18.07.2016| Von: Andreas Kern |

Fast ein Jahr lang schien der Aktienkurs von RWE in einer Range zwischen rund 10 und 14 Euro gefangen. In den vergangenen Tagen gelang dann aber doch der Ausbruch nach oben. Damit könnte der langwierige Prozess der Bodenbildung nach dem brutalen Kursabsturz der Vorjahre tatsächlich zu einem guten Ende führen. Gestützt wird die Aktie des Versorgers zurzeit vor allem durch den zum Ende des Jahres avisierten Börsengang der Ökostromtochter Innogy, der RWE frisches Kapital in die Kassen spülen soll. Doch auch ohne diese Einnahmen sieht Vorstandschef Peter Terium sein Unternehmen finanziell solide aufgestellt. In einem Zeitungsinterview am Wochenende gab er an, dass das Geschäft von RWE trotz hoher Schulden und Milliardenbelastungen aus dem Atomausstieg „bis zum Ende des Jahrzehntes durchfinanziert“ sei. Positiv auf die Aktienkursentwicklung haben sich zuletzt zudem Berichte über eine mögliche Einigung zwischen der Bundesregierung und den vier AKW-Betreibern über Eckpunkte der Finanzierung des Atomausstiegs ausgewirkt. Bei wikifolio.com zählt die Stammaktie von RWE seit mehreren Tagen zu den am stärksten gehandelten Einzelwerten.

Fabian Roth („RKosmaFRoth“), der zusammen mit seinem Kollegen Robert Kosma das wikifolio „TF Value Momentum“ betreut, hat die RWE-Aktie Anfang Juli im Rahmen des „Rebalancing“ neu aufgenommen und liegt mit der Position aktuell schon recht deutlich im Plus. Einen kurz danach erschienenen Bericht („Die letzten Tage von RWE“) in der „FAZ“ kommentierte der Trader zunächst wie folgt: „Wir lassen uns von solchen Schlagzeilen nicht beirren und folgen unserem System. Meist bieten solche Schlagzeilen den besten Nährboden für eine größere Erholungsrally“. Vergangene Woche legte er dann mit einer gewissen Genugtuung nach: „Vor ein paar Tagen noch der ‚Abgesang‘ in der FAZ - heute stärkster DAX-Wert. Auch in unserem wikifolio ist die RWE Aktie nun mit fast 10% seit der Aufnahme deutlich vorne“. Die Aktienauswahl für das wikifolio basiert laut Handelsidee auf einem „Mix aus fundamentalen und technischen Komponenten“, wobei die besten Werte „über ein systematisches Screening herausgefiltert werden“ sollen. Bei einem sehr moderaten Maximalverlust von weniger als 4 Prozent seit dem Start im Februar wurde so bislang eine Performance von knapp 11 Prozent generiert. Das dazugehörige wikifolio-Zertifikat (+2 Prozent) ist seit Anfang Mai handelbar.

Emanuel Hauss („Haussi“) ist über sein wikifolio „Deutschland Flop5 des Vorjahres“ ereits Anfang des Jahres bei dem Versorger eingestiegen. Den jüngsten Kursanstieg der Aktie kommentierte er entsprechend freudig: „RWE konnte seit Jahresbeginn bereits 44% zulegen und führt damit das wikifolio zu neuen Höchstständen“. Der Trader, der insgesamt sechs wikifolios betreut, agiert hier nach einem festen Regelwerk: Mit Beginn eines Börsenjahres werden die fünf Aktien aus dem DAX gleichgewichtet in das wikifolio aufgenommen, die sich im Jahr zuvor am Schlechtesten entwickelt haben. Unterjährig finden daher keine Veränderungen in der Depotzusammensetzung statt. Bei dieser Strategie beruft sich der Trader „auf das statistische Phänomen der Regression zum Mittelwert“. Statistisch ist es demnach so, „dass Aktien, die im Vorjahr eine besonders schlechte Performance geliefert haben, im darauffolgenden Jahr mit hoher Wahrscheinlichkeit eine bessere Performance liefern“. Seit dem Start des aktuell mit 26 Prozent im Plus liegenden wikifolios im Januar 2015 (maximaler Verlust: 24,6 Prozent) funktioniert dieser Ansatz ganz gut. Zwar konnte das wikifolio-Zertifikat im Vergleich zum Emissionstag im März 2015 „nur“ rund 4 Prozent an Wert gewinnen. Der DAX hat in diesem Zeitraum aber rund 15 Prozent verloren, so dass eine deutliche Outperformance erzielt wurde. Der Großteil davon resultiert aus der Entwicklung des laufenden Jahres und geht damit vor allem auf das Konto der haussierenden RWE-Aktie.

10 Aktien mit den meisten Trades (11.07 - 18.07.2016)

# Name ISIN TradingVolume All
1 Daimler DE0007100000 765.017,22 423
2 Deutsche Bank DE0005140008 666.326,02 382
3 Nintendo JP3756600007 1.627.972,31 328
4 E.ON DE000ENAG999 1.378.175,14 243
5 BASF DE000BASF111 1.907.419,41 229
6 Commerzbank DE000CBK1001 162.603,51 209
7 Lufthansa DE0008232125 156.387,32 182
8 GFT TECHNOLOGIES AG DE0005800601 299.745,47 182
9 RWE DE0007037129 151.137,46 175
10 BarrickGold CA0679011084 936.206,51 172

Basis: alle investierbaren wikifolios

Alle wikifolios mit RWE (ISIN: DE0007037129) im Depot

 

 --

Tipp: Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie die wikifolio.com News-Highlights direkt in Ihr Postfach!

Jetzt bei wikifolio.com registrieren

Darüber hinaus können Sie Ihre persönliche wikifolio.com Watchlist führen oder Ihr eigenes wikifolio erstellen – völlig unverbindlich und kostenlos!