Dividendenwerte ermöglichen. Dieser würde nämlich durch die Vielzahl der Positionen über die Gebühr mit Transaktionskosten seines Brokers belastet werden. Diese entfallen im Rahmen des Wikifoliohandels größtenteils.

Decision making

  • Fundamental analysis

Comments

Comment

Dividende von McDonald's: 54,96€ - heute Zufluss in unser Depot. Egal wie sich die Märkte volatil bewegen, wir partizipieren an den Unternehmensgewinnen durch deren Ausschüttung via DIVIDENDEN. show more

Comment

Neuer DIVIDENDENZUFLUSS von General Electric: 53,10€ / Novartis: 168,64€ / Diageo: 48,60€ "Kleinvieh macht auch Mist" - Schritt für Schritt erhöhen wir mit den eingehenden DIVIDENDEN unseren Portfoliowert! show more

Comment

Heute Dividendenzugang von Johnson & Johnson: 57,40€ / Ein passives Einkommen, welches wir ansammeln und zum geeigneten Zeitpunkt in Dividendenwerte re-investieren. show more

Comment

Im Nachhinein ist alles was an den Finanzmärkten passiert, immer ganz einfach zu erklären. Die kleinen Einbrüche wie auch die große Crashs, als da wären das Platzen der Internet-Blase oder die Pleite des Bankhauses Lehman. Auch die Kursaufschwünge sind im Rückblick alle ganz logisch. So wird es auch mit dem nächsten Aufschwung sein. Er wird "noch logischer" erklärbar sein, als viele vor ihm. Plötzlich wird allen sonnenklar sein, warum die Aktien einen so starken Schub bekommen mussten. Aktien werfen ein Vielfaches an Dividendenrendite ab als alle aktuellen seriösen Alternativen. Was liegt da näher, als das Geld in Aktien umzuschichten? Und es werden sich dann viele fragen, warum sie nicht viel früher diese zwangsläufige Logik erkannten, dann nämlich, wenn der größte Teil des Aufschwungs bereits hinter uns liegen wird. So ist es immer und wird es immer sein. Das ist Anatomie der Börse – der ewige Zyklus von Hausse und Baisse. Noch aber liegt die Aktie als Jahrhundertanlagechance vor uns... show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.