Common Sense Focus Investments

Performance

  • 0.0 %
    since 2018-11-02
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trade Idea

In diesem Portfolio werden mehrere strategische Ansätze für Anlageentscheidungen herangezogen. Das Hauptmerkmal aller Strategien soll ein hoher Grad an Rationalität sein. Getreu dem Motto: „Wenn es rational (in einem langfristigen Kontext) ist, dann ist es auch sinnvoll für die Umsetzung.“
Es wird ein sehr langer Zeithorizont (mehr als 10 Jahre) als Ausgangspunkt für alle Analysen genommen. Das heißt nicht, dass alle Geschäfte lange gehalten werden. Sondern nur, dass sie ihren Teil zu einer langfristigen Zielperformance beitragen sollen.
Das Anlageuniversum ist nicht begrenzt. Es ist nicht logisch, sich vorher festzulegen, ohne zu wissen, in welchem Bereich zukünftig gute Handelsansätze zu finden sind.
Es wird eine große Schwankungsbreite in Kauf genommen, da auf wenige subjektiv gute Ideen fokussiert werden soll, um eine möglichst positive Performance zu generieren.
Die selbstgesteckte Messlatte ist ein 5-Jahres-Vergleich zum deutschen Leitindex.

Die Anlageentscheidungen werden hauptsächlich nach zwei grundsätzlichen Überlegungen getroffen. 1. Liegt eine Unterbewertung durch den Markt vor? bzw. 2. Gibt es eine hohe statistische Erfolgswahrscheinlichkeit bei einem günstigen Chance-Risiko-Profil?
Dabei muss das erste Kriterium nicht zwangsläufig mit dem zweiten zusammen fallen.

Es wird erwartet, dass die gesuchten Handelsmöglichkeiten eher selten sind und sich im Verlauf von Monaten und Jahren entfalten und nicht so sehr in Tagen oder WocheN. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WFCSFI2018
Date created
2018-11-02
Index level
High watermark
100.0

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Registered since 2018-04-27
Während des Platzens der dot-com-Blase wurde ich das erste Mal auf Aktien aufmerksam. In den darauf folgenden Jahren machte ich meine ersten „Gehversuche“ im Markt. Bis zum nächsten historischen Hoch (kurz vor der Finanzkrise) hatte ich dann alles einmal durchprobiert. Leider war ich noch sehr unerfahren. Da meine letzte „Probierstation“ CFDs (Hebelprodukte) waren, verlor ich mein komplettes Spielgeld in der letzten Krise. Danach wurde ich beruflich selbständig und Vater, zwei sehr große Einflüsse auf mein Investmentverhalten. Heute überlege ich 5 Mal worin ich mein Geld anlege und bin deutlich penibler in der Analyse und kritischer in meinen Überlegungen.

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis
  • Other analysis

Comments

No comments available