Shorter

David Höhl

Performance

  • -23.3 %
    since 2018-10-20
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trade Idea

Der Anlagefokus dieses Wikifolios besteht aus Unternehmen, die schlechte Zukunftsaussichten haben. Durch das kaufen von Put Hebelprodukten, setze ich auf fallende Kurse. Wenn der Aktienkurs eines solchen Unternehmens fällt, steigt der Wert des von mir gekauften Hebelprodukts. Je mehr der Aktienkurs fällt, desto besser ist die Performance des Wikifolios.
Charakteristisch für solche Unternehmen ist es, dass sie in einer nicht zukunftsfähigen Branche agieren, starke Wettbewerbsnachteile, schlechte Manager und seit Jahren deutlich schlechtere Zahlen veröffentlichen als ihre Mitbewerber.
Darüber hinaus kaufe ich Put Hebelprodukte, die sich auf Indizes beziehen, wenn ich der Auffassung bin, dass der Index überbewertet ist und somit fallen wird. Wenn der ausgewählte Index also fällt, steigt der Wert meines Hebelprodukts.



show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF0SHORTDH
Date created
2018-10-20
Index level
High watermark
76.8

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

David Höhl
Registered since 2018-06-13

Comments

Comment

Kommentar zur aktuellen Marktlage:

 

Der DAX befindet sich in einer Erholungsphase, ebenso wie zahlreiche Tech-Werte (insbesondere aus den USA), die stark abgestraft wurden.

Interessent ist momentan, dass ,obwohl teilweise schlechte Quartalszahlen und Ausblicke präsentiert werden, die Märkte darauf gar nicht oder sogar positiv reagieren.

Dies zeigt eindeutig, dass Investoren die aktuellen negativen News (Brexit Chaos, USA shutdown, sinkendende Prognosen für die Weltwirtschaft) schon erwartet haben und diese in den Martkpreisen bereits enthalten sind.

Da viele Werte (wie Covestro oder Daimler) in Anbetracht ihrer vorgestellten Zahlen und Ausblicke zu hart abgestraft wurde, rechne ich mit einer weiteren Erholung des Marktes.

Zuätzlich scheinen die USA und China langsame Fortschritte zu erzielen und der US Shutdown ist vorerst ausgesetzt.

Bis April sind die 12.000 Punkte knackbar!

show more

Comment

Die Angst vor einem wieder aufschwelenden Handelskonflikt und einem Scheitern des soften Brexits (welchen ich für wahrscheinlich halte) dominieren die Börsen. Nach aktuellen Umfragen, wird May Ihren Entwurf nicht durch das Parlament bekommen.

Xi Jin-Ping hat nach wie vor nicht bestätigt, dass China die Zölle auf Agrarprodukte und US-amerikanische Autos senkt. Die Finanzchefin von Huawei wurde in Kanada, auf Befehl der USA hin, festgenommen, was die Beziehungen zwischen den beiden Großmächten weiter belastet.

Angst vor Zinserhöhungen in den USA und eine schwächelnde Weltkonjunktur tuen ihr Übriges ebenso wie die angespannten politische Situation zwischen Italien und der EU. Dazu kommt, dass der KGV des Dow Jones ca. 40% über dem historischen 10 Jahres KGV des Dows liegt, was auf eine Überbewertung hindeutet. 

Aus den genannten Gründen bin ich vorübergehend short.

show more

Comment on Endlos Turbo auf Dow Jones Industrial Average

Da kurzfristig keine Entspannung in den großen Risikofeldern (China trade war, Italien, Zinsanstieg) zu sehen ist und der Dow Jones, anders als der DAX, fundamental überbewertet ist, shorte ich ihn.

show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.